Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

anstrengender Streetpilot III

Erstellt von vossi-luthe, 15.05.2011, 08:25 Uhr · 12 Antworten · 1.725 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    92

    Standard anstrengender Streetpilot III

    #1
    Moin Moin,

    habe ja nun meine GS mit dem og. Navi erworben.
    Wollte jetzt mal auf die schnelle eine kleine Tour in Richtung Duhnen / ux damit planen. Stelle doch fest, das dieses Gerät wohl seine Quallitäten hat, doch sehr aufwendig zu bedienen ist.

    Bin früher mit dem RIDER gefahren, im Auto nutzte ich Navigon / iPhone.

    Bin am Überlegen das iPhone mit entsprechendem Halter, auf der GS zu nutzten, oder mir ein günstiges Motorrad Navi zu zulegen. Threads gibt es ja zur genüge zu diesem Thema.

    Falls sich wer für den Garmin interessiert einfach PN. Sonst werde ich mein Glück mal weiter mit dem Garmin versuchen.

    Wie sind Eure Erfahrungen mit dem Garmin oder könnt Ihr mir ein gutes und günstiges Navi für die GS empfehlen.

    cu
    Thomas

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.885

    Standard

    #2
    Moin,

    ist zwar nicht günstig, aber ich würde immer ein Garmin nehmen.

  3. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    92

    Standard

    #3
    sodele habe mich mal näher mit dem Streetpilot befaßt.
    Werde so langsam warm mit dem Gerät
    Kann sogar schon Routen planen
    Werde diese nachher, sofern kein Regen, mal abfahren
    cu
    Thomas

  4. Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    360

    Standard

    #4
    Ja, eben auch nicht vergessen, den ollen SP gab es schon, da gab es fürs Bike noch keine wassergeschützen Navis.

    Siehste ja, mit bissle Übung klappt vieles...Er ist eben bissle lahm. Wenn er während der Fahrt neuberechnen muss, tut er sich schon bissle schwer. Grad dann, wenn die Route bissle länger ist.

  5. Registriert seit
    09.03.2008
    Beiträge
    5.232

    Standard

    #5
    Hallo Thomas,

    hab mir auch ein "günstiges" SPIII gekauft - mal so zum "spielen",

    ist aber heute nicht mehr "State of the Art"
    - ist bei touränderungen sehr langsam, d.h. wenn du eine Tour planst und die dann abfährst, dich bei ner Abfahrt anders entscheidest, bleibt zuerst mal der Schirm quasi "stehen", nur noch das Neuberechensymbol unten links ändert sich und es rechnet ne neue Alternative - und das kann dauern
    nachdem ich aber nicht sklavisch nach der geplanten Tour fahre, ändere ich das schon mal und weiß auch in etwa wo ich bin und hab auf der freien Prärie keine Probleme damit, wenn jedoch dies passiert, wenn mehrer Kreuzungen / Abzweigungen kommen ist das schon blöd

    ich nutze es hauptsächlich zum Aufzeichnen der Tour, wo ich denn dann tatsächlich war (wenn ich mit der Q wieder suchen war) und setzte das dann ggf. mit GPS-Track-Analyse.net zu einer Tour zusammen, speichert diese auch mit entsprechender Genauigkeit (so. ca. +- 10 Trackpunkte pro km, abhängig von Geschwindigkeit etc.)
    Nachteil. kann nur 2048 Punkte speichern, d.h. nach ca. 250-300 km und 2,5 bis 3,5 h. ists mit der Aufzeichnung vorbei. Dann müsste man dies mittels PDA oder Palm runterladen. Hier versuche ich gerade eine LÖsung zu relaisieren mit nem Palm, hab aber die Teile noch nicht beisammen
    um auf der Tour mal bei jeder Pause die Tracks runterladen zu können.

    also Viel spass damit

    was aber immer gut funktioniert, ist die anzeige /Navigation zu manuel in MapSource angelegten Wegpunkten bzw. die Suche nach den nächstgelegenen angelegten Wegpunkten.

