Seite 67 von 93 ErsteErste ... 1757656667686977 ... LetzteLetzte
Ergebnis 661 bis 670 von 923

XT1200ZE? Meinungen? Erfahrungen? von adv fahrern?

Erstellt von din_gs, 04.07.2014, 01:55 Uhr · 922 Antworten · 128.325 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    345

    Standard

    Zitat Zitat von dalmeny Beitrag anzeigen

    ...die 1200 ist in meinen Augen charakterlos..... ein Mopped für Rechtsanwälte und Zahnärzte" ....

    ...Alle vorgeschobenen Argumente für BMW sind reine subjektive (Wunsch)Empfindungen von GS-Treibern, die einfach keine Götter neben sich dulden.......

    ....Und ein Durchzug im 6. Gang von 60 auf 120 ist nur dann ein Argument, wenn man zu blöd oder zu faul zum Schalten ist...

    ....der ganze neumoderne Scheiß mit Elektronik pur, aktiven Fahrwerken etc. ist mit Sicherheit nichts dauerhaftes...

    ...Alles was manuell einstellbar ist funktioniert auch in 5 Jahren noch...
    Danke für den unterhaltsamen Beitrag.

    Es tut immer wieder gut, zu spüren, hier ist ein echter Kenner angekommen. Einer der sich geradlinig ohne jede Voreingenommenheit, markenneutral und völlig vorurteilsfrei den Frust von der Seele schreibt ...

  2. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.666

    Standard

    Mijo, zensurier bitte das Wort Neid und alle Abwandlungen, bitte........

  3. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    Zitat Zitat von BT-Pepe Beitrag anzeigen
    Es tut immer wieder gut, zu spüren, hier ist ein echter Kenner angekommen. Einer der sich geradlinig ohne jede Voreingenommenheit, markenneutral und völlig vorurteilsfrei den Frust von der neidischen Seele schreibt ...
    Ja, Neid scheint mir auch wieder das ausschlaggebende Motiv zu sein, denn jeder Mensch auf diesen Planeten muss doch eine GS haben wollen. Und wer keine hat, ist wenigstens neidisch auf die Glücklichen, die eine haben, und will ihnen hier mit Beiträgen über andere Motorräder, die der GS aber nicht das Wasser reichen können, ihr Glück vermiesen

  4. HEY
    Registriert seit
    15.01.2006
    Beiträge
    257

    Standard

    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Ja, Neid scheint mir auch wieder das ausschlaggebende Motiv zu sein, denn jeder Mensch auf diesen Planeten muss doch eine GS haben wollen. Und wer keine hat, ist wenigstens neidisch auf die Glücklichen, die eine haben, und will ihnen hier mit Beiträgen über andere Motorräder, die der GS aber nicht das Wasser reichen können, ihr Glück vermiesen
    Das sehe ich nicht so. Es sind doch gerade solche Beiträge wie die von 'dalmeny' die das Niveau der Diskussion über die GS und ihre Mitbewerber nach unten ziehen. Da wird erst auf liberal gemacht (jeder soll das kaufen, was ihm am meisten taugt), dann die eigenen Argumente für oder gegen ein Moped aufgezählt (die man ihm gerne zugesteht; hat ja jeder seine eigenen Präferenzen) und am Schluss kommt aber der ganze Vorurteils-Müll gegen Fahrer einer aktuellen GS wieder hoch (Rechtsanwälte, Herdentiere, Götteranbetung, BMW Brille, alles Scheinargumente wenn jemand etwas pro GS schreibt...fehlt nur noch die Warnweste). Damit hat er selbst den ersten Teil seines Berichts ins Lächerliche gezogen; mal davon abgesehen ob seine Erdferkelsitzhaltung ein subjektives Scheinargument ist oder nicht
    Und wenn's man halt noch im GS-Forum schreibt, dann wundert man sich, wenn sich andere (Angegriffene) dagegen wehren. Da kann man dann schön wieder die o.a. Vorurteilsschublade aufmachen.

    Wer als GS-Fahrer das gleiche im KTM oder XTZ-Forum machen würde, würde bei einer so abwertenden Sichtweise über die meisten Forumsmitglieder dort zurecht den gleichen Gegenwind ernten. Haben die deswegen die KTM oder Yamaha-Brille deswegen auf?
    Müssen die sich auch ihren Kauf nachträglich zurecht argumentieren, auch wenn sie sich seitenlang im eigenen Forum im Bereich technische Probleme ihren Frust über brechende Felgen, Gangdrosseln, brechende Seitenständer und Startschwierigkeiten ausgetauscht haben.

    Wer in solchen Diskussionen, egal in welchem Forum und egal welches Modell man bevorzugt, ernst genommen werden will, der muss halt auch die Meinung der anderen respektieren und nicht ständig mit pauschalen Vorurteilen und einer Basta-Mentalität bzgl. der eigenen Präferenzen durch die Gegend surfen

  5. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    Pepe hat doch Recht...

