Seite 12 von 121 ErsteErste ... 210111213142262112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 1202

Becker Z 100 Crocodil

Erstellt von devildog, 09.10.2008, 17:09 Uhr · 1.201 Antworten · 208.317 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    9

    Standard

    Denke, bei diesem Thema kommt es immer auf die individuellen Ansprüche an, die sehr unterschiedlich sein können. Mir als "Schönwetterfahrer" mit durchschnittlich 6000 km/Jahr reicht mein TT one 2 mehr als genug. Für 119 Euro mit Europa und 50 Zwischenzielen bin ich mehr als zufrieden. Habe es hinter der Scheibe hängen und bin damit schon öfters ohne Probleme im leichten Regen gefahren. Und sollte es mal wirklich unerwartet stark regnen muß es halt im Tankrucksack verschwinden. Alles eine Frage der persönlichen Anforderungen. Sollte es doch einmal wegen den Erschütterungen oder durch Nässe den Geist aufgeben werde ich mir wieder ein günstiges Gerät mit dem Vorteil von neuester Technik und neuesten Kartenmaterial kaufen. Habe eigentlich eine sehr qualitätsbewußte Grundeinstellung, aber bei einer solch schnellen Überalterung von Kartenmaterial und Technik bei Navis habe ich für meine Anforderungen diesen Weg gewählt.

  2. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    Hallo,

    mal abgesehen davon dass sich die Gerätekathegorien von der Benutzerphilosophie und den Features deutlich unterscheiden, gilt doch für
    alle das rasche Verfallsdatum.
    Sobald die neue Generation des jeweiligen Herstellers verfügbar ist, kann man nicht mehr so richtig glücklich sein mit dem alten Schätzchen.
    Wenn man nicht alle Funktionen ständig nutzt, könnte man auch mit einem
    einfacheren Gerät zufrieden sein.
    Mir persönlich wäre in diesem Zusammenhang die Lösung mit dem besten Preis/Leistungsverhältnis sympatischer.
    Allerdings ist die fehlende Lademöglichkeit individuell zusammengestellter Routen fürs Biken schon ein gewichtiges Entscheidungskriterium.
    Und ein wesentlicher Punkt ist auch die Helligkeit des Displays unter meistens verschärften Tageslichtbedingungen.


    Gruss aus Köln





    .

  3. Nero8 Gast

    Standard Ja wann gibt es denn nun Schnappi?

    Zitat Zitat von RenegadePilot Beitrag anzeigen
    mal abgesehen davon dass sich die Gerätekathegorien von der Benutzerphilosophie und den Features deutlich unterscheiden, gilt doch für
    alle das rasche Verfallsdatum.
    Sobald die neue Generation des jeweiligen Herstellers verfügbar ist, kann man nicht mehr so richtig glücklich sein mit dem alten Schätzchen.

    Stimmt...und im Schitt 70€ spätestens nach einem Jahr für eine neue Software sind auch kein Pappenstil

    Zitat Zitat von RenegadePilot Beitrag anzeigen
    Wenn man nicht alle Funktionen ständig nutzt, könnte man auch mit einem
    einfacheren Gerät zufrieden sein.

    ...99€ ich weiß...aber bei dem Gerödel für Dauer 12V Spannung...Kopfhörerausgang und Bastelarbeiten für ein Spritzwassergeschütztes Gehäuse da muß man schon sehr einfach zu frieden zu stellen sein...denn bei Regen hast du die A....karte gezogen ...Schnappi kann ich auf jeden Fall unter der Dusche eine neue Route eingeben...und wenn er nächstes Jahr um die Zeit in der Bucht für 199€ Angeboten wird...dann hole ich ihn mir noch zusätzlich.

  4. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    Zitat Zitat von Nero8 Beitrag anzeigen
    Stimmt...und im Schitt 70€ spätestens nach einem Jahr für eine neue Software sind auch kein Pappenstil

    über das was etwas wert ist kann man streiten - man vergisst allzuleicht dass Software eine Dienstleistung ist und bezahlt werden will.




    ...99€ ich weiß...aber bei dem Gerödel für Dauer 12V Spannung...Kopfhörerausgang und Bastelarbeiten für ein Spritzwassergeschütztes Gehäuse da muß man schon sehr einfach zu frieden zu stellen sein...denn bei Regen hast du die A....karte gezogen ...Schnappi kann ich auf jeden Fall unter der Dusche eine neue Route eingeben...und wenn er nächstes Jahr um die Zeit in der Bucht für 199€ Angeboten wird...dann hole ich ihn mir noch zusätzlich.

    klar so tief ins Klo sollte man nicht greifen, das Beispiel mit der Dusche zeigt, dass Becker eventuell doch eine Marktlücke entdeckt hat ?

    hier ein paar erhellende Meinungen zur Einschätzung des Crocodiles :

    http://www.naviboard.de/vb/showthread.php?t=31359

    Gruss aus Köln





    .

  5. Nero8 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von RenegadePilot Beitrag anzeigen
    .
    Stimmt schon mit der Dienstleistung...aber nach einem Jahr mit meinem 99€ Navi glaubst du doch nicht etwa wirklich ich würde mir eine aktuelle Software ordern wenn ich für 40€ mehrein nigel nages neues Gerät incl. neuester Software und 2 Jahren Hersteller Garantie bekomme...Naviwegwerfgesellschaft kann ich da nur sagen.

