Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 162

Base Camp

Erstellt von Weinviertler, 12.05.2013, 16:20 Uhr · 161 Antworten · 21.746 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    914

    Standard

    Ja, wobei ich praktiziere das auf meinen Kurzurlauben wie Albanien, Griechenland Bulgarien Rundreise mit meiner Frau auch so.
    das sind dann nur 6000km, aber auch da entscheiden wir uns oft kurzfristig um, was wir wollen und dann plane ich vor Ort abends oder beim Frühstück noch eine schöne Route mit diversen Highlights.

    Könnte man jetzt auch direkt am Gerät machen, das geht bei Garmin ja super, aber da ist es mit dem Netbook angenehmer.
    Und die Fotos und Videos usw....

  2. Registriert seit
    07.08.2009
    Beiträge
    2.625

    Standard

    Auf großer Fahrt weiß ich morgens noch nicht wo ich Abends übernachte werde. Daher kann man genaue Planung daheim sich sparen. Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass sich genaue Planung relativ schnell in Wohlgefallen auflöst, sobald man dann endlich unterwegs ist.

    Zitat Zitat von Klausmong Beitrag anzeigen
    dann plane ich vor Ort abends oder beim Frühstück noch eine schöne Route mit diversen Highlights.
    Das mache ich sehr gerne Abends beim Bier oder Wein.
    Am besten eine 1:200.000 Karte der Region und dann über Basecamp die Route für den nächsten Tag planen und ins Navi übertragen.
    So kann man sich auf das Fahren konzentrieren und muss nicht ständig auf die Karte schauen. In der Regel weicht man während einem langen Tag auf dem Motorrad dann auch wieder von der Route ab, weil man was schönes entdeckt hat oder vielleicht Straßensperrungen einen dazu zwingen.

    Diese Kombination klassische Karte/Navi finde ich super. Der Vorteil daran ist auch, dass ich mich genau daran erinnern kann wo ich lang gefahren bin. Bei reiner GPS Planung kann ich das nicht.


    Zu Base Camp:
    Ich fand mapsource viel besser. Das habe ich sofort bedienen können. Bei Basecamp habe ich mich erst mühsam einarbeiten müssen. Mittlerweile kriege ich das wichtigste aber hin.

    Der Vorteil an der Garmin Software ist, dass ich kein Internet brauche. Das ist halt sehr praktisch.


    Gruß
    Jochen

  3. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    914

    Standard

    Sehe ich eigentlich ähnlich wie Du.
    Im Regelfall mach ich das Abends. Ausser ich weiß am Abend noch nicht was ich will und muß noch mal drüber schlafen

    Auch ich weiß oft nicht wie weit ich komme, aber da bau ich mir die Übernachtungsmöglichkeiten ( Camping, Hotel usw ) in die Route ein.
    So kann ich an den Zwischenzielen immer aussuchen, weil weit ich noch fahren will.

    Das hat den Riesen Vorteil, das ich im Vorfeld schon schöne Übernachtungsmöglichkeiten raussuchen kann die auf der Strecke liegen, und so entscheide, wie weit ich noch fahren will.

    Ich hab auch zur Übersicht immer eine Karte dabei, das ist viel übersichtlicher.

    Ich kannte Mapsource nicht, ich hab direkt mit Basecamp angefangen, so mußte ich nichts umlernen.
    Und ich hab alles selbst mit Try&Error beigebracht

  4. Registriert seit
    11.01.2016
    Beiträge
    826

    Standard

    Wenn ich alleine unterwegs bin plane ich nur grob vor und dann in der jeweiligen Unterkunft mal genauer für den nächsten Tag.
    Unterkunft nehme ich so wie es kommt.

    Aber mit Lieblingsfrau schaut es anders aus.
    Da Wird besprochen wo und wie gefahren wird und dann werden die Unterkünfte gebucht. Ich plane dann am PC Tagesrouten zwischen den Fixpunkten (Unterkünften) und meine Frau ergänzt (verfeinert)die Routen noch mit Sehenswürdigkeiten, die wir umbedingt sehen müssen.

    Die Routen dann auf den N5 gesendet und Neuberechnung ausgeschaltet dann habe ich praktisch die Tour so als Digitale Karte nur halt mit Abbiegehinweisen.
    Sollte es Widrigkeiten geben dann haben wir ein Tablet, mit mit dem wir auch kurzfristig die einzelnen Routen ändern können, oder wir lassen bei Regen das N5 den kürzesten weg zur Unterkunft berechnen.

