Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

2610 Wegpunktdatei

Erstellt von saeger, 02.08.2008, 10:31 Uhr · 19 Antworten · 1.613 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von qpeter Beitrag anzeigen
    Servus Karl.

    Ich mache das so:
    Die Tour gesamt heißt z.B. T1-Westen
    Dann heißen die Wegpunkte bei mir
    T1-01_Ortsname, T1-02_Ortsname, T1-03_Ortsname usw.....

    Dann mußt jedesmal den vom GPS gebildeten Namen überschreiben?

    Miuch würde interessieren: warum teilst Du Tagestouren auf? Hat das tourtechnische Gründe?

    Ich teile es auf wenn die Tour sich z.B. überschneidet, also z.B. wenn sie eine Form wie ne 8 hat, oder auch wenn die Tour ab einem bestimmten Punkt auf der gleichen Route wieder retour geht. Oft auch wenn ich mehere Abstecher einbaue und noch nicht weiß welche dieser Zusatzrouten ich nun wirklich fahren will

    Eine längere Tagestour ()300-350 km hat bei mir so zwischen 10 und 20 fest definierte Wegpunkte.

    Mit so wenigen Punkten komme ich meißt nicht aus, würde sagen bei mir werdens oft 20-30. Weil ich halt selten einer "logischen" Straßenführung folge, sondern relativ viel Zick-Zack fahre.

    Gruß Karl

    Viele Grüße
    Peter
    [IMG]file:///C:/DOKUME%7E1/zeh/LOKALE%7E1/Temp/moz-screenshot.jpg[/IMG]
    ............

  2. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #12
    Nochmal Servus Peter !

    Habe gerade deinen Anhang noch gesehen. Du machst bei einer Tour in die Toskana in deinem Beispiel, alle Tagesouren in eine Datei rein. Mir hat mal der Marcus vom Ayinger Stammtisch (den kennst sicher auch noch)geraten das so nicht zu tun. Garmin würde da oft mit der Benennung der WP durceinander geraten. Seit ich das so mache hat es da auch bei einer evtl. Neuberechnung immer geklappt.

    Gruß Karl

  3. Registriert seit
    05.11.2004
    Beiträge
    22

    Standard

    #13
    Auch nochmal Servus Karl.

    Ich mache das so, seit ich mein 2610 habe. Da hatte ich noch nie Probleme. Alle meine Routen und WP`s wurden so ins Gerät überspielt, wie ich sie auf dem Laptop definiert habe und erschienen dort auch wie gewünscht. Maximum in einer Mapsource-Datei waren, wenn ich mich recht erinnere 14 Routen und ca. 300 WP`s.

    Deine Aufteilung verstehe ich jetzt.
    Ich mache das mit jeweils eigenen Routen, die Varianten der Ursprünglichen darstellen.
    Mit "Sackgassenpunkten in Routen (hin + wieder zurück) oder 8-en habe ich auch noch keine Probleme beim Routing am Gerät gehabt.
    Dem vom GPS vorgegebenen Namen füge ich nur den "Vorspann" aus der Zwischenablage am Namensanfang hinzu und numeriere durchgehend.
    Ist sicherlich zeitaufwändiger, aber ich kann dann schnell einzelne WP`s rauslöschen und die Tour ändern.
    Außerdem macht mir das Planen und Optimieren mindestens so viel Spaß wie das Fahren.

    Viele Grüße
    Peter

  4. Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    788

    Standard

    #14
    Hallo
    zusammen

    Also mal einige Daten des 2610er, es kann maximal 500 Wegepunkte mit Name und Symbol.
    Die Namen die Du als Wegpunkt betitelst können maximal 10 Zeichen oder Buchstaben beinhalten.
    Wo die Wegpunkte zu finden sind habt Ihr ja schon geklärt.
    Was Ihr mit 50 Wegpunkten pro Route anfangen wollt ist mir allerdings schleierhaft.
    Bei einer Tour von ca.400Km.reichen mir seid Jahren max. 10 bis 15 Stück.wenn ich überhaupt so viele pro Tour verwende (Landstrasse).
    Zum Thema Wegpunkte erkennen, handhabe ich es mit Wegpunkt Symbolen und Namen (max. 10 Zeichen incl.Leerzeichen).

    Siehe Anhang.

