Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 68

Yamaha XT1200 Z/ZE ; Upgrade 2014

Erstellt von Topas, 21.03.2014, 10:42 Uhr · 67 Antworten · 16.262 Aufrufe

  1. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #21
    bei der Superduke war das relativ einfach. Entweder den Gangsensor auspinnen, oder mit einem 30 Euro Blindstecker o.ä. totlegen. Der Gewinn war aber wirklich marginal

  2. Registriert seit
    31.03.2013
    Beiträge
    786

    Standard

    #22
    Hängt die Drosselung bei der ST mit dem Kardan zusammen, weil der ev nicht (viel) mehr verträgt?

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #23
    das kann ich mir bei einer 265kg schweren Reiseenduro beim besten Willen nicht vorstellen. In der Motorrad stand mal, dass sich BMW an DEM Kardan gerne ein Beispiel nehmen darf. Keine Lastwechsel, obwohl ohne Strebe keinerlei Aufstellmoment.

  4. Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    345

    Standard

    #24
    Die elektr. Gangdrosselung ist ein Ergebnis des EU Geräuschmesszyklus. Es wird ein definierter Geschwindigkeitsbereich bei der "beschleunigten Vorbeifahrt" gemessen. Yamaha hat es sich da sehr leicht gemacht und einfach die unteren Gänge elektronisch um bis zu 20 PS gedämpft. Das Resultat eines Leistungseinbruches mitten im Drehzahlband, beispielsweise nach engen Kurven beim Herausbeschleunigen in den unteren Gängen mit Sozia und Gepäck, kann sich jeder vorstellen

    Das Steuergerät ist codiert, kann also nicht so einfach umgestrickt werden. Werden Komponenten manipuliert, ABS Sensor od. der Fühler am Kupplungsgriff, entfällt zwar die Gangdrosselung doch das Steuergerät erkennt das dann als Fehler und fährt ein Notlaufprogramm über den gesamten Drehzahlbereich mit reduzierter Leistung - auch keine Lösung.

    Leider wurde die Drosselung auch beim 2014er Modell beibehalten. Die Lieferzeiten für die LC werden wohl immer länger werden

  5. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von BT-Pepe Beitrag anzeigen
    Das Steuergerät ist codiert, kann also nicht so einfach umgestrickt werden. Werden Komponenten manipuliert, ABS Sensor od. der Fühler am Kupplungsgriff, entfällt zwar die Gangdrosselung doch das Steuergerät erkennt das dann als Fehler und fährt ein Notlaufprogramm über den gesamten Drehzahlbereich mit reduzierter Leistung - auch keine Lösung.
    die Drossel wird von findigen Händler umgangen, ohne dass Fehler angezeigt werden oder das Notlaufprogramm einsetzt. schau mal bei motec. so hat man auch in den ersten drei Gängen die volle Leistung.

  6. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.621

    Standard

    #26
    Die XT1200 stand bei mir in direkten Konkurrenz zur GS1200.
    Es hat nicht viel gefehlt, dann würde ich das GS-Forum nicht mit meinen Beiträgen belästigen. Die Yamaha ist auch ein sehr gutes Motorrad.
    Wie eigentlich alle modernen Motorräder, egal von welchem Hersteller, sehr gut sind.


    Gruß
    Jochen

  7. Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    345

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    die Drossel wird von findigen Händler umgangen, ohne dass Fehler angezeigt werden oder das Notlaufprogramm einsetzt. schau mal bei motec. so hat man auch in den ersten drei Gängen die volle Leistung.
    Von Motec und anderen bekommst Du ein völlig neues Mapping, das Steuergerät wird unter Angabe Deiner Motorraddaten neu registriert, d.h. YAMAHA weis Bescheid.

    Die Fahrmodi und Fehlercodes bleiben erhalten, unklar sind allerdings Gewährleistung und Kulanz.

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.769

    Standard

    #28
    bisschen was zu lesen....

    Pressestimmen XT1200Z ABS Super Ténéré

  9. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von boro Beitrag anzeigen
    Die XT1200 stand bei mir in direkten Konkurrenz zur GS1200.
    Es hat nicht viel gefehlt, dann würde ich das GS-Forum nicht mit meinen Beiträgen belästigen. Die Yamaha ist auch ein sehr gutes Motorrad.
    Na da ham'wa dann aber echt Glück gehabt, was?

  10. Registriert seit
    21.09.2012
    Beiträge
    345

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    ....schöne Beiträge, allerdings durch YAMAHA bereinigt


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Yamaha positioniert die XT1200 Z Super Tenere als GS Konkurrenz
    Von frei307 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 13:30
  2. "600er Suzi, Yamaha oder Honda"
    Von GS Peter im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 08:48
  3. Yamaha WR 450
    Von vau zwo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 14:10
  4. Yamaha XT1000 Super Ténéré
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.10.2004, 10:33
  5. Design Yamaha WR450 2trac
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.10.2004, 18:36