Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

BMW-Navigator III Plus

Erstellt von Andreasmc, 25.06.2007, 21:24 Uhr · 15 Antworten · 2.702 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Ammok
    Im Biergarten????

    Zur Not kann man ja ne kleine 50m Kabeltrommel mitnehmen

    Gruß

    Ammok
    Für den Biergarten empfehle ich ein kleiner Notstrom Aggregat, man ist damit flexibler!!

  2. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #12
    ähm... Batteriefach aufmachen, Batterie oder wahlweise Akkus einsetzten kommt für Euch nicht in Frage?
    Oder ist das beim IIIer wegrationalisiert? Kenn das vom Ier Navigator, da kann man dann in den Einstellungen sogar zwischen Batt./Akku wählen (halt ob die im Gerät geladen werden oder nicht).

  3. Registriert seit
    08.07.2007
    Beiträge
    7

    Cool

    #13
    Zitat Zitat von GS Jupp
    Hallo Andreas,

    Laut meines Spezi werden die BMW Navigatoren bei Garmin gekauft, geöffnet und an den elektronischen Schwachstellen entsprechend präpariert, so dass durch Vibrationen keine Schäden auftreten können.
    SOOORRRYY .... JUPP ...

    Aber das gehört doch eher in das Märchenbuch oder ?
    Meine Infos dazu, laut BMW Stuttgart:

    Gibt es bei Garmin USA verschiedene OEM Produktionslinien,
    für die jeweiligen Partner in Europa.
    Die Geräte werden dabei komplett in den USA fertig montiert und ge-labelt !, (für den Partner) inkl. Aufschrift: z.b. BMW Navigator III mit dem passenden Handbuch in der jeweiligen Landessprache.
    Teilweise nach den Wünschen des OEM Partners wie für BMW technisch angepasst.

    Für Suzuki od. Yamaha beispielsweise etwas anders als die für BMW,
    Das BMW Modell hat die in meinen Augen sehr wichtige 4.Tasten Erweiterung auf der linken Seite und zwar Kabelgebunden ! nicht Infrarot !!

    Das ganze Produkt kommt dann original von Garmin versiegelt und verschweisst in den Flieger z.b. ab nach Old Germanien

    Dort bekommst du genau so und nicht anders, von deinem Händler dein fertiges Produkt als Potenieller Käufer in die Hand gedrückt

    Es kann vielleicht sein das der eine oder andere BMW Händler bei irgendeiner Zulieferfirma das etwas anders handhabt, halte ich aber eher für unwahrscheinlich.

    Im übrigen kann ich die Garmins aus der Garmin/BMW OEM Produktlinie absolut weiterempfehlen, diese werden bei Garmin USA, passend zu der jeweiligen Modellelektronik, nämlich immer zu 100% bestückt,(cool was) d.h. die Kunden die sich den BMW navi kaufen, bekommen immer mehr Funktionen wie der Rest der Garmin Käufer,
    für einen entsprechend höheren Preis natürlich.
    Die unter Orig.Garmin laufenden Geräte, werden dort einfach nicht komplett elektronisch bestückt, sondern dem Modell entsprechend in der Produktionsstrasse angepasst.
    Das ganze nennt sich dann Marketing.

    Gutes Garmin OEM Beispiel war die Vorstellung des damals neuen BMW Navigator III, da war einfach alles mit dabei, inkl. Bluetoth + Tel.Modul, nur die Garmin Käufer , gingen zunächst leer aus

    Gruss an alle Q-Driver RAE

  4. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von nokurae
    SOOORRRYY .... JUPP ...

    Aber das gehört doch eher in das Märchenbuch oder ?
    Meine Infos dazu, laut BMW Stuttgart:

    Gibt es bei Garmin USA verschiedene OEM Produktionslinien,
    für die jeweiligen Partner in Europa.
    Die Geräte werden dabei komplett in den USA fertig montiert und ge-labelt !, (für den Partner) inkl. Aufschrift: z.b. BMW Navigator III mit dem passenden Handbuch in der jeweiligen Landessprache.
    Teilweise nach den Wünschen des OEM Partners wie für BMW technisch angepasst.

    Für Suzuki od. Yamaha beispielsweise etwas anders als die für BMW,
    Das BMW Modell hat die in meinen Augen sehr wichtige 4.Tasten Erweiterung auf der linken Seite und zwar Kabelgebunden ! nicht Infrarot !!

    Das ganze Produkt kommt dann original von Garmin versiegelt und verschweisst in den Flieger z.b. ab nach Old Germanien

    Dort bekommst du genau so und nicht anders, von deinem Händler dein fertiges Produkt als Potenieller Käufer in die Hand gedrückt

    Es kann vielleicht sein das der eine oder andere BMW Händler bei irgendeiner Zulieferfirma das etwas anders handhabt, halte ich aber eher für unwahrscheinlich.

    Im übrigen kann ich die Garmins aus der Garmin/BMW OEM Produktlinie absolut weiterempfehlen, diese werden bei Garmin USA, passend zu der jeweiligen Modellelektronik, nämlich immer zu 100% bestückt,(cool was) d.h. die Kunden die sich den BMW navi kaufen, bekommen immer mehr Funktionen wie der Rest der Garmin Käufer,
    für einen entsprechend höheren Preis natürlich.
    Die unter Orig.Garmin laufenden Geräte, werden dort einfach nicht komplett elektronisch bestückt, sondern dem Modell entsprechend in der Produktionsstrasse angepasst.
    Das ganze nennt sich dann Marketing.

