Seite 5 von 18 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 179

Zu dichtes Auffahren

Erstellt von beak, 08.09.2008, 17:34 Uhr · 178 Antworten · 16.482 Aufrufe

  1. Udo
    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    173

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Trabbelju Beitrag anzeigen
    Wenn du was ändern willst, dann diskutiere mit den Menschen, durch die du dich gestört fühlst, so nach dem Motto lieber miteinander reden als über einander reden.
    Alles andere sorgt nur für Feindbilder, die einem Miteinander auf der Straße eher abträglich sind.
    Gruß Wolfgang
    Bist Du Sozialpädagoge, Wolfgang? Wenn Dir jemand so dicht am Hinterrad hängt, daß Du berechtigte Sorge haben mußt, er schießt Dich ab wenn Du wegen irgend etwas bremsen MUSST (nicht willst!), dann diskutierst Du mit ihm, wie denn ?

    Ich kann das Problem von Gabi seht gut verstehen - denke dann auch daran was bei einer Notbremsung geschehen kann. Wir haben auf unseren ABS-Moppeds kürzere Bremswege als die meisten Autos. Und das wissen viele Autofahrer nicht...

    Gruß von Udo

  2. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #42
    Meine Güte! Beak hat doch nur mal nachgefragt und das muss man doch auch beantworten können ohne irgendwelche Unterstellungen!

    Für mich liest sich das wieder wie eine typisch deutsche Diskussion inkl. mehr oder minder pädagogisch sinnvoller Versuche, andere Verkehrsteilnehmer erziehen zu wollen. Sinnlos sowas!

    Versucht es doch alle mal mit etwas mehr Gelassenheit wie z.B. unsere südeuropäischen Kollegen: Die spritzen mit dem Auto sehr oft einen Meter nach rechts wenn sich Moppeds von hinten nähern und langsamere Fahrzeuge lassen schnellere ganz ohne blödsinnige Gas-Gebe-Manöver überholen. Dito zieh ich halt nen Meter nach rechts, wenn mir so´n Jungspund hinterm Mopped klebt...

    Leben und Leben lassen!

    Jan

  3. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von Udo Beitrag anzeigen
    Wir haben auf unseren ABS-Moppeds kürzere Bremswege als die meisten Autos. Und das wissen viele Autofahrer nicht...
    Gruß von Udo...
    Und was machen die, die noch Moppeds OHNE ABS haben? Die haben ja NOCH kürzere Bremswege... Ergo - im Falle eines Falles - noch mehr Probleme

    Gruss,
    Jan

  4. beak Gast

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von KaTeeM is a sche... Beitrag anzeigen
    Meine Güte! Beak hat doch nur mal nachgefragt und das muss man doch auch beantworten können ohne irgendwelche Unterstellungen!

    Für mich liest sich das wieder wie eine typisch deutsche Diskussion inkl. mehr oder minder pädagogisch sinnvoller Versuche, andere Verkehrsteilnehmer erziehen zu wollen. Sinnlos sowas!

    Versucht es doch alle mal mit etwas mehr Gelassenheit wie z.B. unsere südeuropäischen Kollegen: Die spritzen mit dem Auto sehr oft einen Meter nach rechts wenn sich Moppeds von hinten nähern und langsamere Fahrzeuge lassen schnellere ganz ohne blödsinnige Gas-Gebe-Manöver überholen.

    Leben und Leben lassen!

    Jan

    Hi Jan,
    hab ich eh schon geschrieben "Gelassenheit" ist mein 2. Vorname . Nur manchmal ärgerts mich halt dann doch, dass ich selber auf andere Rücksicht nehme (übrigens, nicht nur beim Motorradfahren) und ich mich solchen Typen gegenüber dann so "ausgeliefert" fühle, ohne denen irgendwas entgegensetzen zu können. Erziehen oder missionieren will ich auf keinen Fall! Und ich bin halt mal nicht Ghandi und über´s Wasser laufen kann ich auch nicht...
    LG
    Gabi

  5. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    622

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Komisch, dass ich jetzt des Feindbilderzeugers bezichtigt werde...
    Moment.
    Nicht gleich eingeschnappt sein.
    Es geht mir um das geeignete Mittel, um Dinge verändern zu wollen. Unter diesem Aspekt halte ich deine Diskussion in einem Motorrad-Forum für nicht geeignet, Veränderungen im Fahrverhalten bei Autofahrern zu bewirken.

