Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 62

Frustablassen Garmin Kartenfreischaltung

Erstellt von Calenberger, 03.03.2013, 12:36 Uhr · 61 Antworten · 9.818 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    271

    Standard

    #31
    Wenn ich mir, wie mal wieder in der letzten halben Stunde, das Garmin Forum durchlese, gibts wohl nur eine Lösung. Löse Dich davon....

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #32
    Diskussionen über Mopped-Navis, in denen die Worte "TomTom" und "Garmin" vorkommen, arten ja gern mal in Flamewars aus, dennoch möchte ich mich als langjähriger TomTom-Nutzer gern dazu äußern. Ich nehme mit Frust die Schilderungen über lausigen Support und unbegreifbaren Installations-Stress bei Garmin zur Kenntnis - weil es bei TomTom auch nicht besser ist. Das TomTom-Navi lässt sich einfach bedienen und läuft recht geschmeidig, das ist es dann aber auch schon. Die Administration des Gerätes über TomTom Home ist ein PITA, und ich erinnere mich noch an die (teure) Freakshow, als ich mein TT Rider kurz nach dem Kauf auf die aktuellste Kartenversion upgraden wollte. Deren Support-System ist eine Katastrophe, und die Preispolitik mit den Upgrades ebenfalls. Und was ich jetzt so lese, scheint es ja auch nicht unbedingt besser zu sein, mal eben elegant ein paar hundert Euro auszugeben und auf Garmin umzusteigen.

    Diese beiden Firmen melken uns, dass es unanständiger nicht mehr geht, und spätestens wenn die EU-Kommission die Roaminggebühren in der EU kippt, wird es kein Problem mehr sein, Offboard-Navisysteme wie Google Maps europaweit zu nutzen, und dann können die sehen, wo sie bleiben.

    Ich sehe im Moment nur einen einzigen Grund für den Kauf eines TomTom-Navis, das ist die automatische Berechnung kurvenreicher Routen. Das funktioniert in der Tat verblüffend, und vor dem Hintergrund ist das Kit aus Urban Rider und Aktivhalterung, das Louis im Mooment für 249 Euro anbietet, kein schlechter Deal. Ich werde jedenfalls bei meinem Rider 2 die Landkarte nicht mehr aktualisieren, soolange ich das Teil habe. Aktuelles Kartenmaterial wird meiner Ansicht nach überbewertet. Die schönsten Touren gehen ohnehin über Nebenstraßen, und die werden selten umgebaut.

    Noch eine Empfehlung für Leute, die ein Garmin-Navi haben und mit Mapsource oder Basecamp nicht klar kommen: Mit den Gratis-Prograammen TYRE und MotoPlaner - Motorrad Touren Planung leicht gemacht (Website) lassen sich ebenfalls Garmin-kompatible Routen planen, und die Teile funktionieren einfach und selbsterklärend.

  3. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.119

    Standard

    #33
    @ sampleman Recht hast Du in allen Punktenhabe ich selbst so durchlebt.....
    der Motoplaner ist Top leider lässt sich damit mit keine Rundtour planen ,weil der navi dich gleich nach der abfahrt wider nach hause führt
    mein trick ; ich teile die route in 2 teile hin und zurück ...dann klappts mit Routenplaner

  4. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    271

    Standard

    #34
    wo kriegste das TomTom mit Aktiv Halterung für 249,-? Da könnte ich sofort schwach werden!

  5. Registriert seit
    13.05.2010
    Beiträge
    128

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von Calenberger Beitrag anzeigen
    wo kriegste das TomTom mit Aktiv Halterung für 249,-? Da könnte ich sofort schwach werden!
    Bei Tante Luise, aktuelles Prospekt/Angebot

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Calenberger Beitrag anzeigen
    wo kriegste das TomTom mit Aktiv Halterung für 249,-? Da könnte ich sofort schwach werden!
    Aktueller Louis-Werbeflyer, Bestellnummer 10001590, Urban Rider mit Zentraleuropa-Karte (19 Länder), RAM-Mount-Halterung, aktive und passive Docking-Halterung, Ladegerät, 249 Euro.

    Wenn dich das anfixt, würde ich an deiner Stelle sofort anrufen und es bestellen, denn davon haben sie bestimmt nicht so viele.

  7. Registriert seit
    22.05.2011
    Beiträge
    271

    Standard

    #37
    So, jetzt habe ich es auch gesehen. Leider fehlt mir die Länderkarte Spanien dabei, schade. Kann man die bei dem Teil nachträglich draufpacken? Oder geht das Theater dann wieder los?

