Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Differenz Navi zu Tachoanzeige

Erstellt von Mamola, 23.03.2012, 10:22 Uhr · 24 Antworten · 2.628 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    868

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Friedberger Beitrag anzeigen
    Hallo Walter,

    nochmal ich.
    Wenn das "Navi" 0 km/h während deiner Flugphase anzeigt, dann eilt es (ähnlich wie die meisten Tachos) auch nur vor.

    Habe die Ehre
    Friedberger

  2. Registriert seit
    01.01.2012
    Beiträge
    127

    Standard

    #22
    Benutze mein 660 im PKW und Mopped,
    ist immer 5kmh langsammer.

  3. Registriert seit
    29.12.2010
    Beiträge
    966

    Standard

    #23
    Das mit der Tachovoreilung haben wir ja jetzt, wie sieht es denn mit der Höhenangabe aus ?...
    Das bin ich ja mal gespannt.....

  4. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #24
    Was für Höhenangaben zeigt denn dein Tacho an? Meiner gar keine, da ist der Vergleich mit dem Navi eher schlecht möglich.

    Grundsätzlich ist die Höhenbestimmung per GPS nicht so genau wie die 2D Position. Das liegt nicht daran, dass die Position selber (die aktuelle Position im Raum) nicht genau bestimmt werden könnte, es liegt eher daran, dass das Bezugssystem ‚Erde‘ nicht für jede Position genau beschrieben werden kann und so das GPS Gerät nicht ‚weiß‘, wie hoch über dem Meeresspiegel die ermittelte GPS Position nun wirklich liegt.

    Gruß

    frank

  5. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von FrankS Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich ist die Höhenbestimmung per GPS nicht so genau wie die 2D Position. Das liegt nicht daran, dass die Position selber (die aktuelle Position im Raum) nicht genau bestimmt werden könnte, es liegt eher daran, dass das Bezugssystem ‚Erde‘ nicht für jede Position genau beschrieben werden kann und so das GPS Gerät nicht ‚weiß‘, wie hoch über dem Meeresspiegel die ermittelte GPS Position nun wirklich liegt.
    "Erde" ist kein Bezugssystem sondern ein unregelmäßiger Festkörper.
    Ein GPS-Bezugssystem ist z. B. das in Navi's weit verbreitete WGS84 bei dem die "Unregelmäßigkeiten" der Erde bei der Messung mit Berücksichtigt werden.
    siehe: http://www.kowoma.de/gps/geo/mapdatum.htm

    Trotzdem stimmt die GPS-Höhe nicht genau, für's Motorradfahren reicht es allemal. Wer es genauer haben möchte kann sich eines Garmin Oregon und dessen barometrischem Höhenmesser bedienen. Dieser ist wesentlich genauer, doch Vorsicht, der Höhenmesser muss regelmäßig kalibriert werden.
    Anlage: "Messung" mit meinem Zumo 660 an einer Stelle die exact 298M ü. NormalNull ist. Ja, die 300m-Linie geht durch mein Haus.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken zumo-hoehe.jpg  


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Tachoanzeige falsch
    Von 15Kathrin258 im Forum G 650 GS , F 650 (GS) und F 650 GS Dakar (Einzylinder)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2011, 13:39
  2. Differenz Navi <-> Tacho
    Von Freddy im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 19:51
  3. tachoanzeige tod !
    Von lairdingue im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 16:15
  4. Tachoanzeige???
    Von hebbe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.05.2006, 21:00
  5. Tachoanzeige spinnt gelegentlich
    Von mirdochegal im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.06.2005, 06:43