    Also laß los und werde lockerer.

    Ich akzeptiere natürlich nicht alles. Ich ziehe für mich Konsequenzen und versuche Berührungspunkten mit Gebückten und Schumis aus dem Weg zu gehen. Aber die wollen sich natürlich auch ausleben.
    Ich bin nicht mainstream, auch nicht mit meinem Moped, und kann gut damit leben.

    Gruß Wolfgang

  6. Registriert seit
    17.01.2007
    Beiträge
    8.611

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Zum Ersten: Fahr ich meistens am Tag! Zum Zweiten: ich hab keine Cross-Stiefel mehr, ich geh da immer so komisch mit...
    Tagsüber geht das auch ...... im Tunnel!

  7. beak Gast

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Trabbelju Beitrag anzeigen
    Moment.
    Nicht gleich eingeschnappt sein.
    Es geht mir um das geeignete Mittel, um Dinge verändern zu wollen. Unter diesem Aspekt halte ich deine Diskussion in einem Motorrad-Forum für nicht geeignet, Veränderungen im Fahrverhalten bei Autofahrern zu bewirken.

    Also laß los und werde lockerer.

    Ich akzeptiere natürlich nicht alles. Ich ziehe für mich Konsequenzen und versuche Berührungspunkten mit Gebückten und Schumis aus dem Weg zu gehen. Aber die wollen sich natürlich auch ausleben.
    Ich bin nicht mainstream, auch nicht mit meinem Moped, und kann gut damit leben.

    Gruß Wolfgang
    Hi Wolfgang,
    Punkt 1: Ich bin nicht eingeschnappt!!!! Denn ich halt schon was aus!
    Punkt 2: Ich bin fast immer locker!!!
    Es gibt nur ein paar Dinge, die ich nicht einfach so hinnehmen kann/will/muss, wie auch immer!
    Ich z. B. (um Dir hier mal zu demonstieren, dass ich auch durchaus bereit bin zu diskutieren, wenn es möglich ist) hab auch schon mal einen Hobbyrennfahrer darauf aufmerksam gemacht, dass er in einer 60´er Zone nicht mit 100 km/h an einer gefährlichen Stelle durchrasen muss. In diesem Fall hat sich zwar jeder über seine Fahrweise aufgeregt, aber keiner war bereit ihm das auch ins Gesicht zu sagen.
    LG
    Gabi

  8. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    622

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Udo Beitrag anzeigen
    Bist Du Sozialpädagoge, Wolfgang? Wenn Dir jemand so dicht am Hinterrad hängt, daß Du berechtigte Sorge haben mußt, er schießt Dich ab wenn Du wegen irgend etwas bremsen MUSST (nicht willst!), dann diskutierst Du mit ihm, wie denn ?
    Nööh, ich bin Tourenfahrer mit Raserfaktor 64 laut einem mal hier geposteten Thread. Ich lasse Schnellere vorbei und genieße trotzdem meine Fahrt.

    Ich empfehle diesen Thread von den Leder-Nacken auch mal dem einen oder anderen. Hilft sich selbst zu verstehen, und auch den Mitmenschen.
    Es soll ja auch Touren..........n geben.
    Leben und leben lassen.

    Gruß Wolfgang

  9. beak Gast

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Trabbelju Beitrag anzeigen
    Nööh, ich bin Tourenfahrer mit Raserfaktor 64 laut einem mal hier geposteten Thread. Ich lasse Schnellere vorbei und genieße trotzdem meine Fahrt.

    Ich empfehle diesen Thread von den Leder-Nacken auch mal dem einen oder anderen. Hilft sich selbst zu verstehen, und auch den Mitmenschen.
    Es soll ja auch Touren..........n geben.
    Leben und leben lassen.

    Gruß Wolfgang
    Wer oder was ist das denn?

  10. Registriert seit
    01.09.2006
    Beiträge
    622

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von beak Beitrag anzeigen
    Wer oder was ist das denn?
    Welcher Motorradfahrertyp bist du?


 
Seite 5 von 18 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte