Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 82

Enttäuscht vom neuen Navigator V

Erstellt von Adventurerider, 19.11.2013, 21:51 Uhr · 81 Antworten · 30.269 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.546

    Standard

    #41
    @Tiroler
    Einfach dem Umleitungsschild nachfahren, dann triffst du automatisch wieder auf die Strecke.

    Wenn du rauszoomst kannst du auch die verlassene Strecke sehen.

  2. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von Tiroler Beitrag anzeigen
    @ Pendeline
    Ohne Neuberechnung bedeutet doch, daß ich mich selbständig bei einer Umleitung wieder auf meine Route wuseln muß. Das kann in einer fremden Gegend und je nach Maßstab des Navis nervig werden ( unter Umständen ist die Route auf dem Navi nicht zu sehen). Klärt mich auf, wenn ich mich irre.
    Das Navi hat einen Zoom.
    Ansonsten ist es fast so wie früher, als man seinen Weg zurück auf die geplante Route eigenständig mit Blick auf die Landkarte im Tankrucksack gefunden hat. Du schaffst das auch. Ist ja schließlich keine Doktorarbeit.

    Gruß - Pendeline

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.422

    Standard

    #43
    Zoom ist schon mal gut, damit man die Hände nicht vom Lenker nehmen muss, weil man keinen LC Controller hat,
    gerne auch automatisch...

    heisst, je weiter von der eigentlichen Route entfernt umso weiter zoomt der N5 aus der Karte raus...

    hat mich schon beim 660 genervt, erst routet das Navi in Valencia ständig falsch, weil zu langsam....

    dann sagt die "Uschi" Route kann nicht berechnet werden, später, fahren sie zur berechneten Route....

    nur, die ist nirgens zu sehen, also per Hand zoomen....

    das sollte einstellbar sein, wie bei der Option "geschwindigkeitsabhängiger Zoom"


    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Wolfgang.A Beitrag anzeigen
    Damit hättest Du zumindest den Vorteil, dass Du das Kabel erst nach sechs Stunden brauchst
    vorerst erledigt, hab noch ne externe Battery gefunden mit 7400mA/H, 2 USB Ausgängen,
    langt dicke

  4. Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    304

    Standard

    #44
    Korrigiert mich, aber es ist meines Erachtens nicht unbedingt der Sinn eines Navis, wenn man "händig" wieder auf ne festegelegte Route zurückfinden muss. Das muss doch alles viel einfacher gehen. Ich dachte die "Punkte ohne Alarm" dienen dazu, ne Route grob festzulegen. Wenn man dort den ein oder anderen auslässt, ists nicht schlimm, weil dann einfach zu dem nächsten Hauptpunkt geroutet wird.

  5. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Pillepalle12 Beitrag anzeigen
    Korrigiert mich, aber es ist meines Erachtens nicht unbedingt der Sinn eines Navis, wenn man "händig" wieder auf ne festegelegte Route zurückfinden muss. Das muss doch alles viel einfacher gehen. Ich dachte die "Punkte ohne Alarm" dienen dazu, ne Route grob festzulegen. Wenn man dort den ein oder anderen auslässt, ists nicht schlimm, weil dann einfach zu dem nächsten Hauptpunkt geroutet wird.
    OK, ich korrigiere dich. DU selbst warst es, der mit der Planung am PC festgelegt hat, dass das Navi GENAU den-und-den Weg zu nehmen hat. Soweit der Plan am grünen Tisch. Jetzt kommt die Realität. Ein Abschnitt deiner Strecke ist nicht befahrbar (warum auch immer). Diese Info hat das Navi nicht. Es hält sich vielmehr an deine Vorgaben, deine geplante Route. Woher soll es also wissen, wann es welche Streckenlänge anders legen soll? Ergo muss jetzt die künstliche Intelligenz von echter Intelligenz abgelöst werden. Neuberechnung (bei Verlassen der Plan-Route) ist ausgeschaltet (also erübrigt sich das Thema "skip Waypoint"). Du übernimmst die Führung und entscheidest in eigenem Ermessen, die Plan-Route zu verlassen, so lange und so weit du es für richtig hälst. Die Plan-Route selbst bleibt auf dem Navi sichtbar. Erst wenn man sich weiter entfernt wandert diese aus dem Bildschirm. Da hilft dann Rauszoomen, was mit dem Handrad nur eine kleine Daumenbewegung erfordert. Jetzt ist es an dir, weiter vorne wieder auf die Plan-Route aufzufahren. Das Navi erkennt das und routet dich ab dieser Stelle weiter.