  6. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    92

    Standard

    #6
    Moin Moin,

    danke für Eure informativen Antworten.
    Komme ganz langsam, wie der Streetpilot beim navigieren, mit dem Ding zurecht. Habe nur öfters das Gefühl, als wenn der neben der von mir gefahrenen Strasse navigiert??!!
    Kann das sein??
    Kann man den Streetpilot kalibrieren??

    Bin halt bei der Navigation von TomTom und Navigon verwöhnt.
    Der Streetpilot ist halt fürs Moped fahren "back to the Roots".
    Wenn ich schnell und von meinem Gefühl her sicher navigieren will, nehme ich halt mein iPhone

    Muss noch ein bißchen mit dem Garmin Karten-Mat üben

    Wenn Ihr für mich ein paar Tipps und Tricks für den Streetpilot habt, bitte immer her damit.

    Bis bald

    cu
    Thomas

  7. Registriert seit
    13.08.2007
    Beiträge
    2.482

    Standard

    #7
    Hallo Thomas, ich bin auch einige Jahre mit dem SPIII rumgefahren und war eigentlich zufrieden, wenn man einige Grundeinstellungen vornimmt kann man eigentlich ganz gut damit auskommen, ich würde Dir raten die Seite von Sylvia und Kurt mal ausgiebig zu durchforsten da findest du zu dem SPIII alles (Tipps und Tricks) was das Herz begeehrt
    http://www.silvia-kurt.de/

    Gruß Ralf

  8. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    92

    Standard

    #8
    Hallo Ralf,

    vielen Dank für Deinen Tipp mit der Seite von Sylvia & Kurt.
    Bin ich schon fleissig am studieren.
    Habe mir aber gesagt, das Thema Streetp.III ist nicht so wichtig.
    Lasse den alten Kollegen immer mit laufen, als grobe Orientierung.
    Obwohl ich das in meiner Gegend nicht brauche

    Gruß
    Thomas

  9. Registriert seit
    16.05.2011
    Beiträge
    155

    Standard

    #9
    Hallo,
    ich habe den alten Streetpilot 2610 auch noch und war immer zufrieden damit, bis Garmin unverschämter Weise bereits nach 5 Jahren die Erneuerung der Karten für dieses Gerät einstellte. Letztes Kartenupdate war 2009. Das heißt, dass einige Straßenneubauten der letzten Jahre nicht mehr erfasst sind. Vor allem im Osten gibts da einige.

    Er sitzt nun als Zweitnavi im Auto meiner Frau und muss sich nur noch in der näheren Umgebung zurecht finden. Beim Kauf 2004 war der Streetpilot eine sensationelles Gerät, kostete auch mit über 1000 € einen stolzen Preis. Er bietet viele Einstellmöglichkeiten, vor allem die Belegung der Datenfelder mit verschiedenen Daten, das Aussehen und einfache Ein- und Ausblenden dieser Felder und das einfache, blitzschnelle Setzen von Wegpunkten während der Fährt vermisse ich noch beim Zumo 660.

    Bei naviboard.de gibt es immer noch eigene Rubriken für den Streetpilot 2610 und seine Brüder 2620, 2650, 27xx. Da kannst du auch noch viel Wissenswertes erfahren.

    Gruß
    von Helmut

  10. Registriert seit
    27.04.2011
    Beiträge
    92

    Daumen hoch

    #10
    Danke


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. StreetPilot III
    Von olafk im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 06:47
  2. Garmin Streetpilot III
    Von bmwbikerin im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 22:12
  3. TT Lenkerhalter für StreetPilot
    Von olby im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 16:37
  4. Streetpilot III
    Von mike58 im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2006, 19:30
  5. 276 C/Streetpilot 3
    Von Peter im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.02.2005, 13:27