Ergebnis 1 bis 8 von 8

Anschluss Zümo 390Lm an das Bordnetz

Erstellt von McMiller, 12.10.2013, 19:11 Uhr · 7 Antworten · 6.144 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.10.2012
    Beiträge
    97

    Standard Anschluss Zümo 390Lm an das Bordnetz

    #1
    Hallo an die Navigemeinde,

    ich habe mir ein Navi angeschafft. Nun stellt sich die Frage Ob man das Navi direkt an die Batterie anschließen soll oder doch besser an den Cartool Stecker?

    Gruss

    Michael

  2. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #2
    Moin,
    habe gestern genau dieses an meine GS angeschlossen.
    Bin mit den entsprechenden Klemmen aus dem Fachhandel direkt auf die Batterie gegangen. Sicherung gehört ja zum Lieferumfang dazu und dies mit dem Störsatz vor dem Kunsstoffkasten ( der mit dem Bordwerkzeug ) unterhalb der Rahmenrohre befestigt.
    Um ganz sicher zu gehen das es neben der manuellen Ausschaltung (Auseinschaltknopf lange drücken ) habe ich mir ebenfalls einen langen Kippschalter besorgt um den roten Kabel unterbrechen zu können. Nachdem ich diesen mit zwei Kabelschuhen und ein etwa zwanzig Zentimeter langen Kabelverlängerung den roten über den Schalter zur Batterie verlegen konnte, kann ich mit diesem Schalter das 390 LM sicher vom Bordnetz nehmen und eine langsame Entladung durch das Navi sicher ausschließen. Die Befestigung des Kippschalter erfolgte an der rechten Seite des schon oben erwähnten Kunststoffkasten ( der untere ) und der Schalter lässt sich mittels einer Bohrung in den Kasten bequem rechts unterhalb der Fahrersitzbank, direkt in der Nähe des Bremsflüssigkeitsbehälter, super bedienen.
    Ich hoffe das dies einigermaßen verständlich ist.
    Habe den Eindruck, daß das Garmin Zumo 390 LM ein super Navi ist, allerdings hoffe ich auf ein Praxistest motgen früh.

    MfG
    Boxerdriver

  3. Registriert seit
    18.10.2012
    Beiträge
    97

    Standard

    #3
    Danke für die schnelle Hilfe.
    Habe heute das Navi mechanisch an der ADV befestigt. Den elektrischen Anschluß werde ich wohl in der Winterpause durchführen, ist ja bald.Das mit dem Schalter ist eine gute Idee.
    Achso einen kleinen Tipp, schalte den Warnton für Geschwindigkeitsüberschreitung aus.DercNervt bei jedem Geschwindigkeitsschild.
    Bin heute Probe gefahren im Regen. Ansagen auf ein Bluetooth headset geschaltet. Ansagen waren alle frühzeitig und auch auch bei 130 gut zu verstehen. Kurvenreiche Strecke habe ich nicht ausprobiert. Hatte das Navi verkehrt eingestellt, Bedienfehler.

    Gruß

    Michael

  4. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.215

    Standard

    #4
    Michael,
    bei Regen kannst du dich statt Motorradfahren gut in Basecamp einarbeiten - mit Hilfe von You tube - ist es eine einfache Sache.
    Der Akku soll ja locker mindestens 5 Stunden halten.

    MfG
    Boxerdriver

  5. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    211

    Standard

    #5
    Seit Oktober habe ich auch das 390er im Einsatz und bin eigentlich ganz zufrieden. Das Gerät habe ich aufgrund des großen Spannungswandlers direkt an die Batterie angeschlossen. Mit einer langsamen Entladung habe ich ja gerechnet, daß die Batterie aber innerhalb von 4 Wochen tiefentladen wurde, bringt mich doch etwas aus der Fassung.
    Ich werde jetz das Anschlusskabel verlängern und mittels Cartool-Stecker mit dem Navianschluss verbinden. Beim 660er hat es einwandfrei funktioniert, wenn ich das Gerät erst nach dem Abschalten der ZFE aus dem Halter genommen habe.
    Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Anschluß des 390er per Cartool?

  6. Registriert seit
    27.09.2010
    Beiträge
    193

    Standard

    #6
    Hab das 350er mit Cartool befestigt. Obwohl die Meldung kommt das es abschaltet , hab ich trotzdem von Louis einen Schalter geholt , dazwischen geschaltet und gut is .

  7. Registriert seit
    03.05.2012
    Beiträge
    33

    Standard

    #7
    Hallo,

    Direkt an die Batterie anschließen ist glaube ich nicht die beste Idee!!!

    Versucht es doch mal mit dem Standlicht )

  8. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #8
    Die Zumos der 3xx Reihe darfst Du, ohne Schalter, nicht direkt an den Cartool Stecker anschliessen. Der Wandler wird dafür sorgen, das sich der Bus nicht abschaltet, dann ist die Batterie in 48 Stunden flach. Nicht jedesmal, aber es kann passieren, das Risiko ist sehr, sehr gross.

    Batterie mit Schalter ist die beste Lösung für die 3xx Reihe. Oder Cartool mit Schalter/oder Widerstand. Nehmt mal die Suchfunktion, das Problem und Lösungen wurden schon öfter hier durchgesprochen, inklusive Anleitung mit Bildern....

    Frank


 

Ähnliche Themen

  1. Anschluss Navigationssystem Zumo 400 an das Bordnetz
    Von frank123321 im Forum Navigation
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.04.2013, 16:41
  2. Ladekabel Bordnetz f. zumo 220
    Von libertine im Forum Navigation
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 21:01
  3. Digitalkamera via Bordnetz
    Von Roli30 im Forum Zubehör
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 22:57
  4. Biete Sonstiges Gerbings Heizhandschuhe..Bordnetz o. Akku..NEU
    Von pillepalle im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.04.2010, 10:15
  5. gps bordnetz?
    Von Korbi01 im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.06.2006, 06:55