Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Base Camp ....... ?

Erstellt von badfa, 25.03.2016, 03:03 Uhr · 17 Antworten · 1.561 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    #11
    Dann würde ich die Route als Track erstellen, da gibts keine Abweichungen...

  2. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.191

    Standard

    #12
    Ich gehe einfach mal davon aus, das der TE mit seinem Startbeitrag einfach nur Frustbewältigung betreiben möchte. Eine Hilfegesuch kann ich jedenfalls nicht erkennen.

    Gruß - Pendeline

  3. Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    605

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von badfa Beitrag anzeigen
    Türlich die, die soweit übereinstimmen können.
    Die Einstellungen können zu 100 % überein stimmen oder gar nicht, obwohl sie den selben Namen haben. Man kann in BC eine Präferenz 'kurvenreiche Strecke' erstellen und diese dann so verändern, dass es praktisch 'schnelle Strecke mit Autobahn' ist.

    Weitere Ausführungen, wie man Routen erstellt und überträgt, spare ich mir, weil es schon zig fach und sehr ausführlich im Forum zu finden ist, incl. Links auf hilfreiche PDF's und hilfreiche Youtube-Anleitungen. Wer sich nicht damit beschäftigen will und lernen will, für den sind wohl Papierkarten die beste Lösung, denn da gibt es keine Einstellungen, die man falsch machen kann.

  4. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #14
    Hi habe meine Frage zum gleichen Problem im
    "Basecamp - die unendliche Geschichte "

    gestellt ohne zu sehen, das hier jemand anders genau das selbe Problem heute morgen hat.

    Karten sind beide indentisch da von BC zum N5 exportiert,
    Routing: beide Kurvige Strassen,
    Vermeidung von unpaved roads und Maut roads (sind verboten fuer zweiraeder)

    Neuberechnung: aus

    Trotzdem berechnet N5 neu und ignoriert auch alle grauen Punkte

    Kuerzester Weg ist 320 km lang geroutet sind 480 km im BC; N5 will aber in 320 km am Ziel sein.

    Verzweifel gerade etwas, da ich nach 100,000 km mit Z660 und MS nicht gerade Navi unerfahren bin.

    und hier mal 3 Screenshoots:

    wp_20160325_18_18_03_pro.jpgwp_20160325_18_15_12_pro.jpgwp_20160325_18_17_36_pro.jpg

    Das mittlere Bild zeigt die in BC geroutete Route nach dem importieren mit allen Punkten. Also ging bis da nix verloren. Das rechte Bild zeigt ein Menue was beim klicken von "Los" kommt und was es auf dem Z660 nicht gab. Und das Linke Foto zeigt die selbststaendig neu gerechnete Route , die aber nix mehr mit meinen Punkten zu tun hat.

    Komplettes Unverstaendnis macht sich breit.....

    Gruesse Andreas

    Motorradfahren in Sued Ost Asien - Meine Website


  5. Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    605

    Standard

    #15
    Wenn du auf Los klickst, dann fährst du die Route nicht von Anfang an, sondern vom zweiten Punkt mit Alarm aus. Dass die Route dann ein Unterschied ist, dürfte klar sein, weil NAV die Route bis zu diesem in der Mitte der Strecke liegenden Startpunkt ja selbständig berechnet, ohne die von dir erstellten Shaping-Points dazwischen zu berücksichtigen. Ich setze einfach mal voraus, dass folgendes bekannt ist: Im NAV 5 kann man 'GPS Simulation' setzen, um das Gerät in Gebäuden zu verwenden bzw. wenn das Gerät eine Weile kein GPS-Signal findet, frägt es auch entsprechend nach, ob man dies will.

    Als grundsätzliches zum Verständnis: BC hat beim Planen keinen eigenen Standort / GPS. NAV hat dies normal schon und muss zunächst ja zum Startpunkt kommen. Würde ich deine Route von vor meiner Haustüre aus auf dem NAV starten, wären es wohl 8000 km! Bin ich in München und starte eine Route, dessen Startpunkt z.B. in Salzburg liegt, dann berechnet der NAV 5 zusätzlich diese Anfahrt und es kommen halt ein paar (hundert) km mehr raus. Habe ich hingegen 'Neuberechnung aus' eingestellt, dann wird mir die Route einfach angezeigt und dem NAV ist es egal, wie ich zum Startpunkt komme - da wird nix dazu oder umberechnet.
    Welche Karten auf dem NAV und auf BC vorhanden sind, sagt auch nicht aus, welche Karten als aktiv markiert sind und von BC oder NAV verwendet werden können.

