Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

You Tube Motorrad Vertonung von Filmen mit Musik

Erstellt von Dr.alibaba, 20.02.2014, 19:38 Uhr · 20 Antworten · 2.904 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    576

    Ausrufezeichen You Tube Motorrad Vertonung von Filmen mit Musik

    #1
    Hallo GEMA,

    ich möchte Sie anfragen was kann ich tun wenn ich ein GoPro Hero Video mit meinem Motorrad mache und es mit Musik Vertonen möchte.
    Wie kann ich mein Video auf Youtube oder Facebook posten. Ich betreibe kein Geschäft damit ich denke eher das Freunde von der Musik stimuliert werden und sich vielleicht das Lied kaufen möchten oder ein Motorrad. Ich denke eher das ich Werbung mache für die Musik oder Motorrad Marke .


    Mit freundlichem Gruss

    Antwort:

    Sehr geehrter Herr ,

    vielen Dank für Ihre Anfrage zur Nutzung.

    Mit Ihrer Frage sind zwei Problemkreise verbunden: 1. Filmherstellungsrecht, 2. Lizenzschuldnerschaft.

    1. Wenn Sie Musik mit Film (oder sonstigen bewegten Bildern) verbinden wollen, ist zunächst einmal das sogenannte Filmherstellungsrecht (sync right) betroffen. Das ist das Recht, das musikalische Werk überhaupt mit dem Filmwerk verbinden zu dürfen.

    Das diesbezügliche Urheberrecht wird in der Regel von den Verlagen selbst wahrgenommen und nicht von der GEMA. Infos zu den Rechteinhabern (Urhebern und Verlagen) von einzelnen Werken können Sie in unserer Werkedatenbank unter https://online.gema.de/werke/recherchieren. Sie müssen sich also zunächst mit dem Verlag in Verbindung setzen.

    Bitte bedenken Sie, dass Sie bei Verwendung von vorbestehenden Tonaufnahmen auch die sogenannten Leistungsschutzrechte mit deren jeweiligen Rechteinhabern (Interpreten und Tonträgerherstellern/ Plattenfirmen) klären müssen. Informationen zu den beteiligten Plattenfirmen erhalten Sie bei der GVL (www.gvl.de). Auch mit der Plattenfirma müssen Sie sich vorab einigen.

    Die Rechteinhaber der Urheber- und Leistungsschutzrechte sind übrigens in den seltensten Fällen die gleichen Unternehmen. Urheberrechte liegen bei Verlagen, Leistungsschutzrechte bei Plattenfirmen (Tonträgerherstellern).

    2. Leider ist die Frage der Lizenzschuldnerschaft bei facebook ebenso wie bei YouTube noch nicht gerichtlich geklärt. Der Stand der Dinge bei YouTube ist folgender:

    Nach unserer derzeitigen Rechtsauffassung ist in erster Linie YouTube Lizenzschuldner und damit verantwortlich für alle Musiknutzungen und deren Vergütung, die auf YouTube stattfinden.

    Da YouTube dies bekanntlich anders sieht, lassen wir diese schwierige und bislang ungeklärte Rechtsfrage momentan gerichtlich klären.

    Sollten wir - entgegen unserer derzeitigen Auffassung - durch eine entsprechende gerichtliche Entscheidung und auch aufgrund unserer treuhänderischen Verpflichtung unseren Mitgliedern gegenüber dazu gezwungen sein, auch an Nutzer (Uploader) heranzutreten, wird dies jedenfalls erst nach Prüfung im Einzelfall und ausführlicher öffentlicher Information geschehen.

    Wenn Sie allerdings selbst der Betreiber der Homepage sind, von welcher Videos mit musikalischen Werken heruntergeladen werden sollen, sieht die GEMA Sie als primären Lizenzschuldner für diese Nutzungen an. Dann gelten unsere Tarife für den Bereich Music-on-Demand:

    https://www.gema.de/de/musiknutzer/l...on-demand.html

    Dass Sie mit der Nutzung keine Einnahmen erzielen spielt für die Frage der Vergütungspflicht keine Rolle, denn das Recht zu entscheiden, ob die eigenen Werke vergütungsfrei genutzt werden ist eine Entscheidung der Urhebers, nicht eines außenstehenden Dritten. Daher sind unsere Onlinetarife auch mit einer Mindestvergütung ausgestaltet.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Adam T. Egerer

    GEMA Generaldirektion
    Direktion Sendung & Online
    Rosenheimer Straße 11
    D-81667 München

    Telefon +49 89 48003-250
    E-Mail aegerer2.ext@gema.de
    Internet www.gema.de

  2. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.858

    Standard

    #2
    wenn du in Ungarn bist was interessiert dich die GEMA ?

