Ergebnis 1 bis 8 von 8

becker z 100 Bluetooth Frage

Erstellt von GS-Klaus, 08.08.2011, 20:34 Uhr · 7 Antworten · 1.110 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    385

    Standard becker z 100 Bluetooth Frage

    #1
    Hallo in die Runde,

    wollt mal fragen ob hier im Forum jemand ein Becker z 100 Navi ( Croco ) mit einem Bluetooth-Adapter ähnlich wie in diesem Angebot in der Bucht:

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...=STRK:MEWAX:IT

    betreibt, und ob dies auch funktioniert?

    Helfen würde mir schon, wenn Jemand die Frage beantworten kann, ob das Becker z 100 ein Mono oder ein Stereo-Gerät ist?

    Denn diese Adapter funktionieren nur bei Stereo-Geräten.

    Ich habe nämlich das ständige Kabelgeflattere vom Navi zu meinem Nolan-Helm satt und bin auf der Suche nach Alternativen.
    Bin Nach wie Vor von der Nutzung des Croco begeistert und es wäre echt die Krönung, wenn man das Croco durch einen solchen Adapter preiswert auf Bluetooth upgraden könnte.

    Bin schon mal auf Eure Antworten gespannt.

    Gruß

    aus dem Ruwertal


    Klaus

  2. Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    385

    Standard

    #2
    Da mir niemand meine Frage(n) beantworten konnte, blieb nur der Selbstversuch.

    Nun was soll ich sagen: Zu meinr vollsten Zufriedenheit funktioniert es

    Man kann also das Becker Croco mit einer Investition von noch nicht mal 20 Euronen auf Bluetooth upgraden.

    Nun benötige ich keine flatternde Kabelverbindung mehr vom Navi zu meinem Helm.


    Gruß


    Klaus

  3. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.386

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von GS-Klaus Beitrag anzeigen
    Man kann also das Becker Croco mit einer Investition von noch nicht mal 20 Euronen auf Bluetooth upgraden.
    Nachteil der Geschichte (bei längeren Touren über mehrere Tage) dürfte sein, dass man nicht mehr nur ein Gerät aufladen muss (das BT-Headset im Helm) sondern zwei. Der von dir erwähnte BT-Adapter sieht so aus, als würde er über eine Mini-USB-Dose aufgeladen. Falls man (wie ich) ein BT-Headset verwendet, das ebenfalls via Mini-USB aufgeladen werden kann, empfehle ich den Kauf eines USB-Steckerladers mit zwei USB-Dosen dran, dann kann man die beiden Teile gleichzeitig aufladen und braucht nur eine Steckdose dafür. Ich habe neulich ein solches Ladegerät für sieben Euro irgendwas bei Saturn in Hamburg an der Kasse gefunden. Und sinnvollerweise steckt man sich vielleicht für alle Fälle noch einen In-Ear-Kopfhörer in die Tasche, den kann man dann ja dranstöpseln, wenn eins von den BT-Teilen unterwegs seinen Geist aufgibt.

  4. Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    385

    Standard

    #4
    Hi sampleman,

    Ladebuchse = mini-usb ..............stimmt!

    Ich besitze eine 12V Ladekabel mit Mini-USB-Stecker, so kann ich den bluetooth Adapter auch schon unterwegs während einer Pause über die Bordsteckdose aufladen. Für das Nolan n-com habe ich ebenfalls ein 12V Ladekabel um unterwegs bei einer Kaffeepause mal aufzuladen.

    Bei mehrtägigen Touren lade ich abends im Hotelzimmer mit den entsprechenden 230V Ladegeräten auf. Ob ich dafür 1 oder 2 Steckdosen benötige ist nicht so wichtig. Steckdosen gab´s bisher in allen Quartieren immer ausreichend.

    Selbstverständlich führe ich auch zukünftig auf Touren immer noch das Nolan-Audiokabel mit. Allerdings nur noch im Tankrucksack als Ersatzlösung, falls die Technik mal versagt.

  5. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #5
    Irgedwie schade, dass Becker das Croco so abserviert hat!

    Scheint ja genug Potential vorhanden zu sein. Ich bin aber froh ohne Sprachausgabe auszukommen - ein blendfreier Bildschirm wäre mir lieber.

    Gute Fahrt und viel Spass mit deiner Bluetooth-Verbindung.

    Gruß Kardanfan

  6. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    Irgedwie schade, dass Becker das Croco so abserviert hat!
    Ja find ich auch. Gerade mit dem @tomic oder den Joshua Skin ist das ein ganz tolles und sehr individuell einstellbares Navi.
    Mein erstes Croco ist jetzt nach knapp 70.000km kaputtgegangen und ich bin froh das ich mir bei eBay noch eins schießen konnte.

  7. Registriert seit
    13.03.2008
    Beiträge
    153

    Standard

    #7
    Hallo,

    ich habe diese Einbauvariante gewählt.

    http://www.sprinter-forum.net/showth...tung-Bluetooth

    Vorteil: Wasserfest, kein Laden des Senders nötig

    Gruß Beggi

  8. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.386

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von beggi-der-grosse Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich habe diese Einbauvariante gewählt.

    http://www.sprinter-forum.net/showth...tung-Bluetooth
    Boah, ich beneide Leute, die so was können.


 

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges N-Com Bluetooth
    Von funnybike im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 15:26
  2. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 26.01.2011, 22:33
  3. Bluetooth
    Von fish69 im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.09.2009, 16:55
  4. Frage an Besitzer von Hepco Becker Koffer Journey
    Von Krise im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 18:29
  5. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.05.2008, 12:50