    Vielleicht wäre es gut, wenn Garmin einen Standard-Modus und einen Experten-Modus machen würde. Ich denke einfach, dass viele Nutzer sich in den Möglichkeiten verlieren. Wer aber alles aus dem System BC + NAV 5 herausholen will, was drin steckt, der wird einfach nicht drum rum kommen, das Handbuch komplett zu lesen und sich zusätzlich damit zu beschäftigen.

  6. Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    607

    Standard

    #16
    Danke erstmal. Das mit der Berechnung bis zum naechsten Punkt habe ich auch jetzt rausgefunden. Das mit dem Startpunkt kenne ich vom Z660, da werde ich gefragt ob ich zum Startpunkt navigieren will und wenn ich nein sage laed das Navi die Route einfach....diese Auswahl habe ich beim N5 nicht. Ich muss halt die Berechnung bis zum ersten Punkt machen lassen und ab dort laedt es die urspruenglich geplante Route... etwas ungewohnt weil ich so immer nochmal genau schauen muss ob es wirklich nur die ersten 500 m neu berechnet hat und nichts anderes, sonst waere ja ein Routen am Computer voellig wertlos besonders wenn man sich viel Muehe macht off-road und Highways zuvermeiden.

    Neuberechnung ist auch auf "aus" gestellt und Karten habe ich alle deaktiviert bis auf die OSM Suedostasien die ich vom BC auf den N5 geladen habe....Europa brauche ich ja hier nicht.
    Was ich vermisse ist das einfache Laden der geplanten Route ohne irgendwelche Aktivitaet vom N5 und wie ich zum Startpunkt oder auf die Route komme bestimme ich selber.....

    So wie ich das sehe werde ich auf die erste Tour mein altes Z660 als backup mitnehmen, denn wenn ich trotz dem Lesen der Bedienungsanleitung, die ich bei BMW runtergeladen habe und dem BC Handbuch nicht meine Routen gesetzt kriege bin ich hier im Busch total aufgeschmissen. Die geilen leeren Landstrassen wuerde ich ohne GPS nie finden.......

    Gruesse Andreas

    Motorradfahren in Sued Ost Asien - Meine Website

  7. Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    605

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Andreas-SIN Beitrag anzeigen
    ...

    Neuberechnung ist auch auf "aus" gestellt und Karten habe ich alle deaktiviert bis auf die OSM Suedostasien die ich vom BC auf den N5 geladen habe....Europa brauche ich ja hier nicht.
    Was ich vermisse ist das einfache Laden der geplanten Route ohne irgendwelche Aktivitaet vom N5 und wie ich zum Startpunkt oder auf die Route komme bestimme ich selber.....
    Das geht eigentlich alles genau so. In Basecamp bei den Übertragungsoptionen die beiden ersten Punkte demarkieren (den letzten Punkt für Tracks >500 habe ich ebenfalls demarkiert). Im Gerät unter Navigation - Neuberechnungsmodus: Aus
    Dann sollte es eigentlich genau so sein, wie du es haben willst.

    Was mir inzwischen noch aufgefallen ist: Du hast OSM-Karten. Gerade die Routingfähigkeit der OSM kommt nicht an Kaufkarten ran und dementsprechend ist da auch eine gewisse Fehlerquote eingebaut, die es in Mitteleuropa und mit professionellen Karten bei weitem nicht so oft gibt.

    Zudem kannst du natürlich auch

    • den Track auf das Gerät übertragen und zusätzlich unter der Route in einer abweichenden Farbe anzeigen
    • direkt einfach nach dem Track fahren,
    • erst auf dem Gerät aus dem Track eine Route erzeugen lassen, ...



    Möglichkeiten gibt es viele.

  8. Registriert seit
    09.12.2015
    Beiträge
    14

    Standard

    #18
    Nochmal Hallo zusammen,
    soooo alles auf Anfang gesetzt. Navi resettet, BaseCamp auf´m Rechner neu aufgespielt und siehe da, alles ist wunderbar.
    Und, ......... Danke für eure Unterstützung. Da waren einige gute Tips´s dabei.
    Da hat doch der Bauer die Badehose gewechselt und siehe da, er kann schwimmen.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Garmin Base camp - Anleitung
    Von GS-A im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 11:57
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 11:45
  3. Zumo550 (Base Map / Base Camp)
    Von Nordwind im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 15:16
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 20:08
  5. Erfahrung mit Base Camp
    Von Andi#87 im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 14:19