Ergebnis 1 bis 8 von 8

Becker Crocodile verträgt sich wohl nicht mit der 800GS?

Erstellt von robert@gs, 26.08.2010, 13:47 Uhr · 7 Antworten · 1.032 Aufrufe

  1. Registriert seit
    01.07.2010
    Beiträge
    30

    Standard Becker Crocodile verträgt sich wohl nicht mit der 800GS?

    #1
    Servus,
    also ich hab das Croco mit einem kleinen Zigarettenanzünderstecker an der Steckdose neben dem Zündschloß hängen.
    Ich verwende die Halterung von Becker die speziell fürs Motorrad ist.

    Bin heute gefahren ....anfangs lief alles bestens. Navi zieht sauber strom
    Ich hab noch nicht navigiert sondern nur Musik gehört über das Navi.

    Dann nach ca einer Stunde wollte ich mich nach Hause navigieren lassen
    also Ziel eingegeben und los .....Nach ca 10 min schaltet plötzlich das Navi ab
    Es kam scheinbar kein Strom mehr über die Dose

    1.Frage:
    Kann es sein das die Dose nur eine bestimmte zeit strom fließen lässt und dann abschaltet?

    2.Frage:
    Kann es sein das wenn ich Musik höre und gleichzeitig Navigiere es zu Problemen kommen kann?

    3.Frage:
    Brauche ich wenn ich einen Verbraucher an die Dose hänge eine sicherung zwischen der dose und dem Verbraucher???

    Hat jemand ähnliche erfahrung?

    Möchte weiterhin gerne die Dose verwenden! also bitte lasst die kommentare "schließ doch direkt an die Batterie an" das weiß ich auch das das, das einfachste wär.

    merce für die antworten

    mfg
    robert

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.601

    Standard

    #2
    ich verschieb deine Frage mal in die Naviecke, da werden sie geholfen

  3. Registriert seit
    31.10.2008
    Beiträge
    686

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von robert@gs Beitrag anzeigen
    ... also bitte lasst die kommentare "schließ doch direkt an die Batterie an" das weiß ich auch das das, das einfachste wär.

    mfg
    robert
    ... manche mögens kompliziert...

    Das klingt fast so, als ob dein Navi lediglich auf Akku gelaufen ist. Kontrolliere mal, ob überhaupt Saft am Gerät ankommt - am besten mit einem Voltmeter.

    Zu deinen Fragen:
    1. Nee - das Croco wird auch vom CAN-Bus als Verbraucher erkannt.
    2. Nee - das ist eine besondere Stärke des Croco.
    3. Nee - wenn zusätzliche Absicherung, dann vor der Dose.

  4. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von robert@gs Beitrag anzeigen
    ...
    Dann nach ca einer Stunde wollte ich mich nach Hause navigieren lassen
    also Ziel eingegeben und los .....Nach ca 10 min schaltet plötzlich das Navi ab
    Es kam scheinbar kein Strom mehr über die Dose
    ...
    Deine Steckdose ist mit Sicherheit in Ordnung.
    Der Fehler liegt am verwendeten Cradle.
    Becker hat ein bekanntes Problem mit der Stromversorgung über das Cradle. Entweder sind die Kontaktstifte zu kurz, die verwendten Federchen darunter zu schlapp oder sonst was. Ich habe jetzt schon das 3. Gretel. Momentan funktioniert's noch. Die ersten beiden wurden anstandslos ausgetauscht. Hat allerdings über Becker 7 (ja, sieben!) Wochen gedauert. Angeblich wegen Lieferschwierigkeiten.
    Wenn du dann noch in den Optionen "Ausschalten bei 'Strom weg'" aktiviert hast, dann schaltet das Croco mittendrin einfach aus. Diese Option solltest du wieder deaktivieren.

  5. Registriert seit
    12.07.2009
    Beiträge
    76

    Standard

    #5
    Ich habe die gleichen Erfahrungen mit dem Becker und dem Cradle. Der volle Akku hält max. 3 - 4 Stunden.

    Alternativ schließe ich die Stromversorgung über den Mini-USB links und direkt am Navi an.

    Glück Auf

  6. Registriert seit
    01.07.2010
    Beiträge
    30

    Standard

    #6
    Navi bekommt definitiv Strom und läuft nicht auf Akku weil ich das Ladesymbol unterm Fahren immer wieder überwacht hab.

    Frage:
    Ist es schlecht wenn nach der Dose eine Sicherung im Kabel ist?

    Na dann werd ich jetzt mal das Autocradle versuchen oder den weg über den miniusb gehen....

    das nervt langsam ....

    mfg
    robert

  7. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    563

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Püttmann Beitrag anzeigen
    Ich habe die gleichen Erfahrungen mit dem Becker und dem Cradle. Der volle Akku hält max. 3 - 4 Stunden.

    Alternativ schließe ich die Stromversorgung über den Mini-USB links und direkt am Navi an.

    Glück Auf
    Akku-Laufzeit 3 - 4 Std?

    Niemals beim Croco!

    Max. 2Std,wenn überhaupt.

    Grüsse Helge

  8. Registriert seit
    22.08.2006
    Beiträge
    5.090

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von robert@gs Beitrag anzeigen
    Navi bekommt definitiv Strom und läuft nicht auf Akku weil ich das Ladesymbol unterm Fahren immer wieder überwacht hab.
    ...
    Richtig. Aber sobald es ganz kurz keinen Strom vom Cradle bekommt, schaltet es bei entsprechend eingestellter Option ab.
    Guggst du Einstellungen, System-E., Auto ein/aus. Letzteres darf nicht aktiv sein.


 

Ähnliche Themen

  1. Becker Crocodile Akku lässt sich nicht aufladen
    Von Christian RA40XT im Forum Navigation
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.05.2012, 11:44
  2. Becker Crocodile
    Von Franzi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 17:21
  3. Biete Sonstiges Becker Crocodile
    Von fishermanGS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 18:12
  4. Verträgt die GS die Höhenluft nicht? - Probleme beim Anlassen auf 2100m
    Von phoney im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 16:25
  5. Becker Crocodile
    Von Matowo im Forum Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 14:02