    Viele Nicht-GSler schreiben die GS'ler nieder wo es geht und stellen sich dabei kompetenztechnisch über die GSler.

    Und vergessen dabei, dass ihre Argumente teilweise völlig verquer sind.

    Mir scheint, dass der Nicht-GSler (natürlich keine Rechtsanwälte und keine Zahnärzte) für sich in Anspruch nimmt, quasi die Erkenntnis der Motorrad-Erleuchtung inne zu haben, wärend die anderen ja 'nur' GS fahren:

    GS fahren kann jeder Depp, Nicht-GS fahren dagegen nur die Erleuchteten, die Essenz des Motorradfahrens wohnt nur nicht GSlern inne - so einfach kann die Welt sein.

    Dabei muss sich nur ansehen, wer und was hier die erleuchteten Nicht-GSler abliefern.

    Da sind prozentual genau so viel Spinner dabei, wie es prozentuale Spinner unter den GSlern gibt.

    Denn Mann ist nicht automatisch ein Kenner/Könner bloss weil er keine GS fährt.

    Genausowenig ist Mann auch nicht automatisch ein Kenner/Könner, wenn er GS fährt.

    Es ist also alles relativ und jeder hat seine persönlichen Gründe, warum er dieses und nicht das andere Modell fährt.

    Das macht keinen zu einem schlechteren oder besseren Menschen/Motorradfahrer.

  6. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    ...

    Viele Nicht-GSler schreiben die GS'ler nieder wo es geht und stellen sich dabei kompetenztechnisch über die GSler.

    Und vergessen dabei, dass ihre Argumente teilweise völlig verquer sind.

    Mir scheint, dass der Nicht-GSler (natürlich keine Rechtsanwälte und keine Zahnärzte) für sich in Anspruch nimmt, quasi die Erkenntnis der Motorrad-Erleuchtung inne zu haben, wärend die anderen ja 'nur' GS fahren:

    GS fahren kann jeder Depp, Nicht-GS fahren dagegen nur die Erleuchteten, die Essenz des Motorradfahrens wohnt nur nicht GSlern inne - so einfach kann die Welt sein.

    Dabei muss sich nur ansehen, wer und was hier die erleuchteten Nicht-GSler abliefern.

    Da sind prozentual genau so viel Spinner dabei, wie es prozentuale Spinner unter den GSlern gibt.

    Denn Mann ist nicht automatisch ein Kenner/Könner bloss weil er keine GS fährt.

    Genausowenig ist Mann auch nicht automatisch ein Kenner/Könner, wenn er GS fährt.

    Es ist also alles relativ und jeder hat seine persönlichen Gründe, warum er dieses und nicht das andere Modell fährt.

    Das macht keinen zu einem schlechteren oder besseren Menschen/Motorradfahrer.
    deinem beitrag kann ich voll und ganz zustimmen, Pepes beitrag hingegen nicht.
    diese ganze frust und neid geschichte halte ich für völligen unsinn.

  7. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    Zitat Zitat von dalmeny Beitrag anzeigen
    Kauft euch das, was euch gefällt und vor allem passt....
    Alle Argumente von geht besser usw. sind nur vorgeschoben...
    Das ist zu aller Erst mal vom Fahrer abhängig..
    Dann kenne ich einige Paßstrassen, auf denen ein 150kg Eintopf jede, aber wirklich jede ! Großenduro sowas von abzieht...
    ist aber unwichtig...

    Jeder soll sich das kaufen dürfen, was für IHN an besten passt. Und wenn es noch so ein angebl. Dreckskübel sein sollte...
    Kein Mensch will hören, dass aber die GS so viel besser ist. Nur weil sie viele kaufen heisst das noch lange nicht, dass es nix besseres gibt...
    Auch aus einer GS kann man mit viel Geld bei HP was wirklich gutes machen . Von der Stange ist nicht mehr (aber auch nicht weniger) als ein Universalmopped, was alles kann, aber eben nicht wirklich was richtig gut...

    ich hab mir nach 23 Jahren R100GS eine 1190 R zugelegt....

    meine 6 Gründe warum keine BMW (mehr)...