    Das Tablet nutzen wir auch um Die aufgenommenen Videos und Bilder auf den USB Speicher zu Sichern.
    So haben wir auch die kleine Alpentour im Sommer geplant.
    10 Tage durch die Alpen.
    Sollte ich das Bedürfniss haben ein wenig abseits der Asphaltstrecke zu Reisen, habe auch Routingfähige TOPO Karten auf meinem N5, die doch so manchen Schleichweg eingezeichnet haben, die man in der Europakarte des N5 vergeblich sucht.

  5. Registriert seit
    07.08.2010
    Beiträge
    107

    Standard

    Hallo GSLudwig
    Darf ich Fragen was ihr für ein Tablet benutzt und mit welchem Betriebssystem?
    Würde mich echt interessieren, weil ich mir demnächst so etwas für unterwegs zulegen will.
    Im Moment nehme ich mein Subnotebook mit. Möchte mir aber ein Tablet mit Tastatur oder Notebook mit abnehmbarem Monitor als Tablet zulegen.

    Gruß Anja

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    Asus T100Chi

  7. Registriert seit
    30.10.2015
    Beiträge
    914

    Standard

    Auch praktisch finde ich die Bearbeitung von Wegpunkten.

    Ich füge manchmal Wegpunkte ein, die ich mit Alarm versehe.
    Je nachdem um was es geht mit unterschiedlichen Annäherungen.
    Da mache ich deswegen, damit mich dann der Wegpunkt auf etwas aufmerksam macht, was abseits der Route liegt.
    Sehenswürdigkeiten, Tankstellen in sehr entlegenen Gebieten oder Sonstwas.

    Und dann entscheide ich bei Alarm, ob ich da nun besichtige/Besuche oder nicht.

  8. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    Da eine Tablet-Lösung für mich die selben Kriterien erfüllen musste (also Windows wg Basecamp, abnehmbare (Bluetooth) Tastatur, Bluetooth Mouse und günstiger Preis) gebe ich meinen Tipp auch dazu: Dell Venue 8 pro.

  9. Registriert seit
    11.01.2016
    Beiträge
    826

    Standard

    Zitat Zitat von anja67 Beitrag anzeigen
    Hallo GSLudwig
    Darf ich Fragen was ihr für ein Tablet benutzt und mit welchem Betriebssystem?
    Würde mich echt interessieren, weil ich mir demnächst so etwas für unterwegs zulegen will.
    Im Moment nehme ich mein Subnotebook mit. Möchte mir aber ein Tablet mit Tastatur oder Notebook mit abnehmbarem Monitor als Tablet zulegen.

    Gruß Anja
    Hi,

    habe das IdeaPad Miix 300 von lenovo um € 299,-mit abnehmbarer Tastatur und Windows 10. Für mich ausschlaggebend für dieses Modell war, das es in der abnehmbaren Tastatur 2 USB Eingänge hat. Damit kann ich die USB Wechselfestplatte und die Camara direkt anschließen um die Daten zu übertragen und weil es für mich doch angenehmer zum Arbeiten ist habe ich auch eine kleine Maus im Gepäck.
    Um das ganze zu Komplettieren habe ich auch ein RAVPower 6-Port USB Ladegerät dabei.
    ravpower.jpg
    Denn, des öfteren hat man nicht genug Steckdosen um alles mit Strom zu versorgen und 5 Ladestecker nehmen zuviel Platz ein.
    Kommt schon was zusammen was so angesteckt werden muss.
    Tablet, beide ScalaRider, 2 Smatphone und eine Kamera wollen mit Strom gefüttert werden.


    Wenn ich das jetzt so lese kommen mir Erinnerungen hoch, wo ein Zahnbürstl und 3 Unterhosen gereicht haben um halb Europa zu erkunden.
    Nun brauche ich schon einen Koffer nur für das Equipment das ich so mitschleppe.

  10. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    Zitat Zitat von GSLudwig Beitrag anzeigen
    Hi,
    ...

    Wenn ich das jetzt so lese kommen mir Erinnerungen hoch, wo ein Zahnbürstl und 3 Unterhosen gereicht haben um halb Europa zu erkunden.
    Nun brauche ich schon einen Koffer nur für das Equipment das ich so mitschleppe.

    Siehste, und GENAU DAS ist für mich der Grund, so etwas garnicht erst anzufangen mit der Equipement-Schlepperei. Aber das gehört nicht hierher. Sorry


 
Seite 14 von 17 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Garmin Base camp - Anleitung
    Von GS-A im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.11.2013, 11:57
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 11:45
  3. Zumo550 (Base Map / Base Camp)
    Von Nordwind im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 15:16
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 20:08
  5. Erfahrung mit Base Camp
    Von Andi#87 im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 14:19