    Gruß
    Jürgen
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken bid1.jpg   bild2.jpg  

  5. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #15
    hi, wie jürgen schon erklärt hat, man sollte möglichst wenige wegpunkte in eine route hineinpacken.

    ich plane die route zunächst durch und überprüfe dann im anschluss, welche wegpunkte gelöscht werden können.

    es gibt natürlich routen auf einem sehr kurvenreichen strassenlabyrinth, z.b. in der eifel, bei denen viele wegpunkte erforderlich sind. da auch ich z.t. nebem dem bmw 3er das 60csx benutze, muss ich dann die route in teilrouten aufteilen, um nicht die magische 50er marke zu erreichen.

  6. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #16
    Das stimmt schon: 50 WP in einer Route braucht kein Mensch. Mir reichen bei bis zu 500km langen Routen i.d.R. auch so 10-15. Längere Strecken werden halt geteilt.

    Geroutete Grüße,
    Jan

  7. Registriert seit
    05.11.2004
    Beiträge
    22

    Standard

    #17
    Servus zusammen

    Wie ich schon geschrieben habe, benutze ich i.d.R 10-20 WP`s pro 300-350 KM Route. Sollte sie länger sein teile ich nicht. Warum auch?
    (Ist die Route länger ist bei mir immer ein gewisser Anteil AB oder Schnellstraße dabei, dafür brauche ich keine WP`s).
    Mein Maximum waren für eine Route am Tag 440 KM mit 30 WP`s in Südfrankreich (Region Grenoble, alles kleine und kleinste Straßen)

    Schön, daß du mir nochmals mein 2610 erklärst, Jürgen.
    Dass nach 10 Zeichen abgeschnitten wird weiß ich auch. Nur interessiert mich das nicht übermäßig, da ich grundsätzlich nach meiner Systematik vorgehe, die für mich die Geeignetste ist. Parallel dazu habe ich sogar auch noch die wichtigsten Teile der Route im Kopf.

    Letztendlich sollte ja jeder nach seiner Art und Weise Routen erstellen, egal ob 5 oder 50 WP`s, da ja jeder andere Prämissen für seine eigene Route setzt. Bei pauschalisierenden Aussagen à la "... braucht kein Mensch.." bin ich sehr vorsichtig. Ich kenne nicht alle Menschen.

    Viele Grüße aus Südostoberbayern und ab Übermorgen aus Norddeutschland und Dänemark
    Qpeter

  8. Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    788

    Standard

    #18
    Hi
    qpeter
    Schön, daß du mir nochmals mein 2610 erklärst, Jürgen
    Dass nach 10 Zeichen abgeschnitten wird weiß ich auch.
    Die Antwort sollte auch nicht Dir gelten sondern denen die sich mit dem Gerät nicht so auskennen (soll es ja auch geben).

    Wenn ich Dich persönlich gemeint hätte, hätte der Anfang meines Beitrags nicht Hallo zusammen gelautet sondern Hallo qpeter.

    Wie einer seine Routen kennzeichnet oder Nummeriert ist mir eigentlich auch Wurscht ,es war aber die Frage wie Ihr das macht und nicht wie Du das machst.

    Selbstverständlich kann und soll jeder seine Routen planen und kennzeichnen wie er es für richtig hält und sei es mit 50 Wegpunkte pro Route.

    Gruß
    Jürgen

  9. Registriert seit
    05.11.2004
    Beiträge
    22

    Standard

    #19
    Servus Jürgen.

    Jepp, da bin ich wohl über`s Ziel hinausgeschossen.
    Nix für ungut.

    Viele Grüße aus Südostoberbayern, heute aus NRW und dann von Küste und aus DK
    Peter

  10. Registriert seit
    07.05.2005
    Beiträge
    788

    Standard

    #20
    Hi Peter

    Jepp, da bin ich wohl über`s Ziel hinausgeschossen.
    Kein Problem

    Gruß
    Jürgen


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Garmin 2610
    Von hyperion im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.10.2011, 20:35
  2. Biete Sonstiges Garmin 2610
    Von Hansman im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.03.2010, 09:10
  3. SP 2610 registrieren
    Von Stevie im Forum Navigation
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.02.2010, 20:42
  4. offroad mit dem 2610
    Von cab im Forum Navigation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 19:18
  5. Biete Sonstiges Garmin 2610 2GB
    Von RoGe im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 16:53