Seite 51 von 121 ErsteErste ... 41495051525361101 ... LetzteLetzte
Ergebnis 501 bis 510 von 1202

Becker Z 100 Crocodil

Erstellt von devildog, 09.10.2008, 17:09 Uhr · 1.201 Antworten · 208.468 Aufrufe

  1. Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    1.373

    Standard

    Zitat Zitat von Helge Beitrag anzeigen
    ...beim Download von kml Dateien ins Croco?

    Bei Tourenfahrer.de habe ich probiert eine Route als kml Datei ins Croco zu Speichern. Das Croco zeigt mir diese Route leider nicht an. Was mache ich falsch?

    Grüsse Helge
    Hallo Helge, schau mal Beitrag 221 fff. Dort ist beschreiben warum und wieso es klappt bzw eben nicht.

    Viele Grüße
    Stefan

  2. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    563

    Standard

    Hallo,

    ja danke für die Hilfe. Ich hab Ham-ger schon per PN gefragt. Nun hier nochmals.
    Kann ich einen Routen download aus Tourenfahrer.de in den Routenconverter übernehmen?
    Wenn ja, wie?
    Lohnt sich eine neue Version vom Routenconverter? Beim Start wird eine neue Version automatisch angeboten.

    Grüsse Helge

  3. Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    314

    Standard

    probiere es einfach mal aus mit der neue version. vielleicht sind da neuerungen drin.

    du musst dann im routenconverter deine gespeicherte route aufrufen, und diese als 3 *.kml datei abspeichern. danach ins croco und in dem ordner "route" abspeichern. du musst diesen ordner erst neu anlegen, sollte dieser nicht vorhanden sein.

    siehe auch hier: nr. 221 dieses beitrages

    Moin,

    klappt prima.
    Ich habe mit RouteConverter 1.23 mal eine kleine Testroute erstellt und im Schnappi abgelegt.
    Klappt einwandfrei und ohne Probleme.

    Bisher hatte ich meine Routen teilweise mit dem Motorrad Tourenplaner erstellt. Dieser jedoch war doch sehr zäh im Start und m.E. viel zu mächtig.

    Der RouteConverter hingegen ist superschnell und läßt sich mindestens genau so gut wenn nicht sogar besser bedienen.


    Hier noch eine kleine Doku aus dem Nachbarforum (Navisys)
    ##############################################
    Es können Routen importiert werden indem man ein Igo8-kompatiples File im Google Earth 3.0 .kml-Format erstellt oder herunterlädt und in den Ordner iGO8=>content=>userdata=>route kopiert. Die Ordner userdata und route können in der Ordner-Struktur ab Werk fehlen, dann einfach anlegen.
    Nach dem Geräte-Neustart erscheint die Route in den gespeicherten Routen der Routenplanung in der Zieleingabe des Gerätes.
    Unter http://www.routeconverter.de/index_de.html
    kann man ein Freeware Konverter-Tool herunterladen mit dem man das 3.0 Format aus allen möglichen Formaten konvertieren kann.
    - Route mit dem Routeconverter-Tool laden
    - unten rechts "speichere als Google Earth 3 (*.kml) einstellen und abspeichern.
    Dann die so erzeugte Route wie gehabt im Ordner iGO8=>content=>userdata=>route ablegen.

    Sinvolle Namen für Routen vergeben:
    Im Routen-Menü des Gerätes werden die Route mit den Bezeichungen für den ersten und letzten Wegpunkt angezeigt.
    Standard ist Start->Ziel
    Ändert man diese Einträge im Routeconverter in sinvolle Bezeichungen ab und speichert das kml-File dann so ab, erscheint die Route im Geräetmenü mit den zugeordnenen Bezeichnungen, somit kann zwischen meheren Routen gut unterschieden werden-

  4. Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    1.373

    Standard

    Hallo Helge,
    also gehe bitte wie folgt vor:

    1) Lade die Datei T4_Route_des_Grandes-Alpes.xml von der Tourenfahrerseite herunter

    2) Öffne mit dem Routeconverter diese Datei

    3) Benenne den ersten Wegepunkt um in z.B. Monaco und benenne den letzten Wegepunkt um in z.B.Thonon-les-Bains

    4) Speichere dann im Routeconverter diese Tour als Typ "Wegpunktliste" (einzustellen oben rechts im Routeconverter) und als Google Earth 3 (*kml) im Verzeichnis des Schnappis unter iGO8=>content=>userdata=>route

    5) fertig

    6) viel Spaß beim abfahren

    PS: der Joshua skin wäre da ganz hilfreich um den einen oder anderen Wegpunkt zu "überspringen"

  5. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    342

    Standard Gretel ist da ....

    ... und nun gehts an den Einbau. Hab ja schon einiges gelesen, nur nochmal für mich zur Sicherheit:

    1.) Anschluss an Batterie oder Cartoolstecker oder Bordsteckdose?
    Ich hab eine Bordsteckdose vorne am Lenker verbaut, wäre von der Lage her ideal für das Croco, allerdings habe ich dann VIELZUVIEL Kabel übrig. Was ist euere Empfehlung?

    2.) Wenn Kabel kürzen, wie?
    Habe gelesen das man das Kabel nach der Steuerbox kürzen kann, da gibt es aber noch eine Sicherung kurz vor Kabelende, was mach ich mit der?

    3.) Anschluss direkt an Batterie?
    schonmal jemand getestet bezüglich stomverbrauch im Ungenutzen Zustand?

