Ergebnis 1 bis 8 von 8

Garmin Montana 600 und Garmin Halterung

Erstellt von gondolf, 18.08.2012, 14:01 Uhr · 7 Antworten · 2.695 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    131

    Standard Garmin Montana 600 und Garmin Halterung

    #1
    Ich wurde gebeten nach meinem Urlaub einen kleinen Erfahrungsbericht über das Garmin Montana 600 zu schreiben.

    Ich hatte das Gerät jetzt ca 2 Wochen mit in Frankreich Spanien Andorra. Das Gerät wurde in der passenden Halteschalte mit Ladekontakten von Garmin an einer RamMount Kugel am Lenker montiert.
    https://buy.garmin.com/shop/shop.do?pID=89575

    Das es diese Halterung gab war schon ein entscheidender Kaufgrund. Kaputtvibrierte USB Buchsen gibt es nicht mehr. Die Halterung lässt sich zusätzlich mit einer kleinen Schraube fixieren, so dass es versehentliches herausfallen absolut unmöglich ist.

    Das Display ist selbst bei direkter Sonneneinstrahlung immer gut ablesbar.

    Der im Naviboard oft beschrieben Fehler das der Akku den Kontakt im Gerät verliert und so Fehlermeldungen provoziert ist bei mir selbst Offroad bei schneller Gangart (musste einer kleinen schnellen DRZ400 folgen) nie aufgetreten.

    Großer Fortschritt ist das die Karten frei benannt werden können. Man ist nicht mehr an GPSSUP.img oder wie auch immer gebunden sondern kann die Karten sinnvoll benennen so wie es einem passt. Ich hatte die aktuelle Straßenkarte von Europa drauf sowie ToPo Karten von Frankreich, Spanien, Deutschland und BeNeLux.

    Schön sind die verschiedenen Profile die man einrichten kann. z.B. eins für Strassenrouting und dann eins mit Luftlinienrouten auf ToPo Karten zum Offroad fahren.

    Der große Speicher erlaubte das aufzeichnen des ganzen Urlaubes, ca. 5.000km und es ist sicher noch Platz für mehr.

    Geocachen klappt auch super Dank des eingebauten 3 Achsen Kompasses und des schnellen präzisen GPS Empfängers.

    Negatives fällt mir nicht viel ein. Ab und zu schaltete das Gerät mal unerwartet ab.

    Würde das Teil jederzeit wieder kaufen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_7479_dxo.jpg   img_7548_dxo.jpg  

  2. Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    912

    Standard

    #2
    Danke

  3. Registriert seit
    12.12.2010
    Beiträge
    268

    Standard

    #3
    Danke !!!!
    Habe auch Montana und ist viel viel besser wie der 550 oder 660, kann einfach viel mehr!
    Mich wundert warum hängen alle am 550 und 660 wenn der besser ist?

  4. Registriert seit
    29.09.2012
    Beiträge
    196

    Standard

    #4
    Aber ist die Bedienung mit Handschuhen bei der Garmin Montana Serie während der Fahrt nicht problematisch ?

    PS: Vielleicht ist das ein Grund, das viele den Garmin 660 einsetzen

  5. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard Garmin Montana 600 und Garmin Halterung

    #5
    Zitat Zitat von padobranac Beitrag anzeigen
    Danke !!!!
    Habe auch Montana und ist viel viel besser wie der 550 oder 660, kann einfach viel mehr!
    Mich wundert warum hängen alle am 550 und 660 wenn der besser ist?
    Weil es eben Menschen gibt, die nicht deiner Meinung sind. Erschreckend viele sogar, wenn man ehrlich sein soll.
    Aber vielen dank an den Threadstarter für den wirklich interessanten Bericht!!

  6. Registriert seit
    17.10.2010
    Beiträge
    1.597

    Standard

    #6
    Hallo,

    ich bin ebenfalls mit meinem Montana 600 zufrieden und kann ihn sogar mit Handschuhen bedienen.

    Einen Absturz hatte ich ganz am Anfang aber das war wohl eine Ausnahme.

  7. Registriert seit
    25.09.2010
    Beiträge
    806

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von padobranac Beitrag anzeigen
    Danke !!!!
    Habe auch Montana und ist viel viel besser wie der 550 oder 660, kann einfach viel mehr!
    Mich wundert warum hängen alle am 550 und 660 wenn der besser ist?
    Weil ich die Karten im Gerät und nicht auf Speicherkarte will, fiel nach der Suche nach einem neuen Navi der Montana raus. Ich finde ihn sinnvoll, wenn man ein Navi für weitere Outdooraktivitäten braucht, kann dann auch Topokarten laden, was theoretisch mit meinem 350 auch möglich ist. Ein weiterer Faktor war die Bauform des Montana, ich habe an meiner G das Navi oberhalb der Instrumente und da wärs mir im Querformat zu breit.

    Mein 350 kann das, was ich benötige und daher soll auch jeder nach seinen Anforderungen und Ansprüchen das dafür passende Gerät wählen.

  8. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.653

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von padobranac Beitrag anzeigen
    Danke !!!!
    Habe auch Montana und ist viel viel besser wie der 550 oder 660, kann einfach viel mehr!
    Mich wundert warum hängen alle am 550 und 660 wenn der besser ist?
    Vielleicht weil nicht einfach ein neues Navi kaufen will, wenn das alte noch einwandfrei funktioniert?


 

Ähnliche Themen

  1. abschließbare Halterung für das Garmin 340/350?
    Von Darkghost im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 27.07.2012, 13:32
  2. Touratech Halterung für Garmin GPS 60
    Von Andy HN im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.07.2012, 15:42
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.06.2012, 12:25
  4. garmin montana
    Von andys im Forum Navigation
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 13:14
  5. TT-Halterung für Garmin GPS 60c
    Von Qooler im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.01.2010, 18:52