Seite 6 von 18 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 177

Zwei Tage Enduropark Hechlingen zu Weihnachten !

Erstellt von Wolfgang, 25.12.2006, 20:47 Uhr · 176 Antworten · 17.437 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard unerlaubtes Verlassen des Sportgerätes

    #51
    Zitat Zitat von Wolfgang
    Hätte gerne noch gehört, was der Mann verkehrt gemacht hat.
    Ganz einfach: als der Fahrer dachte, er hätte das Hindernis, die Pfütze, überwunden, hat er auf sein Vorderrad geschaut, und nicht weiter nach vorne (Blickführung). Die wirklich schwierigere Stelle kam erst noch, nämlich die Matschrinne und da hat er dann erstmal Pause gemacht.

  2. Alteisen500 Gast

    Beitrag nochmal zu den Stiefeln

    #52
    Glückwunsch erstmal zum Training - ich hab leider "nur" einen Gutschein für neue Endurostiefel bekommen
    HAt jemand Erfahrung mit Alpinestars? Der "Tech 3" ist wohl frisch raus, hab ihn die Woche mal beim anprobiert und das hat sich gut angefühlt. Nur schaut er jetzt nicht mehr ganz so MadMax mäßig aus, eher so in Super-Moto-Enduro Optik. Aber ist halt nicht wasserdicht - wobei meine Polo mit Polomembran jetzt nach drei Jahren in jeglicher Form das Zeitliche gesegnet haben quasi durch und hin - aber die wollten halt gefahren und nicht gepflegt werden
    Grüße und viel Spaß!

    Alteisen500

  3. Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    599

    Standard

    #53
    Einen Wiesenhang seitlich anzufahren, nachdem man den Reifen grad gut mit Schlamm und Wasser benetzt hat, ist halt immer spannend.

  4. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Reden Weiterer Senf von mir

    #54
    Zitat Zitat von Kröte
    Einen Wiesenhang seitlich anzufahren.........
    Wenn er das wirklich vor hatte, was ich nicht annehme, dann war das bereits die falsche Strategie. Mit einer ADV muss man in so einer Schlammrinne zunächst weiterfahren, bis man wieder ausreichend stabilisiert ist.

    Wenn es ihm gelungen wäre die Pfütze gleich wieder zu verlassen, hätte er auch gleich den Kameramann umgefahren . Aber der Kameramann/frau kann unbesorgt bleiben, denn das hätte er so nie geschafft.

    Wenn er mit dem Vorderrad die Rinne verlassen hätte, wäre er so langsam gewesen, dass sich das Hinterrad quer in die Rinne gestellt hätte und die Fuhre hätte im besten Falle mit durchdrehendem Rad und aufgesetztem Motorschutz gestanden, wahrscheinlicher aber wäre er jetzt umgefallen.

    Also:
    zuerst Analyse des Geländes,
    Ziel (Ausgang der Sektion) definieren,
    anpeilen (Blickführung s.o.),
    losfahren,
    am Gas bleiben,
    Plan nicht unterdessen ändern,
    ankommen und freuen und nächstes Ziel ansteueren.


    Natürlich kann man zu unterschiedlichen Einschätzungen der Situation kommen, aber das macht gerade den besonderen Spaß am Geländefahren aus, speziell wenn es schwierig ist.

    Und hinterher ist jeder klüger, wer hätte das gedacht.

  5. Registriert seit
    20.11.2006
    Beiträge
    43

    Standard

    #55
    Was hat der Mann falsch gemacht.

    Klare Sache, Du kannst mit der Fuhre nicht schräg die kleine Anhöhe rauf fahren. Das Vorderrad rutscht weg und ab gehts. Die Schräge hätte er entweder durch schnelleres Einlenken vermeiden sollen, oder (leichter gesagt als getan) als Anlieger verwenden müssen.
    Möchte kein Klugscheisser sein, bin aber früher Motocross und bis inkl. 2006 450er Sportenduro gefahren. Bei so 'nem eindeutigen Video muss ich einfach meinen Kommentar abgeben.
    Auf dass euch das nicht passieren möge...
    Uli

  6. Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    599

    Standard

    #56
    Es greift auf jeden Fall auch hier die alte Bikerweisheit:
    Es gibt nur 2 Sorten von Moppedfahrern:
    Die, die es bereits hingelegt hat und die, die es noch hinlegen wird.

    Gruss!

  7. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #57
    Ich hab´s zwar nicht geschenkt bekommen, aber man kann sich ja auch mal selbst beschenken... wir sind am 2. September-Wochenende dran.
    Freue mich auch schon ziemlich!

    Wolfgang, Du musst auf jeden Fall berichten wie es war und auch für Hoteltipps bzw. Erfahrungsberichte bin ich dankbar!