    Danke
    Phoney

  6. Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    1.373

    Standard

    Zitat Zitat von phoney Beitrag anzeigen
    ... und nun gehts an den Einbau. Hab ja schon einiges gelesen, nur nochmal für mich zur Sicherheit:

    1.) Anschluss an Batterie oder Cartoolstecker oder Bordsteckdose?
    Ich hab eine Bordsteckdose vorne am Lenker verbaut, wäre von der Lage her ideal für das Croco, allerdings habe ich dann VIELZUVIEL Kabel übrig. Was ist euere Empfehlung?

    2.) Wenn Kabel kürzen, wie?
    Habe gelesen das man das Kabel nach der Steuerbox kürzen kann, da gibt es aber noch eine Sicherung kurz vor Kabelende, was mach ich mit der?

    3.) Anschluss direkt an Batterie?
    schonmal jemand getestet bezüglich stomverbrauch im Ungenutzen Zustand?

    Danke
    Phoney
    Hmm, ich wollte ursprünglich die Sicherung raus schmeißen.
    Kabel wurde hinter dem Schaltnetzteil ca. 4cm abgeschnitten und der Cartool Stecker ran gelötet. Dazwischen habe ich aber einen vernünftigen Sicherungshalter von Conrad gelötet.
    Der orginale Sicherungshalter ist Tinnarf und viel zu anfällig für Zerbrösellei.

    Also kurz um.
    Habe das Kabel ca. 4 cm hinter dem Kasten abgschnitten, einen vernünftigen Sicherungshalter von Conrad dazwischen gepackt und den ganzen Krams an den Cartoolstecker ran gelötet.
    Alles vernünftig mit Schrumpfschlauch isoliert und mit schwarzem Textilband mit an den vorhandenen Kabelbaum getüddelt.

    Sieht gut aus und nichts flattert irgendwo rum.
    Ach ja, den Sicherungshalter so fixieren, dass du da später noch rankommst.

    Salute
    Stefan

  7. Registriert seit
    02.07.2007
    Beiträge
    563

    Standard Routen speichern

    Hallo,

    das speichern der Route hat nun endlich geklappt. Danke allen!
    Danke Stefan für die ausführliche Beschreibung!

    Grüsse Helge

  8. Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    119

    Standard Anpassen an LBA-Halter

    Auch meine Motorradhalterung ist nun da. Das Ankabeln überlasse ich am Dienstag einem Fachmann, ich habe gestern die Halterung von Tom an die neue Gretel angepasst. Es ging ganz einfach.

    Da Becker offenbar erhebliche Fertigungstoleranzen hat (ich unterstelle einfach mal, dass Tom stets milimetergenau gefertigt hat ), brauchte ich den unteren Teil der Halterung nicht ausfeilen. Einfach den Steg wegsägen, wie von Tom beschrieben und schon passt die neue Gretel!

    Jetzt noch anschließen und dann ist alles gut!

    Grüße,

    Heiko

  9. lba
    Registriert seit
    26.04.2009
    Beiträge
    9

    Standard Anpassung auf neues Cradle

    Zitat Zitat von Lüschen Beitrag anzeigen
    .....(ich unterstelle einfach mal, dass Tom stets milimetergenau gefertigt hat ) ...
    Grüße,

    Heiko
    Na ja, vielleicht liegt es eher dran, dass ich bei den letzten Serien schon was draufgeschlagen habe.

    Freut mich für Dich, dass es so einfach war und für mich, dass meine ursprüngliche Planung aufging. Hatte bis zuletzt noch Angst, dass sich Becker auf Grund der Verzögerung noch kurzfristig was Neues einfallen läßt. Waren dann aber doch wohl nur die Piraten.

    Das neue Cradle scheint wohl ohne den hier beschriebenen Problemen zu funktionieren. Oder sind noch alle auf Testfahrt???

    Grüße aus der Werkstatt

    Tom

    Infos zur Kleinserie Klemmhalterung für Z100 Crocodile
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken d3.jpg  

  10. Registriert seit
    14.05.2009
    Beiträge
    314

    Standard

    ich bin jetzt seit über einer woche mit der neuen motorradhalterung unterwegs. ich kann mich bisher nicht beschweren. es funktioniert alles so wie ich es mir vorgestellt habe.
    die stromversorgung ist i.o. der tmc-empfang funktioniert auch tadellos. das croco sitzt fest in der halterung drin. auch sehr schlechte strassen sind kein problem. das croco bleibt immer da wo ich es zu beginn der fahrt rein gesteckt habe. das funktionierte aber auch schon ohne probleme mit der auto-halterung, aber die zusätzliche sicherung mit dem bügel beruhigt schon.
    ich war gestern ca. 500 km auf tour, bis auf die schlechtere ablesbarkeit bei direkter sonneneinstrahlung gab es nur positives. aber im turn by turn modus ist es noch erträglich. damit kann ich leben. ich habe zusätzlich eine antireflexfolie drauf und den "tomic-skin" (hier nochmal vielen dank an "@tomic" aus dem nachbar forum, wirklich eine tolle arbeit).
    ein positives hat es allerdings, dass bei sonnenschein das croco sich schlecht ablesen läßt, wenn es sich schlecht ablesen läßt, dann scheint wenigstens die sonne und es herrschen gute tour bedingungen. von mir aus kann es jeden tag schlecht ab zu lesen sein .
    allen croco nutzern noch viel spaß mit dem gerät.


 

Ähnliche Themen

  1. Becker Crocodile
    Von Franzi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.05.2012, 17:21
  2. Becker Croco
    Von Motoduo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 13:26
  3. Kaufempfehlung für Becker Z 100 Crocodil?
    Von JoeGS im Forum Navigation
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 14.01.2011, 20:47
  4. Vom Crocodil zum Urban Rider - ein Kurzvergleich
    Von Thias im Forum Navigation
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 15:19
  5. Lob an die Firma Becker
    Von Schlonz im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 20.07.2008, 08:35