Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Alternative zum Navi.

Erstellt von Rallye68, 17.01.2014, 10:51 Uhr · 10 Antworten · 1.345 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    26

    Standard Alternative zum Navi.

    #1
    Moin zusammen,
    habe mir eigentlich das Zumo390 kaufen wollen, bin auch bereit das Geld auszugeben.
    Jetzt ist mir der Gedanke beim Kauf eines Tankrucksackes gekommen, in das für Karten ausgelegte Fach ein Tablet einzulegen, um damit zu navigieren. Ist das total abwegig, praktisch oder überhaupt anwendbar?
    Hat da schon jemand Erfahrungswerte? Gibt es für so eine Idee Programme etc.?
    Wie gesagt, war der Plan das Zumo zu kaufen. Nur ich fahre ja nicht täglich im Navigationsmodus und kostenmäßig liegen wir da einigermaßen gleich.
    Gruß Andre

  2. Registriert seit
    03.06.2009
    Beiträge
    1.164

    Standard

    #2
    Android gibt ja etliche Navi-Apps her. Daran sollte Dein Vorhaben nicht scheitern. Die Suche nach einer motorradspezifischen Navi-App stelle ich mir allerdings langwierig her. Ob die Apps dann auch Routenplanung und Routenladen beherrschen, stelle ich ebenfalls mal hinten an. Wichtiger wäre allerdings, das kaum ein Tankrucksack wasserdicht ist. Die Tablets haben seltenst IP65 und sind somit sehr gefährdet. Die Bedienung des Tablets durch die dicke Sichtfolie des Tankrucksacks halte ich ebenfalls für untauglich.

    Wenn Du nur von A nach B fahren willst und das auch nur bei gutem Wetter, mag Deine Idee funktionieren. Bei allem anderen wäre ich sehr skeptisch.

    Gruß
    Roads End

  3. Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    445

    Standard

    #3
    Ob das Tablet die extreme Sonneneinstrahlung auf Dauer im Hochsommer kombiniert mit Vibrationen aushält, glaube ich nicht. Ebenso ist es mit der Sichtbarkeit bei direkter Sonneneinstrahlung. Das mit der Feuchtigkeit wird aber wohl das größte Problem. Vor allem, wenn es nicht funktioniert war´s ein teuerer Versuch.

  4. Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    26

    Standard

    #4
    Hi,
    danke schonmal für eure Antworten. Das mit der Temperatur und der Feuchtigkeit sehe ich genauso. Mit der Spiegelung könnte ich noch leben. Aber trotz Abgrasen verschiedener Foren und googeln habe ich auch noch keine wirkliche Alternative zum Zumo gefunden.
    Ich schau mal weiter und bin auf weitere Antworten gespannt. Gekauft wird das Zumo 390 mit Touratechhalterung eh erst auf der Motorradmesse in DO.
    Gruß Andre

  5. Registriert seit
    25.11.2012
    Beiträge
    445

    Standard

    #5
    Wie, Du suchst eine Alternative zum Zumo? Ich habe mich für diese (TomTom RIDER (2013) Test Navigationssystem) Alternative entschieden. War damit letztes Jahr knapp 10000km unterwegs und kann nur in den besten Tönen darüber reden. Vielleicht schaust Du es Dir ja mal an. Alleine die Funktion "Kurvenreiche Strecke" ist das Gerät schon wert.

  6. Registriert seit
    09.11.2006
    Beiträge
    1.251

    Standard

    #6
    Über ein Tablett im TR habe ich schon öfter nachgedacht und dank günstiger Einkaufsquellen bei Fujitsu-Hardware
    auch schon 2 ausprobiert (mit Windows 7/8) - Reflexion und Akkulaufzeit waren das Problem. Vibration ist oben auf
    meinem gefüllten TR eher gering - das neueste Fujitsu Q704 ist sogar staub und wasserfest(er) aber eben auch sehr
    teuer.

    In der Biete-Ecke steht gerade ein Garmin 478/278 von mir... kommt sowas in Frage?

  7. Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    26

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Ninjaman Beitrag anzeigen
    Wie, Du suchst eine Alternative zum Zumo? Ich habe mich für diese (TomTom RIDER (2013) Test Navigationssystem) Alternative entschieden. War damit letztes Jahr knapp 10000km unterwegs und kann nur in den besten Tönen darüber reden. Vielleicht schaust Du es Dir ja mal an. Alleine die Funktion "Kurvenreiche Strecke" ist das Gerät schon wert.
    TomTom möcht ich nicht, das Zumo 390 hat ebenfalls kurvenreiche Strecken.
    Gruß Andre

  8. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    324

    Standard

    #8
    Leih Dir von einem Freund mal dessen Navi aus und steck's in Deinen Tankrucksack

    Du wirst überrascht sein, wie schlecht Du etwas erkennst (außer vielleicht nach Sonnenuntergang).

    Bei einem Navihalter für Zumo/Tomtom siehst Du nämlich im 90°-Winkel auf den Bildschirm.
    Im Tankrucksack dagegen bestenfalls im 45°-Winkel.

    Das ständige Bestimmen des Standortes, das ein Navi eigentlich immer machen sollte, frisst Strom. Viel Strom.
    Das geht auf die Akku-Laufzeit.

    Das Akku-Kabel für den Laptop ist nicht auf die Schwingungen beim Moppedfahren austariert und wird deshalb über
    kurz oder lang den Kabel-Anschluss ausleiern. Also solltest Du nicht unterm Moppedfahren über die Moppedbatterie
    den Laptop laden. Anderenfalls is bald Essig mit Aufladen des Laptop-Akkus (egal von welcher Stromquelle).

    Wenn Du Dir den Navi-Kauf sparen möchtest, dann
    genügt eine Navi-App für Dein Handy, die Dich über Kopfhörer routet
    (in 300 m rechts abbiegen - jetzt rechts abbiegen - bitte wenden, bitte wenden - Bitte beachten Sie die zulässige Höchstgeschwindigkeit - Jetzt links halten ....)

    Liebe Grüße
    Gunnar

  9. Registriert seit
    10.12.2013
    Beiträge
    309

    Standard

    #9
    wasserdichte Kartenfächer gibt es. Spritzwassergeschützte Pad's ebenfalls. Nachladen kann man auch. Aber die Nachteile überwiegen: Ablesbarkeit, Bedienung, Routenplanung etc. etc.

    Ich habe mich damals für ein Zumo 220 entschieden und das nicht bereut! Ich habe mich Anfangs in die komische Bedienlogik eingefressen und mich intensiv mit BaseCamp auseinander gesetzt. Gute Karten im Maßstab 1:150.000 habe ich IMMER mit: Eine unschlagbare Kombination!

    Viel Spaß!!

  10. Registriert seit
    10.01.2014
    Beiträge
    26

    Standard

    #10
    Moin,
    dann mal an allen vielen Dank.
    Ich bleibe dann bei meiner geplanten Anschaffung eine Zumo390.
    Gruß Andre


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alternative zum Original-Tankrucksack
    Von schon50 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 16:21
  2. Alternative zum VarioLever
    Von MBj im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.09.2008, 08:20
  3. Gibt es eine Alternative zum BMW Offroad Training?
    Von AngryC im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 06.02.2008, 19:34
  4. Meisterwerkstatt als Alternative zum Freundlichen
    Von Highlandbiker im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2007, 01:34
  5. FAMSA Tankrucksack - Alternative zum Originalen?
    Von willi64 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.10.2005, 13:24