    Alles easy.

    Gruß - Pendeline

  6. Registriert seit
    23.10.2013
    Beiträge
    63

    Standard

    #46
    Also mit meinem 276 er hat es dieses Problem nicht gegeben. Natürlich habe ich mein Gehirn trotz Navi immer eingeschaltet. Ich möchte trotzdem nicht am Navi rumfummeln müssen, um den Zoom zu verändern.
    Weiter oben habe ich aber mitgeteilt, daß ich genau in dieser Angelegenheit mit BMW Kontakt hatte. Mir wurde versichert,dieses Problem wird mit dem nächsten Firmwareupdate behoben.
    Ich kann nur hoffen,daß dem auch so ist, und solche Diskussionen aufhören. Warum soll ich mich immer wieder über halbherzig programmierte Software ärgern. Solche Diskussionen gabs schon zuhauf im Naviboard mit allen möglichen Geräten. Die Fehler sind dann (nicht alle) behoben worden. Und jetzt bei einem sündteuren Navi tauchen wieder alte Fehler auf.

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.422

    Standard

    #47
    ... der User hat sich vom geplanten Weg entfernt....

    ... das Navi stellt es logischerweise fest und sagt "Neuberechnung der Route" -

    ... man wird wieder auf die geplante Route gebracht...

    - ist also recht simpel zu programmieren,

    mein 660 hat das in Valencia / Granada vorzüglich missachtet....

    erst hiess es, fahren Sie zum Anfang der Route,
    obwohl direkt ab Start geplant und begonnen,
    dann ging es in Einbahnstrassen, falsche Richtung.... bis "Route kann nicht berechnet werden" oder kurz darauf,
    "fahren Sie zur berechneten Route"
    ... nur, wie komme ich da hin... rauszoomen während der Fahrt....

    alles nicht sehr entspannt, mitten im spanischen Berufsverkehr.....

    der Navigator sollte da Besserung bringen,
    - schnellere Neuberechnung
    - einen wieder auf den rechten Weg bringen, ohne Rumgefummel

    noch konnte ich das nicht testen, bislang hat er mich noch nicht in Einbahnstrassen falsch geleitet,

    aber automatischer Zoom? muss ich mal im Handbuch suchen, wäre schon ne feine Sache, so als Hilfestellung....


  8. Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    304

    Standard

    #48
    Schön und gut (eher schlecht), dass es mit der Funktion "ohne Neuberechnung und von Hand zoomen und dann schauen, wie man zurecht kommt" funktioniert. Sorry, aber das ist wohl das allerletzte und dafür braucht man auch kein Navi. Jetzt bitte keine Diskussionen wie "selbst mit Navi noch nachdenken" und "nicht auf die Maschine verlassen". Ist alles klar. Aaaaaaber meines Erachtens müsste das Gerät folgendes können: Ich will von A nach C und unbedingt noch an B vorbei. Um die Route zu planen benutze ich daher verschiedene "Punkte". Also Routenpunkte (ABC) und Wegpunkte (123). Jetzt sieht die Programmierung wie folgt aus:

    A..1..2..3..B..4..5..6..C

    Wenn ich jetzt nach dem Punkt 2 die Route warum auch immer verlasse sollte das Navi die Route umrechnen und zwar nicht mit dem Punkt 3 als nächste Anfahrung, sondern natürlich B. Sonst würde eine Unterscheidung zwischen Routen- und Wegpunkten auch keinen Sinn machen.

  9. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.060

    Standard

    #49
    ***seufz***

  10. Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    304

    Standard

    #50
    Super Beitrag


 
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Navigator Adventure vs. Navigator V
    Von Train im Forum Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 03.10.2013, 10:12
  2. Neuen aus Nord
    Von mvagusta30 im Forum Neu hier?
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.03.2013, 21:23
  3. Enttäuscht von Zümo 660
    Von Didi_E im Forum Navigation
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 12:58
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.08.2011, 10:44
  5. Enttäuscht von ESA
    Von Tomotion im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 03.04.2010, 20:04