  8. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.119

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von Calenberger Beitrag anzeigen
    So, jetzt habe ich es auch gesehen. Leider fehlt mir die Länderkarte Spanien dabei, schade. Kann man die bei dem Teil nachträglich draufpacken? Oder geht das Theater dann wieder los?

    genau deswegen bin ich damals zu Garmin ..weil bei TomTom jeder Mist einen Haufen Geld kostet , Griechenlandkarte 50 Euro ...dann ist mir der anschluss (strom) kaputtgegangen und ich konnte mit dem Navi nichts mehr anfangen... Damals ... vor 4 Jahren

  9. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.194

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von Schlonz Beitrag anzeigen
    so ein Unfug. Ich habe den Wegpunkt nach links gesetzt, so wie die gesamte weiter führende Route, das Navi routet nach rechts, um nach 200 Metern die Gegenrichtung anzuordnen. Das war sogar reproduzierbar, es war definitiv ein Bug. Ich habe die Datei sogar damals zu Garmin gesendet, die waren komplett rat- und hilflos. Immer dieses dumme Gelabere von Anwenderfehlern. Aber Hauptsache mal was geplappert, was?

    Und weil die Software fehlerhaft ist, muss ich die Route auf dem Rechner nach falschen Routings absuchen, damit auf der Tour keine Blödheiten passieren? Das dauert Sekunden? Ich will sehen, wie Du eine Tour von 500 km, die zahllose Orte durchquert, binnen Sekunden auf Fehler untersucht hast. Geschwätz, mehr nicht
    Heidewitzka, da ist ja noch Feuer in der Bude.

    Dann will ich gerne helfen.
    Bitte stelle mal deine Route rein mit dieser Abbiegesituation. Ich will mir gerne mal ein Bild machen.

    Wegen der Kontrolle (nicht Korrektur) von Wegepunkten arbeite ich nach folgendem Verfahren in Mapsource:
    ->Routeneigenschaften aufrufen
    ->"Karte auf ausgewähltem Element zentrieren“ anhaken
    ->Reiter „Zwischenziele“ anklicken, erstes Zwischenziel anklicken
    Im Hintergrund sieht man die rangezoomte Stelle auf der Karte, wo dieses Zwischenziel/Wegepunkt sitzt. Ein Blick zeigt, ob das Zwischenziel perfekt sitzt.
    ->Dann mit der „Pfeil-nach-unten-Taste“ zum nächsten Zwischenziel/Wegepunkt springen und wieder mit einem Blick kontrollieren.
    Die Kontrolle der 33 Zwischenziele einer 350 km-Route hat ca. 15 Sekunden gedauert.
    Was anderes ist der Zeitbedarf für die Korrektur falsch sitzender Zwischenziel. Das dauert natürlich entsprechend länger. Wenn man aber direkt beim Erstellen der Route sorgfältig arbeitet, muss kaum etwas nachgebessert werden. (Es dauert beim Routen-bauen vergleichbar lange einen Wegepunkt schluderig wie exakt zu setzen).

    Gruß – Pendeline (übrigens, nicht exakt sitzende Wegepunkt – egal mit welcher Planungssoftware gesetzt – bringen wohl jedes Navi aus dem Tritt)

  10. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Calenberger Beitrag anzeigen
    So, jetzt habe ich es auch gesehen. Leider fehlt mir die Länderkarte Spanien dabei, schade. Kann man die bei dem Teil nachträglich draufpacken? Oder geht das Theater dann wieder los?
    Es gibt für 69 Euro die gesamte große Europakarte oder für 45 Euro die Karte von Spanien und Portugal. Man muss beim Urban Rider wissen, dass der keinen SD-Kartenslot, sondern nur einen fest eingebauten Flash-Speicher hat. Ich weiß nicht, ob die gesamte Europakarte überhaupt in einem Rutsch auf das Ding draufgeht. Beim Rider 2 ist das einfacher. Der wurde mit einer 2GB-SD-Karte ausgeliefert, die habe ich einfach gegen eine 4GB ausgetauscht.

    Übrigens: Es gibt einen Urban Rider Pro, der wird serienmäßig mit der großen Europakarte ausgeliefert.

    Ich will niemanden zum Kauf von diesem Auslaufmodell überreden, aber auch ich habe mir vor drei Jahren den Rider 2 mit großer Karte gekauft - und bin seitdem in rund 38 der mitgelieferten 44 Länder nicht gewesen. Wenn ich also wüsste, dass ich bestimmt in den nächsten ein, zwei Jahren nach Spanien fahren werde, dann würde mich das Fehlen dieses Landes in meinem neuen Navi nerven. Aber sonst?


 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Garmin Montana 600 und Garmin Halterung
    Von gondolf im Forum Navigation
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.12.2012, 15:53
  2. Biete Sonstiges Touratech Motorradhalterung Garmin GPSmap 276 / 278 und 512mb Garmin Speicherkart
    Von Elchfan im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 10:49
  3. Garmin GPSmap 176C oder Garmin Quest
    Von Q1200 im Forum Navigation
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 14:14
  4. Garmin 2610 mit Rechnung Garmin DE
    Von bmwr850gs im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 24.01.2009, 16:54
  5. Garmin 2610 mit Restgarantie und Rechnung Garmin Deutschland
    Von bmwr850gs im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 07:37