Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26

Autonavi fürs Motorrad mit Tourenimport

Erstellt von klaus_moers, 21.06.2012, 19:31 Uhr · 25 Antworten · 4.801 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #21
    Wenn man bei Garmin jetzt noch die Luftliniennavigation verbessern würde, wäre ich wunschlos glücklich.

    Aktuell wird einfach eine direkte Linie zwíschen A+B gelegt, an der man sich entlang hangeln kann. Nachteil: entfernt man sich zu weit, sieht man die Linie nur noch mit entsprechend weit aufgezoomter Karte ... und dann keine kleinen Strassen mehr.

    Es gibt Geräte, bei der die aktuelle Position sich immer anpasst und der Zielpunkt fix bleibt ... was könnte das Leben doch einfach sein.

  2. Baumbart Gast

    Standard

    #22
    Das 278 macht das aber mindestens im Marinemodus so - aber das war zu gut, das haben sie lieber vom Markt genommen.

  3. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Zebulon Beitrag anzeigen
    Wenn man bei Garmin jetzt noch die Luftliniennavigation verbessern würde, wäre ich wunschlos glücklich.

    Aktuell wird einfach eine direkte Linie zwíschen A+B gelegt, an der man sich entlang hangeln kann. Nachteil: entfernt man sich zu weit, sieht man die Linie nur noch mit entsprechend weit aufgezoomter Karte ... und dann keine kleinen Strassen mehr.

    Es gibt Geräte, bei der die aktuelle Position sich immer anpasst und der Zielpunkt fix bleibt ... was könnte das Leben doch einfach sein.
    Das klingt nach abgeschalteter "Routenneuberechnung", dann bleibt die Route fix, was von gefühlten 95% der "Garmin-Moped-Navi" Nutzern bevorzugt wird.

    Mit eingeschalteter Routenneuberechnung sollte das Ganze so funktionieren wie gewünscht.

    Canario

  4. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #24
    Routenneuberechnung findet bei Luftliniennavigation nicht statt, da man nicht eine Strecke routet, sondern einer Linie auf der Karte folgt, die sich nicht bewegt ( die Linie).
    Einschalten der Neuberechnung bringt den gewünschten Effekt der Anpassung der aktuellen Position nicht.
    Man muss die Navigation abbrechen und erneut starten, dann wird die Linie wieder auf die aktuelle Position gelegt ... zum Straesschen suchen und verfolgen maximal unpraktisch.

    Klar kann ich mit Neuberechnung von A nach B routen und jedesmal, wenn ich eine andere Strasse wähle die Route berechnen lassen.
    Aber dann kommt maximal oft: bitte wenden. Das ist nicht der Sinn der Sache.

  5. Registriert seit
    21.05.2009
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #25
    Ah ok, ich denke das betrifft dann das Zumo 660. Das Problem mit Kurs und Peilung ist bekannt und bereits an Garmin gemeldet -> siehe S.14; Punkt 2.14 in der folgenden Doku:
    http://www.naviboard.de/vb/attachmen...0&d=1315159384

    Canario

  6. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #26
    Das wäre ja super, wenn Garmin darauf reagiert.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Anbauküche fürs Motorrad
    Von Michael68 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 21:54
  2. Superdicke Abdeckplane fürs Motorrad
    Von evdgs im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.11.2011, 21:49
  3. Kamera fürs Motorrad
    Von ChiemgauQtreiber im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2011, 11:13
  4. Biete Sonstiges Stromkabel Garmin Zumo fürs Motorrad
    Von bikerfahren im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 07:08
  5. Erster Airbag fürs Motorrad
    Von Ulf im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2005, 16:25