    1. Weder die 1200GS noch die GSA passen mir von der Sitzposition
    2. Ich komm mir vor als würde ich ein fettes Erdferkel reiten müssen wirkt (auf mich) wie ein zusammengeschustertes Flickwerk
    3. optisch sagt sie mir absolut nicht zu
    4. Preis/Leistungsverhältnis ist m.E nicht stimmig
    5. wenn am Wochenende 10000 Motorräder in den Dolos unterwegs sind, dann sind gefühlte 8000 davon 1200 GS&GSA - ich will keinesfalls der 8001 GS Fahrer sein.
    6. die 1200 ist in meinen Augen charakterlos - dann fahr ich lieber meine alte 100GS (die ich auch nicht hergeben werde !), denn das ist noch Boxer pur... von dem her passt die Beschreibung von 1000PS.at " ein Mopped für Rechtsanwälte und Zahnärzte"

    Alle vorgeschobenen Argumente für BMW sind reine subjektive (Wunsch)Empfindungen von GS-Treibern, die einfach keine Götter neben sich dulden. Und ein Durchzug im 6. Gang von 60 auf 120 ist nur dann ein Argument, wenn man zu blöd oder zu faul zum Schalten ist...
    Wenn BMW einen 1200 GS-Roller bauen würde, mit 350kg +x und Vollautomatik, dann wär das bestimmt das Traummopped und agilste, was auf den Strassen umherfährt.
    Und eines ist klar.... praktisch unkaputtbar war noch meine alte 100GS ...(und auch da stimmte es nicht sooo ganz... Die BMW Getriebe waren schon vor 25 Jahren nicht das haltbarste, Anlasser und auch Kardan-Kreuzgelenke haben mal ausgedient, sonst ist neben dem Lima-Rotor und der Diodenplatte nicht mehr viel da, was verrecken kann ).


    der ganze neumoderne Scheiß mit Elektronik pur, aktiven Fahrwerken etc. ist mit Sicherheit nichts dauerhaftes und schon dar nix für Fernreisen....denn da würd ich 100x lieber mit der 100GS oder AfricaTwin fahren als mit einem Computer mit Verbrennungsmotor. Das war neben der Optik auch der Grund gegen die 1190T und das Pro für die 1190R. Alles was manuell einstellbar ist funktioniert auch in 5 Jahren noch...

    Mein persönliches Ranking an großen Reiseenduros...
    1. 1190 ADV R
    2. Tiger Explorer XC
    3. XT1200
    4. 1190 ADV T
    5. Guzzi Stelvio
    6. 1050 Adv
    7. 1200 GS
    8. Ducati Multi
    9. 1200 GSA
    Boah jetzt haste es uns aber besorgt. Du vergleichst 150 kg Eintopf mit Reiseenduros ? Ja ne LC4 Supermoto kommt natürlich schneller ums Eck, aber sowas mal länger als 150 km gefahren?
    Alte R 100 GS,? schön zum ansehen, schöner Auspuffklang, aber das wars. Grausige Bremsen, noch schlimmeres Fahrwerk.
    Ja, Opel Kadett B oder VW Käfer waren auch gut. zu seiner Zeit. Und ja ich weiss was ich schreibe habe auch ne alte BMW gefahren.
    Ja gut das deine 1190 nigs an Elektronikgeraffel hat. aber jetzt is gut....nach 23 Jahren R100 bist du gestraft genug

  8. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.666

    Standard

    Ja, die, die hier ernst genommen werden wollen und sonst Probleme jegwelcher Art haben, müssen
    "politisch" korrekt schreiben, das ist klar.
    Wenn Alle sich daran halten wird es aberrr sehr langweilig...........
    Ich amüsiere mich köstlich, ein Wort gegen unsere BMW s und es geht los.

    Die Verbissenheit die hier teilwiese zelebriert wird, gibt mir allerdings zu denken.

  9. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    deinem beitrag kann ich voll und ganz zustimmen, Pepes beitrag hingegen nicht.
    diese ganze frust und neid geschichte halte ich für völligen unsinn.
    Gut, über den neidischen Teil kann man streiten, aber den ironischen Rest kann man lassen

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Ja, die, die hier ernst genommen werden wollen und sonst Probleme jegwelcher Art haben, müssen
    "politisch" korrekt schreiben, das ist klar.
    Wenn Alle sich daran halten wird es aberrr sehr langweilig...........
    Ich amüsiere mich köstlich, ein Wort gegen unsere BMW s und es geht los.

    Die Verbissenheit die hier teilwiese zelebriert wird, gibt mir allerdings zu denken.
    Man kann sich ja an anderen Meinungen reiben oder hitzig diskutieren - aber dabei sollte man nicht manisch werden


 
Seite 67 von 93 ErsteErste ... 1757656667686977 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verkaufe Speichenräder von ADV in Schwarz mit 1400km!
    Von schmitz katze im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.11.2008, 16:20
  2. Von ADV Heck zu Standard welche Teile?
    Von GS-WÄLDER im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.10.2008, 18:27
  3. Motorras aus England? Meinungen? Erfahrungen?
    Von Wolle68 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.06.2008, 17:36
  4. Helmempfehlung von Adventure- Fahrern
    Von Namibia im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.07.2007, 13:37
  5. Motorschutzplatte und Schutzbügel von ADV an normaler GS?
    Von Eulenfrau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.08.2005, 13:56