Ergebnis 1 bis 3 von 3

Garmin Etrex HcX - Routenpunkte und 12 Volt

Erstellt von balu069, 22.06.2015, 18:46 Uhr · 2 Antworten · 327 Aufrufe

  1. Registriert seit
    14.05.2010
    Beiträge
    82

    Standard Garmin Etrex HcX - Routenpunkte und 12 Volt

    #1
    Hallo zusammen,

    ich habe seit geraumer Zeit ein Garmin etrex HcX zum gecoachen u.a.
    Habe mich nun mal mit Motorradnavigation ein wenig beschäftigt, demnach sollte das ja damit auch gut gehen...

    meine Frage:
    habe mal eine Routen unter basecamp erstellt und auf das Gerät geladen. Als ich die Route dann am etrex starten wollte, bekam ich eine Fehlermeldung "max. 50 Wegpunkte"... ich dachte das Teil kann bis zu 500 Punkte verarbeiten?

    Zum anderen eine Frage zum Strom: kann ich das Gerät einfach mit dem USB Kabel und einem Adapter an die Bordnetzsteckdose (12V) anschliessen? Oder geht das nicht? Wenn ihr mit Batterie fahrt, wie lange halten die? Oder nehmt ihr Akkus?

    Danke für eure Tipps an einen "Navi-Neuling"

    Gruss
    balu069

    PS: die Karte im Tankrucksack bleibt!!!

  2. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #2
    Hy!

    Die Garmins können seit jeher nur max. 50 Wegpunkte beim Auto-routing. Die neueren (Zümos) sogar noch weniger. Die max. 50 Punkte sollten bei jeder Tour von 500-800 km auch bei weitem ausreichen, wenn man zwischen dem Anfangs- und dem Endpunkt noch gleichmäßig 48 Wegpunkte verteilt...

    Das funktioniert direkt über die Bordnetzsteckdose mit der Stromversorgung. Die Kabel gibt es für kleines Geld bei Conrad und Konsorten, für etwas größes bei Touratech. Bedenke aber, dass die USB-Buchse nicht wasserfest ist. Bei starkem Regen würde ich auf das Kabel verzichten und mit Batterien fahren. Die halten mindestens einen Tag durch - entsprechende stromsparende Maßnahmen aktiviert.

    Gruss
    Jan

  3. Registriert seit
    14.05.2010
    Beiträge
    82

    Standard

    #3
    Hi Jan,

    Danke für die schnelle Info... Mini USB Kabel habe ich einige hier rumliegen, ebenso wie einen kleinen USB Adapter für den Zigarettenanzünder... prima, wenn das klappt spart man sich die Batterien :-)

    War auch kein Problem, habe die Route als Track erzeugt an dann wieder als Route mit max 50 Punkten :-) Man muss es ja nur wissen...
    Wobei in den techn. Daten steht, 50 umkehrbare Routen mit bis zu je 250Wegpunkten! ??? Das ist schon seltsam...

    Gruss
    balu069


 

Ähnliche Themen

  1. Navi Garmin Etrex Legend HCx
    Von Jonni im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 14:12
  2. Erfahrungen u. Empfehlungen bez. Garmin Etrex Vista HCX
    Von german-Harley-Freak im Forum Navigation
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 20:30
  3. nagelneues Garmin eTrex Legend HCx
    Von palmstrollo im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.09.2011, 00:09
  4. Biete Sonstiges Garmin Etrex Vista HCX, neu, plus CN2010
    Von bikerheiko im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.2010, 10:44
  5. Garmin Quest an 12 Volt anschließen....
    Von GStatten im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 08:11