Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 68

Yamaha XT1200 Z/ZE ; Upgrade 2014

Erstellt von Topas, 21.03.2014, 10:42 Uhr · 67 Antworten · 16.296 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von BT-Pepe Beitrag anzeigen
    Von Motec und anderen bekommst Du ein völlig neues Mapping, das Steuergerät wird unter Angabe Deiner Motorraddaten neu registriert, d.h. YAMAHA weis Bescheid.
    Die Fahrmodi und Fehlercodes bleiben erhalten, unklar sind allerdings Gewährleistung und Kulanz.
    stimmt, wird einen ähnlichen Einfluß haben, wie eine GS mit Powercommander Interessiert nicht wirklich. Vor allem wo doch sämtl. Komponenten auf die volle Leistung ausgelegt sind.

    nicht von Yamaha bereinigt:
    http://www.motorradonline.de/dauerte...uertest/400355

    oder 50.000km von Alaska nach Feuerland
    http://panamericana2012.wordpress.co...-worldcrosser/

  2. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    das kann ich mir bei einer 265kg schweren Reiseenduro beim besten Willen nicht vorstellen. In der Motorrad stand mal, dass sich BMW an DEM Kardan gerne ein Beispiel nehmen darf. Keine Lastwechsel, obwohl ohne Strebe keinerlei Aufstellmoment.
    Hallo Tiger,
    soll wohl wirklich gut sein, der Teneré-Kardan. bin ich noch nicht gefahren, liest man aber überall.
    Nur ist das ein ganz anderes Konstruktionsprinzip. Die Yamaha hat nun mal keine Einarmschwinge, wie die GS. Klar kommt das Ganze dann ohne Strebe aus, hatte meine XJ 900 S auch schon. Ich denke nicht, dass man das so 1zu1 vergleichen kann.
    Schöne Grüße
    Jörg

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #33
    jein, dass der Kardan der Super T kein Aufstellmoment kennt, liegt nicht daran, dass sie als Zweiarmschwinge ausgeführt ist, sondern daran, dass die Kardanwelle nicht mittig auf die Verzahnung des Hinterradantriebes angreift. Geschickt gemacht.



    Zitat: Yamaha hat es bei der Super Ténéré geschafft, fast alle Nachteile zu eliminieren, und das ohne großen konstruktiven Aufwand wie Ruckdämpfer oder Momentabstützung, und einen Kardanantrieb zu bauen, der sich unauffällig wie ein Kettenantrieb fährt.

  4. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #34
    Kennt jemand in Wien oder Umgebung einen Yamaha der die Super Tenere entdrosselt? Mein Rollerfritzy macht es nicht, bei ihm stehen sich die ST die Reifen platt. Nicht, dass ich jetzt eine kaufen möchte, aber wer weiss was später mal kommt. Gibt ja auch bei Yamaha eine WC Version von der ST.

  5. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #35
    OK, Tiger,

    das wird wohl ein wichtiger Punkt sein. Den stellt man als Marketingmensch auch gerne raus. Aber ohne den zweiten Arm dürfte der Kardan statisch definitiv überfordert sein. Das lässt das Marketing dann in der Darstellung lieber weg. Am Ende auch egal, wenn es gut funktioniert. Aber irgendwie kochen alle doch nur mit Wasser.

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #36
    ja klar, der Kardan ist auch nicht als Einarm ausgelegt. Es ist ja auch ein Aberglaube zu denken eine Einarmschwinge wäre leichter, als eine Zweiarmschwinge. Deswegen wird die nicht verbaut. Sie wird verbaut, weil der Radausbau einfacher ist und weils geiler ausschaut.

  7. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von AlpenoStrand Beitrag anzeigen
    Kennt jemand in Wien oder Umgebung einen Yamaha der die Super Tenere entdrosselt?. s:
    machen verschiedene Händler per Versand. Ecu einschicken, am übernachsten Tag geht das Teil zurück.

  8. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    269

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ja klar, der Kardan ist auch nicht als Einarm ausgelegt. Es ist ja auch ein Aberglaube zu denken eine Einarmschwinge wäre leichter, als eine Zweiarmschwinge. Deswegen wird die nicht verbaut. Sie wird verbaut, weil der Radausbau einfacher ist und weils geiler ausschaut.
    So ist das.

  9. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #39
    Nur die Gewährleistung ist dann auch weg, oder?

    Nachdem ich bei meiner BMW Dose ein anderes Mapping einspielen lies bekam ich gleich nach dem nächsten Service einen netten Ausdruck mit Auflistung aller Bauteile für die ich keinen Anspruch auf Gewährleistung oder Kulanz mehr habe.

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #40
    statt des geänderten Mapping kannst du auch einfach die Büroklammermethode anweden, kost nix und funkt. auch, ohne dass man etwas feststellen könnte.


 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Yamaha positioniert die XT1200 Z Super Tenere als GS Konkurrenz
    Von frei307 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 13:30
  2. "600er Suzi, Yamaha oder Honda"
    Von GS Peter im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 08:48
  3. Yamaha WR 450
    Von vau zwo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2006, 14:10
  4. Yamaha XT1000 Super Ténéré
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.10.2004, 10:33
  5. Design Yamaha WR450 2trac
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.10.2004, 18:36