Ergebnis 1 bis 6 von 6

Bluetooth Headset gesucht ...

Erstellt von qudo, 04.06.2010, 23:47 Uhr · 5 Antworten · 1.178 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    163

    Standard Bluetooth Headset gesucht ...

    #1
    Hallo,

    bisher habe ich mich ja erfolgreich gegen so einen Schnickschnack gewehrt, aber auf den letzten 3000 Kilometern mit der Mystic und meinem Navi wurde der Wunsch immer größer auch mit Sprachansage um die Ecken zu flitzen.

    Nun habe ich mir einen Kopf gemacht und folgendes Anforderungsprofil an ein Headset-System ausgearbeitet:

    - muß zwingend auf der linken Seite des Helms (in Fahrtrichtung) anzubringen sein
    - ein Lautsprecher würde ausreichen
    - Bluetooth Kopplung mit dem Garmin Zumo 550
    - Akku muss mindestens 10 h Betrieb garantieren
    - automatische Lautstärkeanpassung
    - muss in einen Schuberth S1 passen
    - Akku aufladbar über 220 Volt / 12 Volt Bordnetz
    - Wasserdicht
    - Bedienung mit Handschuhen muß möglich sein
    - Mikrofon sollte kein "Schwanenhals" sein
    - Kopplung als "Quatschgerät" von Helm zu Helm ist nicht erforderlich
    - Bluetooth Kopplung mit Sony Ericsson K770i optional wünschenswert

    Wer hat mit solchen Dingen Erfahrung und kann mir hilfreiche Tips geben?

  2. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #2
    Midland bt2 oder das Intercom (Da hat ein Kollege von mir seit Jahren ein zufriedenes Gesicht...)
    Das Midland (meins) hat ordentlichen Klang, ist günstiger als das Scala-Rider-Zeug und überträgt das Zumogeschwätz und das Nokiatelefongesabbel sehr gut. MP3 kann ich per Kabel am Helm anschliessen und habe dann orgiastischen KLang in der Kappe. Per Zumo klingt MP3 so, wie mono eben klingt (660 hat Stereo-übertragung per Blauzahn)
    Das Intercom hat tatsächlich nur Mono. Ob nun mit 1 Lautsprecher oder mono auf beiden Ohren - das weiss ich nicht. Beide sind 100% wasserdicht. Das Midland lässt sich visa Mini-USB aufladen. Allerdings nicht während es genutzt wird- DAS wäre dann das Supergadget. 4 Stunden Ladezeit ergeben ca. 8 Stunden AKustik (laut Unterlagen - so lange hab ichs nie angehabt.
    Wichtig ist aber auch die Qualität der Lautsprecher. Und die finde ich beim Midland ausgesprochen gut. Billige Conradersatzheadsets passen wegen der speziellen Stecker übrigens nicht. Aber ein Ersatzset kostet in der ach so teuren Schweiz grade mal 49 Franken, was etwas mehr als 30 Euronen ist. Machbar...
    Was noch? Weiss nicht Ich habe mich gegen Scala Rider und pro Midland entschieden, weil ich keine Kopplung mit einem anderen Headset geplant habe. Bei bike-to bike-kommunikation hat der RiderQ2 (oder so) wohl die Nase vorn.
    Dafür kann ich an mein Midland statt des MP3 auch ein Walkie-Talkie anschliessen, wenn ich meine, das tun zu müssen...

  3. Registriert seit
    07.10.2008
    Beiträge
    649

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Das Intercom hat tatsächlich nur Mono. Ob nun mit 1 Lautsprecher oder mono auf beiden Ohren - das weiss ich nicht. ..
    Das Intercom geht im Mono-Betrieb nur auf einen Lautsprecher. Ich hab daher den 2. gar nicht erst montiert. Ansonsten kann das Teil eigentlich fast alles aus dem Pflichtenheft, zumindest bis auf den Punkt Stromversorgung unterwegs. Es gilt hier zwar Ladegeräte fürs Bordnetz, allerdings wird zum Laden der Anschluß für das Headset verwendet Es geht also nur entweder- oder. Telefonkopplung übers Zumo ist gar kein Problem sofern die Audioeinstellungen im Navi stimmen

  4. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard Nimm

    #4
    Cardo Scala Rider. Und wenn du nicht solo unterwegs bist das Partner Set. Ist eindeutig eine andere Dimension des Tourens, weil man sich auch voll Duplex unterhalten kann. Gehen unsere mal kaputt, werden sofort neue angeschafft. Und ich war mal so sehr dagegen.......

  5. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    470

    Standard

    #5
    Tach Zusammen,

    Scala rider (Q2) hab ich auch und kann ihn wärmstens empfehlen. Wenn man noch Stereo Musik hören möchte und mit anderen Mopeds in der Gruppe kommuniezieren möchte, würde ich zum neuen G4 raten. Ansonsten ist der Q2 völlig i.O. Wir (meine Sozia und ich) haben ein Partner-Set und können wie beschrieben im Voll-Duplexbetrieb miteinander reden, einfach perfekt.
    Im normalen Navi-Betrieb hält der Cardo Q2 fast ne Woche. Quatscht man den ganzen Tag oder hört man permanent Musik, muß er täglich geladen werden. Stecker-Netzgeräte sind im Liferumfang, eine Ladekontroll-LED zeigt an, wenn das gute Stück denn voll ist. Ladegeräte für die Bordsteckdose gibt es optional.
    Den Scala gibt es mit Schwanhals- oder Kabelmikrofon.
    Für die Montage ist immer ein Klemm- und ein Klebehalter dabei. Wir haben an unseren Systemhelmen (4) die Klebevariante gewählt.
    Wetere Infos findet man hier: http://www.cardosystems.com/homepage

  6. Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    163

    Standard

    #6
    Hallo,

    vielen Dank für die Infos.
    Ich habe mich für den Scala Rider Q2 entschieden.



 

Ähnliche Themen

  1. Bluetooth Headset
    Von Ami im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 11:01
  2. AKE 201 Bluetooth Headset
    Von Pluehe im Forum Navigation
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.04.2011, 10:52
  3. Bluetooth Headset
    Von cpt.mo im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.05.2010, 16:01
  4. Bluetooth Headset
    Von jersch im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2007, 23:47
  5. Bluetooth Headset TT-Rider
    Von Vossi im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2007, 08:15