Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Was beim Kauf vom 276 C beachten

Erstellt von juergenkn, 01.08.2005, 21:24 Uhr · 15 Antworten · 3.335 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    8

    Standard Quest or not is the Question

    #11
    Hi,

    der Quest käme nur dann für mich in Betracht, wenn er wie der amerikanische Quest2 die vollständigen Feindaten von Europa drin hätte.

    Aber ich nutze mein Navi für folgende Zwecke - an folgenden Orten.

    Zuhause:
    Grobes Planen einer Tour am heimatlichen Computer und laden der benötigten Karten. Manchmal schwierig, wenn man sich dann unterwegs für eine andere Strecke oder wetterbedingt ein ganz anderes Zielgebiet entscheidet, und dann kein PC dabei ist.
    => Wichtigste Eigenschaft des Navi ist hier die reine Speicherkapazität und Ladedauer bzw Schnittstellengeschwindigkeit. Eine WechselSpeicherlösung (wie beim 276c) ist dann natürlich Gold wert, wenn auch die Kapazität/Kartensorte suboptimal ist.

    Live auf'm (Moto)Bike:
    - Orientierung beim Fahren (Wo bin ich, wo fahre ich als nächstes hin, wo ist das Ziel...)
    - Wo ist die nächste Tanke !!!
    => Hier ist die grafische Darstellung wichtig. Viele Pixel und die Darstellungsqualität / Geschwindigkeit sind am wichtigsten. Man sollte auch an sonnigen Tagen was sehen. Dinge wie mit Handschuhen bedienbar /Robustheit / Wasserfestigkeit setze ich mal vorraus.

    Abends und bei Fahrpausen:
    Planen der weiteren Tourziele oder überrraschende Sonderziele (z.b. Wo ist die nächste Werkstatt/Apotheke/Klinik/Kneipe)
    => hier ist ein gutes großes Display wichtig sowie eine ordentliche Batterie/AKKU Lebensdauer damit einem nicht mittem im Planen der Saft ausgeht. Auch sollten Koordinaten von den o.g. Punkten da sein.

    Zusatznutzen im Auto:
    - gut verständliche Sprachausgabe
    - Gutes errechnen der kürzesten/schnellsten Strecke
    - fixes und zuverlässiges erkennen des Streckeverlassens und schnelle Neuberechnung.
    - Sollte auch von "DAU" benutzt werden können


    Wenn ich mein erstes Navi gekauft hätte, wäre es evtl. der Quest geworden, aber aufgrund meiner schon langen Erfahrung mit dem GPS V am Motorrad und meiner obigen Wünsche (mir fehlte am meisten ein großes Display für möglichst großen Kartenausschnitt) ist es dann doch der 276c geworden. Und ich habe es nicht bereut. Und nachdem wir morgends um 2:00 irgendwo in Frankreich wegen Unfalls von der Autobahn mussten und dank unserer Garmine im Auto ohne Umwegauszeichnung einfach weiterfahren konnten und stressfrei nach Hause kamen, ist auch die Oberfinanzdirektion mit der Investition zufrieden.


    Gruß,

    Gigi

  2. Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    115

    Standard

    #12
    Hallo!

    Ich habe mich jetzt auch entschieden das ich mir den 276C zulegen werde.
    Der 376C kommt mit eingebauten Satelitenradio. Aber wenn ich Radio hoeren will fahre ich mit dem Auto.

    Da zwei meiner Freunde und ich naechstes Jahr eine Tour durch die Alpen machen (19. Mai bis 26 Mai 2006) wird das GPS auf alle Faelle hilfreich sein.

    Jetzt haette ich ein paar Fragen da ich ein Anfaenger bin.

    Ich habe bis jetzt nur Strassenkarten fuer ganz Europa auf der offiziellen US Webseite gefunden zu einem heftigen Preis. (Schweden bis nach Sizilien)

    Ist da eine bessere und biligere Karte nur fuer die Alpen Region im Angebot?

    Ist es moeglich Touren runterzuladen?

    Sind irgendwo Coordinaten zu den Alpenpaessen erhaeltich?

    Ich werde das Ding zu ersten mal im Januar testen. Bei der Kalifornia / Nevada Ralley.
    http://www.rawhyde-offroad.com/cal_n...ure_rally.html

    Vielen Dank fuer hilfreiche Informationen.

    Hans

  3. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    8

    Standard Europa Karten

    #13
    Hi,


    die Europa-Karten gibt zum 276c passend unter der Bezeichnung Garmin CitySelect Europa (aktuelle Version 7.0) zusammen mit einigem Zubehör in Form des sog. CarKit für den 276C zusammen mit dem 276C für 1100 bis 1200 Euronen im deutschen Fachhandel.

    Alleine ohne ein Navi dabei kosten die Karten wohl um 250 bis 300 Euronen. Ein Update dann jeweils rund 100 Euro.

    Bei mehreren Navis von Garmin ist die CS7Europa gleich im Lieferumfang mit enthalten. Da der 276c eigentlich ein Marine-Teil sein sollte, die Straßennutzung also nicht die Regel sondern die Ausnahme darstellt, muß die CS7 separat bezahlt werden.

    Karten von anderen Herstellern als Garmin gibt es auch, aber soweit ich weiß nicht von "Standard-Europa" sondern eher von anderen Ländern, und die sind meistens etwas teurer, da meistens nur von einem Land und nicht wie bei Europa alle Länder zusammen.


    Gruß,

    Gigi

  4. Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    632

    Standard

    #14
    Hallo Gemeinde
    ich überlege jetzt auch ob ich den 276 C oder den Garmin StreetPilot 2720 zulege.

    Frage mal an die Experten hier:
    wie sieht das mit beim 276 C aus, ich habe meine Lautsprecher im Helm integriert (zur Zeit Streetpilot III).

    habe folgendes bei Comkor auf der Seite gefunden:
    Kabel mit offenen Enden (das Kabel ist komplett belegt 9 Adern das heißt das man am Motorrad 12V und den Audioausgang anschließen kann.

  5. Registriert seit
    30.01.2005
    Beiträge
    8

    Standard Nimm das Kabel darunter ...

    #15
    Denn da kannst Du direkt dein Helm-Lautsprecher-Kabel (so es denn einen 2,5mm Klinkenstecker hat) mit dem Garmin Kabel verbinden. Und für den einen euro mehr, den dieses Kabel kostet bekommst Du kaum die 2,5mm Klinkenbuchse, und dann auch noch angelötet... Und einen selbst fabrizierten Kurzschluß im Kabel bzw. der selbst drangepfriemelten Buchse nähme dir der 276c ziemlich übel....


    Gruß,

    Gigi

  6. Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    632

    Standard

    #16
    Danke für die Antwort


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Was beachten beim TÜV ?
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 14:35
  2. was muss ich beim kauf einer r1100gs beachten??
    Von gs-fliepe67 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.11.2010, 23:27
  3. ist beim Griffwechsel was zu beachten?
    Von alexisan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2009, 19:53
  4. Kauf einer R 80 GS, was ist zu beachten ?
    Von Michy im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.09.2006, 15:01
  5. Kauf einer R100 GS PD, was beachten?
    Von goll im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.07.2004, 09:07