Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Becker Crocodile Akku lässt sich nicht aufladen

Erstellt von Christian RA40XT, 19.05.2012, 19:00 Uhr · 14 Antworten · 2.607 Aufrufe

  1. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard Becker Crocodile Akku lässt sich nicht aufladen

    #1
    Hallo Leute...

    Bei meinem Croco lässt sich leider der Akku nicht mehr laden. Bei eBay gibt es ja Autauschakkus. Ich frag mich nur wie man das Croco aufbekommt.
    Vielleicht kann mir jemand der das schon gemacht hat Tipps geben wie man das Croco am besten aufmacht.

    Gruß
    Christian

  2. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    1.160

    Standard Croko aufmachen

    #2
    Moin Christian,

    auf der Rückseite sind 8 Löcher. Die sind mit Plastik Nubsis verschlossen (Wasserdicht).
    Die musst du rausfummeln, z.B. Pinzette und Mini Schraubendreher und darunter sind ganz normal die Gehäuseschrauben.
    Aufpassen, dass die Plastikdinger nicht vom Tisch hopsen. Jetzt hast du das Croco zumindest schonmal auf.



  3. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #3
    Ah danke..Da bin ich schonmal n Schritt weiter :-)

  4. Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    686

    Standard

    #4
    Hallo Christian,

    vielleicht hilft diese Anleitung aus einem Naviforum:

    die Gummistöpsel in den Schraubenlöchern mit ner Nadel rauspulen

    die Schrauben mit nem kleinem Kreuzschlitz rausdrallern

    dann geht das Croco schon auf, Achtunfg Strippe vom Lautsprecher abstecken

    der Akku ist mit nem Scotch Doppeltape aufgeklebt

    wenn das Ding schon mal offen ist kannste sämtliche Schrauben innen (Display) noch mit leichter Schraubensicherung fixieren, die rütteln sich gern mal los und könnten nen Schluss auf der Platine verursachen

    wenn das Croko mal runterfallen sollte, kann auch die GPS Antenne schnell abbrechen, hab den bei mir mit Heisskleber fixiert

    Und wenn Du dann zum Akku selbst vorgedrungen bist, die Plastikhülle mittig aufschneiden.
    Hat den Vorteil, daß Du den Neuen dort einlegen kannst, nimmst ein gutes Tape und klebst es wieder zu.
    Hält tadellos.

    Viel Erfolg!!

  5. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #5
    Ah OK Danke schön Tom...
    Das hilft mir sehr viel weiter!

    Mal sehen wann ich dazu komme....
    Sowas doofes das das gerade jetzt passiert....

    Vielen Dank
    Christian

  6. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #6
    Danke für die Info.

    Bei meinem Croco wird der Akku auch immer schwächer.... schneller leer. Und am Motorrad habe ich den Eindruck, dass er nicht richtig geladen wird während der Fahrt, obwohl der Ladeanschluss immer aktiv ist.
    Habe jetzt ja die neue Halterung eines Bastlers hier aus dem Forum. Jetzt funktioniert der Anschluss, kein fortlaufendes AN-AUS gehen, ..... aber jetzt geht der Ärger mit dem Akku weiter.

    Also wenn jemand schon mal einen Akku bestellt hat, der passt und funktioniert, dann würde ich mich über eine Info zum Typ und Lieferadresse freuen .
    ...... oder hat einer eine Bilderserie vom Umbau gemacht ....., dann kann ich aus den Fehlern anderer lernen.....

    Ich hänge an dem Croco, und will nicht schon wieder ein neues NAVI, mit neuen Problemen, ......

    Gruß Kardanfan,
    und danke an alle für die tollen Infos!

  7. Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    686

    Standard

    #7
    Hallo Croco- und Kardanfan

    schau mal hier:

    http://www.motorradreisefuehrer.de/i...Crocodile.html

  8. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #8
    @ Qbold

    Danke .

    Super, ehrlicher Test ..... und für andere die Info zum Akku:

    Soll z. T. nur 90 Minuten halten ...... so lange hält meiner auch noch, aber früher waren es bestimmt ca. 4 Stunden.

    BP-LP 1200/ 11-B0001 MX ..... kostet angeblich nur ca. 7 Euro übers Internet.


    Gruß an alle CORCO´s
    KARDANFAN

  9. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #9
    Kostet bei AM.....ON 14.90 Euro....

    Wenn man den Akku ausbaut, sind dann die gespeicherten Touren, Adressen, ....usw. alles weg?
    D. h. unbedingt vorher ein Backup machen? ... klar, macht man sowieso, aber nur zur Sicherheit, oder in dem Fall ein MUSS?

    Wer hat da Erfahrungen?

    Gruß Kardanfan

  10. Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    686

    Standard

    #10
    Ich gehe von einem MUSS aus.

    Insbesondere die "permanent.sav" sichern, da dort alle Geräteeinstellungen abgespeichert sind. Vielleicht genügt es nach dem Akkutausch, diese Datei wieder aufzuspielen, um das Croco wieder Leben einzuhauchen.

    Bei mir steht auch ein Akkutausch an - also bitte berichten


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. R 1150 GS Blinker lässt sich nicht abschalten
    Von OnkelReini im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.06.2011, 18:04
  2. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.08.2010, 12:32
  3. Sitz lässt sich nicht verstellen
    Von ChiemgauQtreiber im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 12:24
  4. ABS lässt sich nicht ausschalten
    Von kepech im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.05.2009, 21:48
  5. ABS lässt sich nicht abschalten...
    Von Nordlicht im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 00:03