Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Garmin GPSMap 62

Erstellt von MP, 15.06.2010, 11:15 Uhr · 14 Antworten · 4.402 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2008
    Beiträge
    1.216

    Standard

    #11
    Danke für die Ausfürlichen Antworten!

    Gruß Sven

  2. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Banana Joe Beitrag anzeigen
    Speziell am Moped stört vor allem die nicht abschaltbare Routenneuberechnung bei exakt geplanten Touren am PC nach Übertragung ans Gerät. Hier muss man dann mit kleinen Tools am PC nachbessern. Reine Moped Navis wie z.B. die Zumos punkten hier ganz eindeutig...
    Kann Deinen Punkten nur zustimmen.

    Leider wird eine am PC geplante Route nicht als berechnete Route übertragen (wie beim 276C und den neueren Geräten), sondern nur als Luftlinienroute - und somit berechnet das Gerät neu, und mit anderen Parametern als der PC. Hier hilft nur das Setzen vieler Zwischenpunkte, welche ja dann als graue Wegpunkte mitübertragen werden, und so das 60er zwingen, der am PC geplanten Route weitestgehend zu folgen.

    Manchmal schlägt das Gerät aber bei der Strassennavigation doch gerne seine Kapriolen, und man sollte es also nur als Navigationsunterstützung einsetzen. Gutes Kartenmaterial und eine Idee der geplanten Route im Kopf sollte immer dabei sein.

    Für einen Navi-Anfänger, welcher nur auf der Strasse navigiert, imho weniger geeignet. Dort würd ich eher ein zumo oder gebrauchtes 276/278 oder so empfehlen.

  3. Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    659

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von Crespo Beitrag anzeigen
    Kann Deinen Punkten nur zustimmen.

    Leider wird eine am PC geplante Route nicht als berechnete Route übertragen (wie beim 276C und den neueren Geräten), sondern nur als Luftlinienroute - und somit berechnet das Gerät neu, und mit anderen Parametern als der PC. Hier hilft nur das Setzen vieler Zwischenpunkte, welche ja dann als graue Wegpunkte mitübertragen werden, und so das 60er zwingen, der am PC geplanten Route weitestgehend zu folgen.

    Manchmal schlägt das Gerät aber bei der Strassennavigation doch gerne seine Kapriolen, und man sollte es also nur als Navigationsunterstützung einsetzen. Gutes Kartenmaterial und eine Idee der geplanten Route im Kopf sollte immer dabei sein.

    Für einen Navi-Anfänger, welcher nur auf der Strasse navigiert, imho weniger geeignet. Dort würd ich eher ein zumo oder gebrauchtes 276/278 oder so empfehlen.
    Eine kleine Anekdote von 2005:

    Ein Motorradspezi führte mit seinem TomTom unsere kleine Tour an, war ein sehr schöne Runde. Am Nachmittag ist sein TomTom ohne Saft ausgefallen.

    Dann kam die Frage von ihm: "Wo sind wir ?"

    Da ich immer eine passende Faltkarte dabei habe und mir eine kleine Strecke auch einprägen kann, durfte ich dann mit der ollen Karte vorne fahren.

  4. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #14
    Gerade aufgrund des universellen Einsatzes (Autorouting m. den bereits genannten Punkten oder auch Skitouren oder einfach als handlicher Kompass- und Kartenersatz in der Stadt) habe ich mir auch den Vorgänger GPSMap 60 csx angeschafft und bin vollauf zufrieden mit dem Teil. Es hat mich schon viele tausend Kilometer ziemlich stressfrei durch und über Europas Strassen, Wälder, Skihänge, Städte etc. geführt und ich würde es immer wieder kaufen.

    Der Halter von Touratech ist stabil und muss nicht abschließbar sein. Das hebelt sowieso jeder Dieb binnen 3 Sekunden mit einem kräftigen Schraubenziehen aus. Eigentlich sollte der Halter des 60ers auch für das 62er passen. Einfach mal bei Touratech anfragen.

    Gruss,
    Jan

    P.S.: Das "Thema" mit den grauen Wegpunkten ist gar keines mehr, wenn man sich erstmal daran gewöhnt hat und dann klappts auch mit der richtigen Navigation... ;-)

  5. Registriert seit
    07.05.2010
    Beiträge
    253

    Standard

    #15
    Hallo nochmal!

    Zitat Zitat von KaTeeM is a sche... Beitrag anzeigen
    Eigentlich sollte der Halter des 60ers auch für das 62er passen.
    Ich befürchte, das wird nicht passen. Selbst wenn man die unterscheidlichen Maße (das 62'er ist etwas dünner) irgendwie ausgleicht: Beim 62'er konnte ich -anhand von Bildern- das hintere Gewinde für diesen anschraubbaren Knubbel nicht ausmachen, und der ist beim 60'er wesentlich zum festen Halt in der TT Halterung notwendig.


    Joe


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Garmin GPSMap 278
    Von Gorgo im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 09:10
  2. Garmin GPSmap 62s
    Von Oliver-HH im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.03.2012, 21:40
  3. Biete Sonstiges Touratech Motorradhalterung Garmin GPSmap 276 / 278 und 512mb Garmin Speicherkart
    Von Elchfan im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 10:49
  4. Garmin GPSMAP 278
    Von ddigiusto im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.06.2009, 21:34
  5. Garmin GPSmap 176C oder Garmin Quest
    Von Q1200 im Forum Navigation
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 14:14