    Gutes Garmin OEM Beispiel war die Vorstellung des damals neuen BMW Navigator III, da war einfach alles mit dabei, inkl. Bluetoth + Tel.Modul, nur die Garmin Käufer , gingen zunächst leer aus

    Gruss an alle Q-Driver RAE
    Hallo RAE,

    laut Aussage meines Händlers, der auch einen Touratech Stützpunkt unterhält, werden die Gearäte bei Touratech geöffnet und an den gefährdeten Stellen , die z.b. starken Vibrationen ausgesetzt sind, nochmals nachgearbeitet.

    Ich wollte zum Original Navi III Halter noch einen Touratech Halter mit Gummilagerung, worauf der Spezi beim Händler dann mit der vorherigen Erläueterung kam und meinte, ich brauche den zusätzlchen Halter nicht.

    Er hat in diesem Fall auf Mehrumsatz verzichtet, weshalb auch immer.

    Ob dies mit der Nachbearbeitung stimmt oder nicht kann ich natürlich nicht überprüfen. Ich muß es einfach glauben oder auch nicht. Macht jedoch Sinn, da er mir vom Kauf des zusätzlichen Halters abriet.

    So weit meine Erfahrungen.

  5. Registriert seit
    08.07.2007
    Beiträge
    7

    Standard

    #15
    Hallo Jupp
    Danke dir für deine sachlichen Klärung deinerseits, sieht man nicht immer und überall !

    Wenn das ein Touratech Stützpunkt war, nehme ich natürlich sofort mein Märchenbuch wieder zurück, Touratech ist für mich jedenfalls in Ihren Aussagen eigentlich über alles erhaben und in der Vergangenheit für mich absolut, bezügl. Navis und Co.,immer glaubwürdig gewesen !
    Ich jedenfalls habe schon lange nicht mehr so einen Händler erlebt, der für seine Kunden einen solchen Aufwand betreibt, Respekt !

    Thema, Navi III auf 1200Q: Brauchst du meiner meinung zu Recht "nur" die Original BMW Halterung für die GS inkl. der BMW Aufhängung,
    der Platz den BMW dafür vorgesehen hatt, ist ideal, die Dämpfungsdistanz Hülsen sind eh mit im Lieferumfang dabei, mehr Entkopplung braucht das Garmin Navi eh wirklich nicht
    Die Touratech Halterung kann man natürlich trotzdem dazu nehmen, alleine schon weg. der Sicherheit beim Fahren und Parken.

    Gruss an alle Q-Driver,
    der unverbesserliche RAE

  6. Registriert seit
    11.04.2007
    Beiträge
    4.699

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von nokurae
    Hallo Jupp
    Danke dir für deine sachlichen Klärung deinerseits, sieht man nicht immer und überall !

    Wenn das ein Touratech Stützpunkt war, nehme ich natürlich sofort mein Märchenbuch wieder zurück, Touratech ist für mich jedenfalls in Ihren Aussagen eigentlich über alles erhaben und in der Vergangenheit für mich absolut, bezügl. Navis und Co.,immer glaubwürdig gewesen !
    Ich jedenfalls habe schon lange nicht mehr so einen Händler erlebt, der für seine Kunden einen solchen Aufwand betreibt, Respekt !

    Thema, Navi III auf 1200Q: Brauchst du meiner meinung zu Recht "nur" die Original BMW Halterung für die GS inkl. der BMW Aufhängung,
    der Platz den BMW dafür vorgesehen hatt, ist ideal, die Dämpfungsdistanz Hülsen sind eh mit im Lieferumfang dabei, mehr Entkopplung braucht das Garmin Navi eh wirklich nicht
    Die Touratech Halterung kann man natürlich trotzdem dazu nehmen, alleine schon weg. der Sicherheit beim Fahren und Parken.

    Gruss an alle Q-Driver,
    der unverbesserliche RAE
    Hallo RAE,

    habe keine 1200er, sondern eine 1150 GS. Ich mußte, um das Navi an der Stelle, an der man es bei einer 1200er optimal anbringenkann, und zwar an der oberen Strebe über den Armaturen, mir selbst einen Halter anfertigen, da es im Handel leider keinen vergleichbaren Halter gab und gibt.

    War ein wenig Arbeit, hat jedoch gut funktioniert. Man nehme ein Blech, z.B.Alu in einer Stärke so um die 8 mm, biegt oder kantet es entsprechend, bohrt die Löcher für die Schrauben und poliert es dann, so einfach ist das.

    In meinen Fotalben kannst Du Dir unter (Meine Q) den Halter unmontiert und mit montiertem Navi anschauen, sofern das für Dich interessant ist.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. BMW Navigator 3
    Von pillepaule im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.09.2011, 23:28
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 10:44
  3. BMW Navigator 4
    Von Ralle75 im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.08.2011, 06:41
  4. BMW Navigator III
    Von geisli im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.05.2009, 09:40