Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 48

Empfehlung Garmin Navi LM 350 mit TT Halterung

Erstellt von Inselkind, 09.12.2012, 13:40 Uhr · 47 Antworten · 7.530 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #11
    Gern geschehen, dafür ist ein Forum ja da.

    Ich sehe die 3xO-Reihe als momentan idealste Motorradnavis am Markt und wenn unsere Wünsche an Garmin soweit möglich noch umgesetzt werden, werden sie zu Top-Navis fürs Motorrad. Daher hast Du nun sicher die richtige Entscheidung getroffen.

  2. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von BMW-Hans Beitrag anzeigen
    Ich sehe die 3xO-Reihe als momentan idealste Motorradnavis am Markt und wenn unsere Wünsche an Garmin soweit möglich noch umgesetzt werden, werden sie zu Top-Navis fürs Motorrad. Daher hast Du nun sicher die richtige Entscheidung getroffen.

    Für die reine Navigation auf der Strasse und Motorrad stimme ich dir zu aber für alles anderen inkl. Strasse ist es die Montana Reihe fürs Bike

  3. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #13
    Der Threadersteller will keine Diskussion darüber, was besser wäre oder andere Hersteller.

  4. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    255

    Standard

    #14
    Ich habe das 350er auch. Im Auto haben wir es schon gestestet und sind bisher sehr zufrieden. Die abschließbare TT-Halterung habe ich nun auch, aber noch nicht am Motorrad befestigt. Sie macht aber, wie eigentlich alle TT-Halterungen, einen sehr ordentlichen Eindruck. Das Navi liegt sehr fest drin und hoffe, am 24.12. den Praxistest am Mopped machen zu können.

  5. Registriert seit
    04.01.2007
    Beiträge
    182

    Standard

    #15
    Hallo zusammen,

    darf ich noch was nachschieben: Stimmt es, dass die 340/350er schnellere Prozessoren haben als das 660er?

  6. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Q-Charly Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    darf ich noch was nachschieben: Stimmt es, dass die 340/350er schnellere Prozessoren haben als das 660er?
    Nach meinem Empfinden, ja

    ich hatte das 660 und jetzt beim 350 erfolgt der Kartenaufbau in der Routenansicht sowie die Routenberechnung schneller, auch das Aus-und Einzoomen geht flüssiger.

  7. Registriert seit
    30.06.2009
    Beiträge
    63

    Standard Navi bestellt

    #17
    Moin zusammen,

    vielen Dank noch mal für eure Antworten, habe das 350 LM jetzt bei Touratech mit der abschließbaren Halterung bestellt und hoffe auf eine zügige Lieferung
    Moped fahren ist ja zur eher schlecht möglich, aber dann kann ich im Winter schon mal ordentlich mit dem Navi herumspielen.
    Außerdem kann ich mir schonmal Gedanken machen wie ich das Kabel zur Stromversorgung verlege und wie ich es anschließe, direkt an die Batterie oder über Zündung geschaltet. Es scheint beides praktiziert zu werden. Könnt Ihr mir da auch noch mal einen Tip geben, wäre super, vielen Dank

  8. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #18
    Grundsätzlich ist beides möglich, da in der Stromleitung eine fliegende Sicherung integriert ist. Ueber Zündung oder erste Stufe ist vorteilhafter, weil die Halterung nach Ausschalten oder wie bei meiner GS, Drehen des Schlüssels auf Lenkersperre, stromlos ist. Ich habe mein Stromkabel mit einem Stecker versehen und benutze die Steckdose. Mit meiner Hermann-Kugelkopfhalterung könnte ich so schnell die gesamte Halterung abbauen.

    Ueber Zündung geschaltet, geht das Navi jedes Mal nach 30 Sek. mit aus, wenn Du den Motor abstellst, ausser Du bestätigst "im Batteriebetrieb betreiben". Meine Steckdose bleibt nach Ausschalten der Zündung unter Strom, erst nach Drehen auf Lenkersperre ist auch hier der Strom weg.

    Auf jeden Fall viel Freude mit dem 350 und setz Dich damit sowie der Routenplanung mit BaseCamp jetzt über den Winter etwas auseinander, dann kennst Du alles, wenn's wieder losgeht.

  9. Registriert seit
    15.12.2012
    Beiträge
    14

    Standard

    #19
    Hallo,
    ich habe gerade meine eigenen Erfahrungen mit genau diesem Thema aufgeschrieben, ich werde das sofort in einem eigenen Thread, quasi als Anleitung, posten.

    Gruß
    Michael

  10. Registriert seit
    30.06.2009
    Beiträge
    63

    Standard

    #20
    Moin Hans,

    Deine Lösung hört sich für mich sehr plausibel und logisch an, Strom erst weg, wenn über das Zündschloss die Lenkradsperre aktiviert ist. So kann man das Motorrad beim anhalten auch mal ausmachen, ohnen dass das Navi Stromlos wird.
    Nur wie hast Du das realisiert, da Du schreibst, Du hättest Dein Stromkabel mit einem Stecker versehen und benutzt die Steckdose zum eventuellen schnellen Abbau? Wo, oder wie hast Du die Verbindung zum Zündschloss hergestellt? Oder ist die Steckdose Stromlos wenn das Zündschloss auf "Lenkradsperre" steht? Das wäre natürlich perfekt und ich würde hinten an die Bordsteckdose gehen. Anbau findet übrigens an einer 1150GS, Baujahr 2003, mit einer am Tacho befestigten RAM-Kugel statt. Um den Touratech-Halter auch schnell entfernen zu können, wollte ich die Stromzuführung mit einer Trennstelle (Stecker) direkt hinter der Halterung vesehen. Ist das so sinnvoll


 
Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Original BMW Navi-Stromkabel für Garmin 2610/BMW Navi 3
    Von stoe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 04:28
  2. Navi-Empfehlung für Neueinsteiger ...
    Von 1200erter-GSler im Forum Navigation
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 11:02
  3. Navi und Navi Halterung für F800GS?
    Von hkais im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.07.2010, 09:34
  4. navi-halterung
    Von boxer-steff im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.01.2009, 15:51
  5. Navi Halterung
    Von Bonzai im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.12.2008, 22:37