    Gruß aus dem Allgäu

  6. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    Zitat Zitat von Nero8 Beitrag anzeigen
    Stimmt schon mit der Dienstleistung...aber nach einem Jahr mit meinem 99€ Navi glaubst du doch nicht etwa wirklich ich würde mir eine aktuelle Software ordern wenn ich für 40€ mehrein nigel nages neues Gerät incl. neuester Software und 2 Jahren Hersteller Garantie bekomme...Naviwegwerfgesellschaft kann ich da nur sagen.

    Gruß aus dem Allgäu
    gut, aber ist das die Lösung für ein motorradtaugliches Konzept ?


    Gruss aus Köln





    .

  7. Nero8 Gast

    Standard

    Zitat Zitat von RenegadePilot Beitrag anzeigen
    gut, aber ist das die Lösung für ein motorradtaugliches Konzept ?
    Wie bei allem geht es auch hier auch nur über die Masse und den daraus zwangsläufig resultierenden günstigen Preis...und außer euch paar GS-Fahrern betreibt niemand so einen Aufwand für ein mobiles Navigationsgerät an einem 2Rad wie ihr. Gruß

  8. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    Zitat Zitat von Nero8 Beitrag anzeigen
    Wie bei allem geht es auch hier auch nur über die Masse und den daraus zwangsläufig resultierenden günstigen Preis...und außer euch paar GS-Fahrern betreibt niemand so einen Aufwand für ein mobiles Navigationsgerät an einem 2Rad wie ihr. Gruß
    ja, tröstlich jedenfalls ist die Auswahl so erheblich grösser..


    Gruss aus Köln





    .

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    Na das Naviboard mit seinen Helden der Navigation im unwegigsten Gelände ist wohl kein Diskussionsforum für das Becker Crocodile. Schon wegen der fehlenden Trackingfunktion (ein reiner Tracker wäre übrigens leicht zuzukaufen).
    Die Zielrichtung ist ein ganz andere. Außerdem wird (auch da) viel Unsinn gequatscht (natürlich hat das Becker einen eingebauten Akku) bevor jemand das Gerät in der Hand hatte.
    Hab mir gestern mal das Schwestermodell (gleiche Benutzerführung) Z 201 zeigen lassen und das hat mir sehr gut gefallen.
    Nicht nur dass man eingeben kann, ob man als Fußgänger, Radfahrer, Motorradler oder Autofahrer unterwegs ist (danach richtet sich die ausgewählte Route) sondern man hat auch noch die Möglichkeit die Route nach
    -optimal
    -schnellste
    -kürzeste
    und einfachste (werden die wenigsten Abzweige gesucht) auszuwählen.

    Zusätzlich gibt es die Möglichkeit bestimmte Straßenarten zu
    -erlauben
    zu vermeiden (wenn möglich wird es ausgeschlossen)
    oder ganz zu verbieten.

    Was er den andern Motorradnavis eindeutig voraus hat, ist der wirklich schön große Bildschirm, hab mal als Vergleich nen Rider daneben gehalten. 3,5 Zoll zu 4,3 Zoll halt. Das ist echt ein Unterschied.
    Tiger

  10. Registriert seit
    21.04.2005
    Beiträge
    751

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Na das Naviboard mit seinen Helden der Navigation im unwegigsten Gelände ist wohl kein Diskussionsforum für das Becker Crocodile. Schon wegen der fehlenden Trackingfunktion (ein reiner Tracker wäre übrigens leicht zuzukaufen).
    Die Zielrichtung ist ein ganz andere. Außerdem wird (auch da) viel Unsinn gequatscht (natürlich hat das Becker einen eingebauten Akku) bevor jemand das Gerät in der Hand hatte.
    Hab mir gestern mal das Schwestermodell (gleiche Benutzerführung) Z 201 zeigen lassen und das hat mir sehr gut gefallen.
    Nicht nur dass man eingeben kann, ob man als Fußgänger, Radfahrer, Motorradler oder Autofahrer unterwegs ist (danach richtet sich die ausgewählte Route) sondern man hat auch noch die Möglichkeit die Route nach
    -optimal
    -schnellste
    -kürzeste
    und einfachste (werden die wenigsten Abzweige gesucht) auszuwählen.

    Zusätzlich gibt es die Möglichkeit bestimmte Straßenarten zu
    -erlauben
    zu vermeiden (wenn möglich wird es ausgeschlossen)
    oder ganz zu verbieten.

    Was er den andern Motorradnavis eindeutig voraus hat, ist der wirklich schön große Bildschirm, hab mal als Vergleich nen Rider daneben gehalten. 3,5 Zoll zu 4,3 Zoll halt. Das ist echt ein Unterschied.
    Tiger
    prima, dann kommt ja endlich Schwung in eine sachkundige Diskussion


    Gruss aus Köln





    .


 

Ähnliche Themen

  1. Becker Crocodile
    Von Franzi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 17:21
  2. Becker Croco
    Von Motoduo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 13:26
  3. Kaufempfehlung für Becker Z 100 Crocodil?
    Von JoeGS im Forum Navigation
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 20:47
  4. Vom Crocodil zum Urban Rider - ein Kurzvergleich
    Von Thias im Forum Navigation
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 15:19
  5. Lob an die Firma Becker
    Von Schlonz im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 08:35