Ergebnis 1 bis 3 von 3

BMW Navigator 4

Erstellt von Ralle75, 13.08.2011, 19:37 Uhr · 2 Antworten · 1.187 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    181

    Standard BMW Navigator 4

    #1
    Hallo,

    ich bin z.Zt. am überlegen, ob ich mir für nächste Saison
    ein BMW Navi kaufe.

    Beim Händler hab ich schon gesehen, es gibt für die normale
    GS einen zusätzlichen Bügel, woran dann später
    der Navigator 4 befestigt wird.

    So, nun meine Fragen:

    Das Mount Cradle, oder so ähnlich, bleibt dies immer montiert
    wenn ja, ist dieses auch Wasserdicht ???

    Mit montiertem Navi, wird dadurch die Sicht auf den Drehzahlmesser
    eingeschränkt ???

    Hat jemand vieleicht ein Bild vom montieren und demontierten
    Zustand ???

    Wenn Zündung aus, ist dann Navi auch aus, oder muss manuell
    ausgemacht werden ???

    Wo wird das Navi an die Stromversorgung angeschlossen ???

    Fragen über Fragen, hoffe mir kann geholfen werden

    Dank euch

    Grüße
    Ralle

  2. Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    137

    Standard

    #2
    Hallo Ralle,
    ich habe das BMW Navi 4 seit ca. 1,5 Jahren, bisher habe ich nur gute Erfahrungen damit gemacht.

    Zu Deinen Fragen:

    Die Cradle ist wasserdicht und bleibt am Motorrad fest montiert. Die Anschlüsse zum Navi sind mit vergoldeten Kontaktpins versehen. Wenn das Navi entfernt ist, ist ein kleiner Deckel mit Dichtung darüber in der Aufnahme. Das ist genauso wie beim ZUMO 660.

    Wenn man das Navi mit den original BMW Bauteilen (Navibügel und Klemmschelle) montiert wird ca. 1 cm vom Drehzahlmesser verdeckt. Ich empfehle Dir die Befestigung von sunraiser in Verbindung mit der Halterung von Touratech zu nutzen (ist etwas teurer, aber richtig gut!).

    Normaler Weise wird die Cradle am vorbereiteten Stecker der Elekrik angeschlossen. Die BMW-Cradle ist mit dem passenden Stecker ausgerüstet. Die Cradle versorgt dann das Navi mit Strom. Der Strom wird mit der Zündung ein und aus geschaltet.

    Gruß vom Odenwälder

  3. Registriert seit
    06.05.2010
    Beiträge
    326

    Standard Wasserschutz

    #3
    Hallo Ralle,

    ich habe nur den Zumo 660, die Halterung von Touratech auf dem BMW-Bügel und die Befestigung von Sunraiser.

    Das mit der Nässe hat mich dann gestört, als die Federn vom TT- Halter zu rosten begannen, weil diese Wind und Wetter ausgesetzt sind.

    Bei Globetrotter habe ich mir daher einen stabilen durchsichtigen Beutel besorgt (wohl gedacht für die Produkte im Handgepäck bei den Flughäfen), diesen über die Navi-Halterung gestülpt und mittels umlaufenden Klettband fixiert. Hält hinter der Scheibe einwandfrei, es ist eine Bewegung diesen zu montieren oder zu entfernen nichts wird mehr nass und bei wirklich schlechtem Wetter passt das Navi auch noch drunter und ist gut abzulesen. Da der Beutel von unten offen ist, gammelt da auch nichts, weil Luft reinkommt.

    Wenn Du möchtest, kann ich ein Foto machen und einstellen.

    LG
    Heiko


 

Ähnliche Themen

  1. BMW Navigator 3
    Von pillepaule im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 23:28
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 10:44
  3. BMW Navigator
    Von Helge im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.07.2009, 21:16
  4. BMW Navigator III
    Von geisli im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 09:40