Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Garmin oder Tomtom Europa ?

Erstellt von eulbot, 08.12.2006, 19:43 Uhr · 34 Antworten · 4.969 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von eulbot
    durch einen nicht ehrlichen anbieter aus dem naviboard-forum wurde mein vorhaben gebremst.
    Hi Jens,

    vielleicht bin ich zu naiv für's internet, aber was war daran denn nicht ehrlich?

  2. Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #22
    soll ich dir das wirklich jetzt erzählen?
    ist ja auch egal, ich weiss das ich im vorzug war...

    weit bevor der jetzige käufer sein post gemacht hatte, war ich seit zwei tagen in kontakt mit dem verkäufer und hatte mit ihm den kauf theoretisch fertig gemacht, so dass ich den rider nehmen würde und wir nur noch darüber aushandelten wie wir das ganze über die bühne bringen...
    auf einmal kommt eine PN (heute), dass das gehäuse (aufgrund meine frage) hinten risse hat und er es dem händler zurückgegeben hat und dieses jahr wohl nicht mehr zurückbekommt und er mir sofort bescheid gibt wenn es zurück kommt....am selben tag schreibt der jetzige käufer, dass er das gerät gekauft und das geld überwiesen hat...

    bin ich doof oder was???

    ich mag ehrliche leute und vor allem mag ich ehrliche geschäfte (auch wenn es mal teurer ausfallen sollte). geschäft ist geschäft und so bin ich halt...

    wenn mir aber einer was nicht verkaufen möchte dann soll er bescheid sagen und nicht sowas erfinden....ich bin offen für alles aber nicht für sowas.


    bevor ich mich in rage schreibe hör ich lieber auf....

    *denk an die Q, bleib ruhig, ganz easy, locker, nächstes jahr auf tour auch ohne navi wenn es sein muss*

    so scheint es wohl zur zeit vor weihnachten zu gehen...geld regiert die welt

    grüsse
    Jens

  3. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard

    #23
    Hi Jens,

    das ist ja wirklich eine enttäuschende Geschichte, schade.

    Zitat Zitat von eulbot

    ich mag ehrliche leute und vor allem mag ich ehrliche geschäfte (auch wenn es mal teurer ausfallen sollte).
    Ich sehe es wie Du, und habe bisher keinen Reinfall erlebt. Wahrscheinlich bin ich aber doch zu naiv, nur der sehr günstige Preis hätte mich stutzig gemacht, aber es kann ja auch mal ein Schnäppchen geben.

  4. Registriert seit
    18.05.2006
    Beiträge
    33

    Standard

    #24
    hatte vorher den SP III - jetzt den Rider - Fazit: als spontaner und technisch "desinteressierter" User eine Offenbarung ! unkompliziert, schnell, bequem!
    Also wenn du dich einfach draufsetzen und losfahren willst: RIDER (ohne wenn und aber) Alles andere ist Tüftelei und "Planungsfetischismus"

  5. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von eulbot
    unter richtig grossen touren meinte ich eigentlich "out of europe" sprich afrika, russland, bolivien usw.
    Da bist du dann mit dem germin sicher besser bedient.
    Für Westeuropa reicht mir aber der TomTom völlig aus.

  6. Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #26
    hi,

    jo das denke ich auch, dass der rider für mich erstmal richtig ist (europa).

    ----------------

    übrigens das problem im naviboard hat sich erledigt...es war wohl doch meine falsche auslegung/deutung. der verkäufer hat 2 rider...

    fehler passieren und man muss sie sich manchmal eingestehen

    grüsse
    Jens

  7. Registriert seit
    26.12.2005
    Beiträge
    1.823

    Standard Ein wesentlicher Unterschied

    #27
    Hi @ all,

    was meines Wissens alle Garmin-Geräte können und kein TomTom-Gerät kann ist die Trackaufzeichnung. Wenn man auf dieses feature verzichten kann / möchte, ist der TomTom-Rider alleine schon vom Preis haushoch überlegen.

    Als Garmin-User (GPSmap 60CSx) kann ich das folgende Zitat nur bestätigen:
    Zitat Zitat von winterhausen
    hatte vorher den SP III - jetzt den Rider - Fazit: als spontaner und technisch "desinteressierter" User eine Offenbarung ! unkompliziert, schnell, bequem!
    Also wenn du dich einfach draufsetzen und losfahren willst: RIDER (ohne wenn und aber) Alles andere ist Tüftelei und "Planungsfetischismus"
    Garmin ist sehr technikverliebt und damit recht kompliziert zu bedienen. ("Planungsfetischismus": stimmt!)

    Es bietet allerdings sehr viele Detailmöglichkeiten für den jenigen, der sie nutzen möchten. Z.B. kann ich mir zu Hause in Google Earth ansehen, auf welchen offroad-Strecken ich unterwegs gewesen bin. ( Ist das wirklich nötig? ) Außerdem benutze ich es zum Wandern (z.T. mit anderer Kartensoftware zur Planung) und Fahrradfahren, so dass ich mir es für diese Zwecke/Kombination auch wieder anschaffen würde.

    Für die "normale" Navigation, wie man sie aus den Autos kennt, ist Garmin auch zu teuer. Ferner braucht es mindestens 5 Updates (= 1 Jahr), bis ein neu eingeführtes Garmin-Gerät vernünftig läuft, eigentlich eine Zumutung.
    Aktuell kommen bei meinem o.g. Gerät die Abbiegehinweise immernoch zu spät, da habe ich die ensprechende Kreuzung schon im Rückspiegel . Da muss ich wohl auf das 6. Update warten.

    Also wenn ich nicht die beschriebene Einsatzkombination wollte, würde ich mir auch den TomTom Rider kaufen.

  8. Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #28
    hi willi,

    das ist doch mal eine tolle und feindetaillierte beschreibung über eine meinung

    ich stimme dir eigentlich zu ohne das garmin in der praxis zu kennen. man liest ja mit offenen augen und mir ist echt aufgefallen, dass garmin-user gerne über trackaufzeichnung und waypoints reden.
    mir persönlich ist es wichtig von a nach b zu kommen mit eventuellen points of interrest...sagen wir mal ich mag was essen gehen und pointe den nächstgelegenen anfahrtspunkt oder wie beim tanken...

    ein garmin werde ich mir wohl dann doch für "out of europe" aufsparen .

    grüsse
    Jens

    ps: thx @willi.k

  9. wop
    Registriert seit
    23.05.2006
    Beiträge
    231

    Standard

    #29
    Rider Trackaufzeichnung geht natürlich auch, dafür gibts den Event Logger.

    Hier sind noch andere interessante Tools
    http://www.webazar.org/tomtom/tripmaster.php?lang=de

  10. Registriert seit
    14.10.2006
    Beiträge
    398

    Standard

    #30
    na da öffnen sich doch welten
    es geht doch alles..... schade das morgen sonntag ist

    grüsse
    Jens


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche Suche Garmin, TomTom oder BMW Navigation
    Von EintrachtLöwe im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.09.2012, 08:31
  2. Umsteiger Garmin auf Tomtom oder umgekehrt
    Von rhct im Forum Navigation
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 18.08.2011, 16:20
  3. Suche NAVI TomTom Rider oder Garmin
    Von sopran im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 19:05
  4. TomTom oder Garmin
    Von Salem im Forum Navigation
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 15.12.2010, 20:30
  5. Qual der Wahl (Garmin oder TomTom)
    Von ArcusMP im Forum Navigation
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 03.03.2009, 22:48