  8. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard Klare Sache

    #58
    Zitat Zitat von AMGaida
    Wolfgang, Du musst auf jeden Fall berichten wie es war und auch für Hoteltipps bzw. Erfahrungsberichte bin ich dankbar!
    Klare Sache Andreas! Wenn ich das Wochenende hinter mir habe, werde ich berichten, wie es mir ergangen ist.

    Man hat mir auf alle Fälle schon abgeraten, mit dem Motorrad anzureisen. Die zwei Tage müssen so heavy sein, daß man für ne mehrstündige Autobahnetappe mit dem Mopped wohl nicht mehr den richtigen drive hat.

  9. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #59
    Ich werde mit dem mopped anreisen, dann drei Nächte im Hotel. Von Sonntag auf Montag werden wir noch dort bleiben und am Montag frisch erholt nach Slowenien aufbrechen.

  10. Registriert seit
    30.09.2004
    Beiträge
    13

    Standard Meine Meinung zum Enduropark-Geschehen

    #60
    Hallo Zusammen,
    habe mir zufällig das Geschehen im letzten Sommer im Enduropark , als wir hier in D so jeden Tag 37 crad Celsius hatten, mal ne Stunde angesehen.

    Wir (meine Frau + ich) waren , 3 Orte weiter im Schloß Oettingen untergekommen ( wir waren unterwegs Schwarzwald und Schwabenland) ( das Schlößchen kann ich empfehlen, ist preiswert, ein privates Schlößchen mit Biergarten im Sommer und schönen Ferienwohnungen, das Turmzimmer war hell und groß), als wir bei ner Fahrt zum nahe gelegenen Badesee am Enduropark vorbeikamen.
    Das mußte mir unbedingt ansehen.
    Jo, ......alle waren in kompletter Enduromontur ( was ja nicht schlecht ist) , aber bei den Temperaturen einfach zu heiß bei echtem Geländefahren.
    Die Teilnehmer waren mehr oder weniger alle kurz vor einem Kreislaufkollaps.
    Denn in dem Steinbruch ging kein Lüftchen.
    Ich dachte schon, gleich brauchen die nen Arzt.

    Die taten mir echt leit, zumal da ich mit T-Shirt und Shorts angefahren komme ( vom Badesee sind es mal 1000m , also im Schritttempo, die haben bestimmt gedacht, der Doof, wie fährt der den, wußten ja nicht, wo ich mit meiner GS gerade herkomm )
    Hier wäre ein Shirt mit einem darüber angelegten Crosspanzer und ne leichte Crosshose sicher sinnvoller gewesen.
    Enduro oder Crossstiefel sind dort bei den Steinen ein Muß.
    Da sollte halt jeder Privat vorsorgen, dass er richtig gut eingetragene Stiefel vorher sein eigen nennt.
    Wie schon vorher geschrieben, nicht mit neuen Stiefeln anfahren. Erst mal zuhause einlaufen und einfahren. Sonst haste kein Gefühl im Fuß.
    Wenn BMW so was so prof. aufzieht, so sah es zumindest aus, sollten se doch so ein Gelumpe wie die Croospanzer auch zur Verfügung stellen.

    Ich weiß ja nicht, was der ein oder andere von der Veranstaltung dort erwartet,
    ....aber interessant denke ich, wirds nur für die , die noch keine oder sehr wenige Geländeerfahrung mit ihren GS haben.
    Die jenigen, die sonst auch im Gelände bolzen oder schon länger Endurosport betreiben, ... für die ist es nicht mehr als ein bisschen in der Pfütze spielen unter Aufsicht.

    Aber wie gesagt, die GS'ler die noch keine Geländeerfahrung erfahren konnten, denen wird hier auf die Sprünge geholfen. Im warsten Sinne des Wortes.
    Dem Vortänzer zu zuschauen war schon ein Augenschmaus.

    Vielleicht gibt's da ja auch Anfängerkurse oder was für Fortgeschrittene, die Fahrer/-innen, die bei meiner Anwesenheit fuhren, waren jedenfalls Gelände- Neulinge.

    Also jedenfalls wünsche ich Dir / Euch viel Spaß .... und das es im Mai so heiß wird, glaube ich eher nicht. Ist ein super Zeitraum für so was.

    Grüße


    Denn in dem Steinbruch ging kein Lüftchen


 
Seite 6 von 18 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Enduropark Hechlingen
    Von Sepp1 im Forum Reise
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.09.2010, 21:15
  2. Mit Enduropark-Hechlingen auf Sardinien
    Von spitzbueb im Forum Reise
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2010, 20:13
  3. Training im Enduropark Hechlingen
    Von GS Bär im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 13:50
  4. BMW Enduropark Hechlingen
    Von multitank im Forum Treffen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 18:43
  5. Enduropark Hechlingen
    Von acryloss im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.05.2005, 17:39