Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

in den Alpen lt. 350er Zumo NEBEN der Strecke

Erstellt von yello, 25.09.2013, 11:18 Uhr · 12 Antworten · 1.521 Aufrufe

  1. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #11
    Die Genauigkeit "professioneller" Karten, ist i. d. R. höher als die Genauigkeit der Standortbestimmung durch das Navi.

    Ich geh wieder mal nur von meinem 278er aus. Je nach Qualität des empfangenen Signals (Stärke, Anzahl der Satelliten usw.) wird eine Genauigkeit zwischen 5 m und 50 m angezeigt. Damit ist es klar, daß bei ungünstiger Empfangslage man auch mal optisch neben der Straße liegt, obwohl man noch auf Kurs ist. Die meisten merken es nur nicht, da, bei entsprechender Funktion und Einstellung auf die Straße gezeigt wird. Außerdem, auch wieder bei mir, kann ich eine Toleranz in m zur Straße angeben, bei der dieses auf die Straße angezeigt wird. Wie das ganze funktionier sehe ich am besten, wenn ich bei ungünstigen Empfangsverhältnissen beispielsweise an einer Abbiegung vorbeirausche und der Kurszeiger kurzzeitig der vorgegebenen Route folgt, um dann anschließend allerdings auf die richtige Position zu springen.

    Wenn man die tatsächlichen Abweichungen von der Straße oder dem Weg haben möchte, dann den Track aufzeichnen und dort nachschauen. Da wird m. W. nicht auf die Straße gezeigt.

    Zur Genauigkeit von OEM-Karten (es gibt genaue und gute und es gibt weniger genaue) und der Genauigkeit der Positionsbestimmung am Beispiel meines 278er die beiden nachstehenden Photos zur Verdeutlichung. Die Empfangsverhältnisse waren hier sehr gut und trotzdem liegt der Positionszeiger neben der Route. Das dürfte wohl vordergründig an der begrenzten Genauigkeit der Karte liegen, besser gesagt deren Kalibrierung.

    Gruß Thomas




    angeben
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken al0511-0203.jpg   al0511-0202.jpg  

  2. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #12
    in den an sehr steilen Berghängen gelegenen Orten auf Sardinien, deren Straßen sich in sehr engen Serpentinen den Hang hoch winden, also quasi die Stadt eine eher vertikale Ausdehnung hat, ist sowohl mein 276er als auch das Zumo 660 regelmäßig ausgestiegen. das hatte keine Ahnung, auf welcher Höhe wir uns befanden und war komplett irrgeleitet

  3. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #13
    Diese "Abschattungen" sind normal, in den Bergen ist das öfter zu beobachten. Einfach der Straße weiter folgen, das Signal kimmt wieder.
    In meiner Homezone gibts eine Kreisstraße durch eine enge Schlucht. Das Zumo660 verlierst komplett die Satelitten, meine Oregon kommt stellenweise auf 50m Genauigkeit. Im Wohngebiet, 1m von der Hauswand bringt es noch EPE 5.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Zusätzliche Alurohrbox neben den Alukoffern
    Von michael_bm im Forum Zubehör
    Antworten: 469
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 19:18
  2. Eine Lanze für's 350er
    Von Q-Charly im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2013, 12:05
  3. Karpaten - Wildcampen neben Bären
    Von Wuschi im Forum Reise
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.03.2012, 12:37
  4. Wasserablauf li. neben den Tankstutzen verstopft
    Von bims im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 01:21