Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Frage an die Technik/Elektro Freaks...

Erstellt von h-michael ( R 1150 GS ), 06.01.2008, 14:21 Uhr · 17 Antworten · 3.439 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    197

    Frage Frage an die Technik/Elektro Freaks...

    #1
    Tach zusammen.

    ... ich habe schon seit längerer Zeit verschiedenste VPA´s in Gebrauch.
    Unter anderem nutze ich sie zum Musik hören aber auch um mein HansHans
    darauf laufen zu lassen.

    Im Moment nutze ich einen VPA IV mit einem Adapter von mini USB auf 3,5mm Klinke & mini USB. Wenn ich das Gerät ohne den 12V Anschluss betreibe, dann funktioniert das alles einwandfrei ( achso, ich habe in meiner Q ne MIP 200 verbaut ). Sobald ich allerdings den Strom an meinen VPA hänge, habe ich ein nerviges pfeiffen und pfiepen im Ohr. Das Geräusch wird je nach Drehzahl des Motor´s lauter und leiser. Das es also nicht am Gerät hängen kann, habe ich schon getestet ( war bei anderen Geräten auch da ).

    Also würde ich mal behaupten, es hängt mit der Spannungsversorgung zu sammen.

    Kann man da was machen

  2. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #2
    Hallo Michael,

    das Problem hatte ich auch mit meinem Navi / MIT 100, beide am Bordnetz.
    Die Lösung ist eine sog. Massetrennung. Die kommt zwischen Audioausgang Deines VPA und Audio - Eingang MIT. Dann hast Du Ruhe.
    Unternimmst Du nichts, ist auch die restliche Elektronik Deiner Zusatzgeräte gefährdet.

    Tiefer bin ich in der Materie auch nicht drin. Mit dem Begriff -Massetrennung- müsstest Du auch hier im Forum noch mehr finden. Es gibt dafür auch noch eine andere Bezeichnung, aber die ist mir momentan entfallen.

    Ich habe das Teil übrigens fertig mit Cinch - Steckern verkabelt bei meinem Elektronikladen bekommen (ca. 20 € )

  3. Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    197

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von elch Beitrag anzeigen
    Hallo Michael,

    das Problem hatte ich auch mit meinem Navi / MIT 100, beide am Bordnetz.
    Die Lösung ist eine sog. Massetrennung. Die kommt zwischen Audioausgang Deines VPA und Audio - Eingang MIT. Dann hast Du Ruhe.
    Unternimmst Du nichts, ist auch die restliche Elektronik Deiner Zusatzgeräte gefährdet.

    Tiefer bin ich in der Materie auch nicht drin. Mit dem Begriff -Massetrennung- müsstest Du auch hier im Forum noch mehr finden. Es gibt dafür auch noch eine andere Bezeichnung, aber die ist mir momentan entfallen.

    Ich habe das Teil übrigens fertig mit Cinch - Steckern verkabelt bei meinem Elektronikladen bekommen (ca. 20 € )

    Hmmm...

    Also das klingt zumindest schon nicht schlecht. Leider habe ich hier im Forum noch nichts finden können.

    Im Internet habe ich einen sog. Masse-Trennfilter oder auch Mantelstromfilter zwar gefunden aber jedoch nur für den SAT bzw. Fernseh Antennen Bereich.

    Der Filter hat im Internet auch lediglich 3,90€ gekostet. Hat allerdings keine Cinch Ein-Ausgänge sondern Antennenstecker-/kupplung.

    Hat da einer noch ne andere Idee oder vielleicht ne Bezugsquelle für mich.

  4. Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    197

    Standard

    #4
    Hab gerade das Ding im Netz gefunden.

    entstoerfilter.jpg


    wenn ich daran Klinken Stecker/Buchsen Löte müsste das doch funktionieren oder

  5. Registriert seit
    02.10.2006
    Beiträge
    3.868

    Standard

    #5
    Hallo Michael,

    das Teil sieht meinem schon sehr ähnlich, mit angelöteten anderen Steckern sollte das funktionieren.

  6. lechfelder Gast

    Standard

    #6
    Hallo Michael,

    habe zwar eine andere Funkanlage (Baehr Capo 3), in deren Bedienungsanleitung steht zu diesem Thema Folgendes:

    Minus Leitung/Masse anschliessen:

    ... Werden an der Capo 3 weitere Geräte an der Universalschnittstelle betrieben, welche ebenfalls vom Bordnetz gespeist werden, so müssen deren Minus-/Masse-Leitungen am gleichen Massepunkt vorzugsweise -Pol der Batterie angeschlossen werden. Wird dieser wichtige Punkt nicht beachtet, treten je nach Motorrad schwache bis starke Störungen aus dem Motorradbordnetz auf, wie z.B. ein drehzahlabhängiges Heulen der Lichtmaschine, ein Knackgeräusch beim Bremsen oder Blinken, ein Tickern von der Zündanlage usw. Ein Entstörfilter ist wirkungslos bei auseinanderliegenden Massenanschlüssen.

    Falls die Masseanschlüsse Deiner beiden Geräte nicht zusammenliegen würde ich dies einmal ausprobieren, bevor Du dich da in Unkosten stürzt.

  7. Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    342

    Standard

    #7
    Hallo zusammen

    Auch bei mir hatte ich (mit und ohne Musikabspielgerät) die "Zündung im Ohr".
    Habe auf meiner R1100GS eine Verso XL montiert.