    Ich würd auf die einen Haufen scheixxen, außerhalb Deutschlands schaffens die Verwertungsgesellschaften ja entsprechende Verträge mit Goole abzuschließen sodaß die Videos mit geschützter Musik trotzdem verfügbar sind(mit ein paar vereinzelten ausnahmen).

    oder verwend einfach creative commons musik...gibts mehr als genug davon

    99480_b.jpg

  3. Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    576

    Standard

    #3
    Wenn ich was poste und Du in Deutschland es ansehen möchtest geht es leider nicht ! Das ist der Punkt ..

  4. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    1.858

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von Dr.alibaba Beitrag anzeigen
    Wenn ich was poste und Du in Deutschland es ansehen möchtest geht es leider nicht ! Das ist der Punkt ..
    und ? noch lang kein grund sich an diese saubande anzubiedern.
    da wärs mir 10x lieber meine videos sind in dland nicht verfügbar.

    und wie schon gesagt...gibt genug creative commons material

  5. Registriert seit
    01.09.2009
    Beiträge
    112

    Standard

    #5
    Nimm statt Youtube einfach Vimeo . Da kannst du an Musik nehmen was du möchtes und es wird in Deutschland auch angezeigt :-)

    Grüße,
    Olmimoe

  6. Registriert seit
    05.07.2012
    Beiträge
    576

    Standard

    #6
    Vielen Dank für den Tip

  7. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #7
    Hast Du über den YouTube editor geht nur über Windows, mal YouTube eigene Titel probiert?
    Ich hab das so gelöst.

  8. Registriert seit
    16.06.2008
    Beiträge
    1.180

    Standard

    #8
    Dubios,

    Ich hatte 2011 über den YouTube Editor einen Musiktitel ausgesucht,
    Nun nach 5 Jahren bekomme ich einen Urheberanspruch.

    Kennt jemand das Thema.
    Damals garaniert von Youtube gewesen.

    Lg

  9. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von libertine Beitrag anzeigen
    und ? noch lang kein grund sich an diese saubande anzubiedern.
    da wärs mir 10x lieber meine videos sind in dland nicht verfügbar.
    Die GEMA ist die Verwertungsgesellschaft der Musiker, die für die Nutzung ihrer kreativen Arbeit sonst gar nichts kriegen würden. Gerade durch das Internet ist der unentgeltlichen Kopiererei Tür und Tor geöffnet. Ich lebe (unter anderem) davon, Artikel zu schreiben, und du wirst nicht glauben, wo die alle - ungefragt und nicht honoriert - wieder auftauchen. Da bin ich ganz froh, dass ich einmal im Jahr von der VG Wort einen Scheck kriege.

    Google ist das wertvollste Unternehmen der Welt. An guten Monaten machen sie eine Milliarde Euro Reingewinn pro Monat. Verwaltungsratschef Eric Schmidt ist stolz drauf, in den meisten Ländern so gut wie keine Steuern zu zahlen.

    Wer in der Auseinandersetzung zwischen GEMA und YouTube die Saubande ist, darüber kann man trefflich streiten.

  10. Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    555

    Standard

    #10
    Es scheint so, als hätten zahllose Musiker und Bands kein Problem mit der Nutzung ihrer Musik in privaten, nicht kommerziellen Videos auf YouTube. Dies gilt nicht in DE, denn hier hockt die Gema. 2014 habe ich 5 musiksynchrone Videos hochgeladen. Direkt nach dem Upload wurden 2 davon als "spielen wir gerne, aber nicht in DE" gebrandmarkt. Es war Musik aus den frühen 1970ern von Alan Stivell, einem bretonischen Musiker, den heute keine Sau mehr kennt. Nun, die Gema kennt ihn noch - und verhindert per YouTube Sperre gekonnt, dass der Greis noch ein paar Euro Umsatz machen könnte, denn ich habe ihn natürlich in den Credits aufgeführt. Diese wiederum sind für das Problem nebensächlich, denn die Musik wird beim Upload automatisch analysiert, und entsprechende Tracks "erkannt".

    Zwei Möglichkeiten zur Abhilfe:
    1) Eine kurze Arbeitsversion mit der gewünschten Musik hochladen, und warten, was passiert.
    2) Royalty Free Music nutzen - z.B. SmartSound oder OpenSource Music

    Besonders makaber erscheint die Gema Analgeburt bei kommerziellen Videos und 2), denn auch hier mischt sich die Gema ein. Man muss einen schriftlichen Antrag stellen, diese gemafreie Musik auch nutzen zu dürfen. Der kostet zwar nix, und wird auch immer bewilligt, aber im Antrag selbst liegt in diesem Fall der kafkaeske Wahnsinn.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Überholen von Motorradfahrern mit dem Motorrad
    Von assindia im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 643
    Letzter Beitrag: 16.07.2011, 14:25
  2. You Tube
    Von Lucy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 19:26
  3. You Tube
    Von Lucy im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.02.2007, 19:43
  4. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.07.2006, 09:39
  5. Krauser K-Wing von K3 mit Koffer K5
    Von billy im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2006, 06:44