Ergebnis 1 bis 9 von 9

Endlich gelöst: so ist mein TOMTOM montiert!

Erstellt von simmerl, 26.08.2006, 20:40 Uhr · 8 Antworten · 3.810 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    101

    Standard Endlich gelöst: so ist mein TOMTOM montiert!

    #1
    Hallo zusammen,
    nachdem ich hier schon einiges an Hilfe bekommen habe, hoffe ich, dass mein Beitrag manch anderem hilft, seinen Tomtom RIDER schön an die Kuh zu bekommen.
    Vorab das Installationsposter von Tomtom:
    Anfangs wollte ich den Rider mit der Lenkstangen-Halterung (siehe 6a) an der Stange anbringen, die hinter Drehzahlmesser und Tacho verläuft. Diese Stange ist aber nicht rund, sondern eher oval, sodass ich mit Gummi und was weiß ich allem unterlegen musste, damit die Klammer der Halterung überhaupt greift.
    Siehe zu diesem Problem http://gs-forum.eu/showthread.php?t=8095.
    Ergebnis: Ich konnte unterlegen, was ich wollte, ich konnte so fest anziehen, wie ich wollte: im Leerlauf war vor Vibrationen nichts mehr zu erkennen, der Tomtom wackelte wie ein "Q-Schwanz"

    (NB: Mein Tomtom ist zwar noch relativ neu, aber ich vermute, dass all die Probleme mit den durchgescheuerten Kontakten an der Rückseite des Tomtoms daher rühren, dass er zu starker Vibration ausgesetzt ist, wie es eben bei dieser Kugelkopf-Halterung der Fall ist / sein kann.)

    Gestern kam mir Plan B: Mir fiel ein, dass da noch andere Halterungen mitgeliefert waren, die ich gottseidank noch nicht entsorgt hatte. Die Winkelplatte aus Abbildung 6c tut gute Dienste - bevor ich lang erkläre, so sieht es bei mir nun aus:


    Hier das ganze von vorne.


    Zuerst hatte ich für die Schrauben die "oberen" beiden Löcher (die, wo jetzt die beiden Kabelbinder vorbeigehen, siehe erstes Bild) verwendet. Problem dabei war, dass der Tomtom dann zu nah am Windschild ist, es könnte also sein, dass der Tomtom bei Fahrtwind durch das Windschild in Richtung Fahrer, bzw. aus der Halterung gedrückt wird. Und da wäre es schon wieder, unser Kontaktproblem! Deshalb: mit den unteren Löchern verschrauben! Ein Stück harter Gummi (im zweiten Bild besser sichtbar, es ist ein Stück Zahnriemen auf beiden Seiten) lässt die Halterung auf dem Rohr schön gedämpft, aber doch stabil und nicht schwammig aufsitzen. Die oberen Kabelbinder ersetzen die dritte und vierte Schraube - ich hätte sonst das Rohr anbohren müssen, und dafür war ich einfach zu faul. Lässt sich genauso schön festzurren und hält wie Schwein.

    Unteres Bild: Wichtig sind natürlich genügend große und dicke Beilagscheiben. Dass besonders bei diesem Bild kein falscher Eindruck entsteht: ich musste nicht bohren! Auch hier ist noch mal die Position des Zahnriemenstückes auf der einen Seite sichtbar.


    Da ich gehört habe, dass der Tomtom vereinzelt schon die Straße geküsst hat, habe ich ihm ein Safety spendiert. Auch mit Handschuhen zu sichern, kein klappern, kein Scheppern, keine hängende Kette o.ä. Weit kommt der nicht mehr...


    So also siehts aus, mein "neues" Cockpit:


    IMHO der optimale Platz für ein Navi - nicht irgendwo am Lenker, sondern immer schön im Blickfeld.

    Edit am 2.1.07: Mit dieser Lösung bin ich im Herbst 4.000 km kreuz und quer durch Kroatien und Italien gedüst. Ich bin überzeugt, dass der Tomtom-Kugelkopfhalter (der mit einer 3mm-Inbusschraube befestigt werden soll!) nicht mal 1.000 davon zuverlässig gehalten hätte. Der Rider hat an diesem "Arm" einfach einen zu großen Hebel. Unter den permanenten Schwingungen beim Fahren führt natürlich zu den so oft beschriebenen Kontaktproblemen. Mein Rider zeigt jedenfalls noch nicht einmal den Ansatz davon, dass einer der vier Kontakte auf der Rückseite angescheuert wäre.
    Und sollte es mal regnen: an dieser Stelle ist der Rider so geschützt, dass er kaum was abbekommt, also immer optimal ablesbar.


    Viel Spaß beim Montieren!

    Servus,

    Simmerl

  2. Registriert seit
    21.07.2005
    Beiträge
    632

    Standard

    #2
    sieht doch super aus das ganze

  3. Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    599

    Standard

    #3
    So hätte ich das gerne auch mit dem Garmin 276C.

    Gruss!
    Kröte

  4. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    101

    Standard

    #4
    Das ist aber jetzt keine Bestellung, oder?


  5. Registriert seit
    14.08.2005
    Beiträge
    110

    Standard

    #5
    Der Platz da vorne is Super da gibts mal nigs gegen, aber mir hat das ganze zu stark vibriert

  6. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    101

    Standard

    #6
    Hi Sepp,
    welchen Halter hast Du denn verwendet? Wenn Du, wie ich anfangs, den Tomtom-Arm genommen hast, dann leuchtet mir das ein - mir ging es schließlich nicht anders. Nichts ist zu erkennen und dazu noch die Angst, dass durch die Vibration irgendwas locker wird oder die Kontakte irgendwann durchscheuern.


    Deshalb habe ich ja die Winkelplatte verwendet - damit sitzt der Tomtom bombenfest. Probiers aus, es ist ein Traum!

  7. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    542

    Standard

    #7
    Bei meinem 2610 sieht das so aus, und die Scheibe geht auch ganz runter:








    Da würde der TomTom bestimmt auch draufpassen !!

    Gruß

  8. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    101

    Standard

    #8
    Sieht gut aus!
    Was ist das für eine Halterung?

    Simon

  9. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    542

    Standard

    #9
    Der Christian aus dem http://www.freemof.de/forum/index.php hat mir den CNC-gefräst, gibt's nicht im Handel.
    Nicht billig aber wirklich das beste was ich gefunden habe

    Schreib ihn mal an, schlosser@italobikes.de , und bestell ihm schönen Grüße

    Goldi

    P.S.: Habe lediglich eine andere Schaumstofplatte zwischen den Rahmen und dem Halter genommen, seine schien mir zu hart und zu dünn.


 

Ähnliche Themen

  1. Mein TomTom Rider
    Von wop im Forum Navigation
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.08.2010, 18:03
  2. Ich hab´ endlich mein Traummotorrad!
    Von Juffel im Forum Neu hier?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.08.2010, 08:34
  3. endlich mein traum, mit 51 jahren, erfüllt
    Von jueroan58 im Forum Neu hier?
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 21:58
  4. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.04.2008, 01:09
  5. Habe das so gelöst...........
    Von franova im Forum Zubehör
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.09.2007, 19:06