    In der Vergangenheit traten die "Zugabegeräusche" mal mehr und mal weniger ausgeprägt auf.
    Nun war es mir aber genug ... es ging mir auf den "Zeiger" ... also "Foren gewälzt" ... mit meinem elektronischem Halbwissen (Maschinenbau-Ing) bei meinem Lieblingselektronikversand einiges geordert ... und vor Montage des NF-Filters in das Helmanschlußkabel habe ich nochmal mit meinem "ältesten Freund" im Bajuwarenland telefoniert (E-Technik-Ing) !
    Subjektiv hatte ich immer die 12V-Versorgung aus dem "Lichtstrom" (Anschluß der VERSO) im Verdacht !
    Mein Freund empfahl mir: "Bau um die Spannungszuleitung einen Ferrit-Ring-das filtert auch ..." ... gesagt ... in diversen Kisten gewühlt ... und da war ein "Klapp-Ferrit-Ringkern" ... das Teil aufgeklappt, die Spannungszuleitung zuerst einmal "durchgeschlauft" , und es wurde schon etwas besser. Wenn ich das Kabel 3x durch den Ringkern führte, war es wirklich besser (Probelauf in der Garage mit Navi-MP3 und VERSO).

    Also habe ich mir letzte Woche einige Ferrit-Ringkerne bei "Reichelt" geordert (d=13mm kostet ca. EUR 2,-) ... montiert sind sie schon ... nur zum Fahrtest bin ich noch nicht gekommen !

    Demnächst vielleicht mehr Infos dazu !

  8. Registriert seit
    29.07.2006
    Beiträge
    197

    Daumen hoch

    #8
    Zitat Zitat von obelixx Beitrag anzeigen
    .....

    Also habe ich mir letzte Woche einige Ferrit-Ringkerne bei "Reichelt" geordert (d=13mm kostet ca. EUR 2,-) ... montiert sind sie schon ... nur zum Fahrtest bin ich noch nicht gekommen !

    Demnächst vielleicht mehr Infos dazu !


    Hallo Obelixx,

    das währe echt super wenn du mir mal dein Ergebniss posten würdest.

    Habe das Problem noch immer nicht im Griff.

    Wie viele Ferrit-Ringkerne hast du denn verwendet.

  9. Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    342

    Standard

    #9
    Hallo h-michael

    Ich habe heute eine kleine Testfahrt unternommen.

    War sehr erfolgreich ... ohne F-Kern waren die Störungen der Zündung auf die Spannungsversorgung so erheblich, das ich das Navi recht laut stellen mußte, um einigermaßen die Anweisungen zu verstehen ... die Störungen waren bei niedrigen Geschwindigkeiten und Drehzahlen stärker wahrzunehmen.

    Mit dem F-Kern waren nur noch sehr schwache Störungen vernehmbar (nur noch in Pausen zwischen den Musikstücken, oder wenn ich die Musik ausgeschaltet hatte). Wobei die Störungen auf dem Soziuskanal minimal stärker waren ... auf dem Fahrerkanal konnte ich die Störungen meist gar nicht mehr aus dem Grundrauschen (im Stand bei laufendem Motor) heraushören !
    Ich werde die nächsten Tage noch einmal einen Test mit einem verlängerten Anschlußkabel durchführen, das ich dann um einem zweiten Kern winden werde ...

    Mein Aufbau sieht momentan folgendermaßen aus:
    Anschluß der VERSO über den Lichtstrom (VERSO steckt im Tankrucksack-ich wollte einfacher testen können - desweiten will ich die VERSO erstmal auf beiden Motorrädern verwenden können - dadurch verstärkten sich aber auch die Störungen - bis dahin war das gute Teil auf dem Luftfilterkasten untergebracht - was aber auch nicht so toll war !).
    Anschluß der Versorgungsspannung des Navi direkt vom Akku aus über TT-Anschlußkabel.
    Anschluß Navi mittels Audio-Anschlußkabel von Baehr mit Entstörsatz an der VERSO.

    Ich war selbst erstaunt, wieviel "so`n Stück Eisen" bringt !


    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken p2100572-1.jpg   p2100571.jpg  

  10. Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    663

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von lechfelder Beitrag anzeigen
    Hallo Michael,

    habe zwar eine andere Funkanlage (Baehr Capo 3), in deren Bedienungsanleitung steht zu diesem Thema Folgendes:

    Minus Leitung/Masse anschliessen:

    ... Werden an der Capo 3 weitere Geräte an der Universalschnittstelle betrieben, welche ebenfalls vom Bordnetz gespeist werden, so müssen deren Minus-/Masse-Leitungen am gleichen Massepunkt vorzugsweise -Pol der Batterie angeschlossen werden. Wird dieser wichtige Punkt nicht beachtet, treten je nach Motorrad schwache bis starke Störungen aus dem Motorradbordnetz auf, wie z.B. ein drehzahlabhängiges Heulen der Lichtmaschine, ein Knackgeräusch beim Bremsen oder Blinken, ein Tickern von der Zündanlage usw. Ein Entstörfilter ist wirkungslos bei auseinanderliegenden Massenanschlüssen.

    Falls die Masseanschlüsse Deiner beiden Geräte nicht zusammenliegen würde ich dies einmal ausprobieren, bevor Du dich da in Unkosten stürzt.
    Hi,

    beim Auto wars auch immer so: getrennte Verlegung der Geräte-Zuleitungen direkt ab Batterie und schluß wars mit Drehzahlgeräuscheinstreuungen (nettes Wort, btw. )

    Bevor ich da einen Kranz Ferritkerne drumwickle, leg ich lieber ne neue Strippe.

    Gruß
    Günni


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Frage an die Elektronik Freaks zur Lima
    Von ri772ab im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2012, 07:12
  2. GS-Freaks!
    Von Lokke im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2009, 09:11
  3. Elektro Crossen im QuantyaParX Unna
    Von Christian RA40XT im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2009, 22:15
  4. Elektro-KTM
    Von Herzhase im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 00:16
  5. Blinker - Elektro Problem
    Von Talisker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.06.2007, 10:16