Ergebnis 1 bis 8 von 8

Garmin Oregon 450

Erstellt von ArmerIrrer, 05.06.2011, 21:41 Uhr · 7 Antworten · 3.037 Aufrufe

  1. ArmerIrrer Gast

    Standard Garmin Oregon 450

    #1
    da ich wie schon öfter erwähnt zu blöd bin die Suchfunktion zu bedienen und auch beim durchblättern der letzten Seiten im Navi-Bereich nichts über das Oregon 450 zu finden war wollte ich hier mal nach Erfahrungen fragen.

    Hab halt die Gelegenheit eines der drei Navis von meinem Dad abzuschnorren, unglaublich, nur weil man das eine net versteht muss man ein anderes kaufen dass man auch net versteht, aber gut dass man es gekauft hat...

  2. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #2
    87 klicks und keine Antwort...

    Hat denn keiner mit dem Mini-Navi Erfahrungen? Oder mit dem Vorgänger oder mit dem Oregon 550?

  3. Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    37

    Standard Garmin Oregon 450

    #3
    Hallo "Armer Irrer", ich habe so ein Teil zum Wandern. Es ist ein sog. Outdoor-Gerät
    und nicht gerade als klassisches Fahrzeugnavigationsgerät gebaut. Wasserdicht
    ist es alle mal. Wenn du es am Motorrad betreiben willst brauchst du eine gescheite
    Halterung. Die gibt es von Touratech - sogar abschliessbar. Entweder du betreibst das
    Oregon mit eingelegten Batterien/ Akkus ( Typ AA ) oder über einen USB-Adapter
    mit 5V-Gleichstrom. So ein Teil bekommst du bei Con..., Reich... oder wieder bei TT.
    Weiterhin musst du ja auch für die Straßennavigation die CityNavigator NT-Karte dazu-
    kaufen.Bei den üblichen Geräten wie TomTom Rider oder den Zumo-Geräten bereits mitgeliefert.
    Der USB-Stecker ist auf Dauer nicht für einen Betrieb am Motorrad ausgelegt. Durch die Vibrationen gibt das eine starke mechanische Beanspruchung. Das kann eine Weile funktionieren dürfte aber langfristig Kontaktprobleme erzeugen.
    Die Bedienung mittels Handschuhen ist zu bewerkstelligen, wobei die Icons aufgrund
    der vielfältigen Möglichkeiten des Gerätes in großer Anzahl auf dem Display angeordnet sind. Die Ablesbarkeit bei voller Beleuchtung und Stromversorgung
    über externe Stromquelle ist OK.
    Ein Manko stellt bei Akkubetrieb die doch recht bescheidene Laufzeit der Batterien
    oder optionalen Akkus dar; ich komme so auf max. 4,5 bis 5 h.
    Auf eine Sprachansage musst du auch verzichten.
    Auf dem Motorrad im Straßenbetrieb also ein Kompromiss, bei Nutzung für Offroadtouren aufgrund vielfäliger Möglichkeiten aber eine Alternative. Dann aber
    im Akkubetrieb - das macht das Gerät natürlich schwerer.
    Hoffe geholfen zu haben.
    Meine Variante: Mopped = Zumo, Wandern = Oregon

  4. ArmerIrrer Gast

    Daumen hoch

    #4
    Das ist doch mal ne Antwort!

    Danke schön!

    Vielleicht muss ich mir dann doch das, meines Erachtens nach sehr schlechte, Medion unter den Nagel reißen... Oder doch neu kaufen, was ja bei der bereits vorhandenen Anzahl blöd wäre...

  5. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    2.956

    Standard

    #5
    Moin,

    ich habe ein 300er Oregon zum navigieren!
    Wie Chatte schon schrieb, bedingt für die Strassennavigation geeignet.
    Ich benutze es zum Radfahren, für Städtetouren und auch auf´m Moped, für mich aber völlig o.k.
    Handlich, robust und zuverlässig!

  6. Registriert seit
    29.05.2011
    Beiträge
    8

    Standard

    #6
    Ich habe früher mit dem Garmin 60CS zufriedenstellend navigiert, dann später mit dem Colorado 300 (gleicht meiner Meinung nach von der Anzeige dem Oregon).
    Prinzipiell kann man damit schon gut fahren, sofern die Teile über die externe Stromversorgung betrieben werden und somit die Helligkeit ausreichend ist.

    Bei meinem Colorado 300 ging jedoch zweimal der USB Anschluss kaputt, da er mechanisch einfach nicht belastbar ist (und ich meine, dass ich beim zweiten Garantieersatz-Gerät wirklich verdammt gut auf die Entlastung des USB-Kabels geachtet habe, nun hat das Teil einen Wackelkontakt, aber zum Wandern/Radfahren funktioniert es noch).

    Beim Betrieb über Akku musste ich dann feststellen, dass ich mich beim Fahren manchmal zu lange auf die Anzeige konzentrierte, was meine Aufmerksamkeit auf den Verkehr gefährlich ablenkte.

    Nun fahre ich mit dem Zumo 220 (210), es ist robust und hat eine helle Anzeige (auch bei direktem Sonnenlicht ablesbar).

    Gruß
    Q-leap

  7. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    563

    Standard

    #7
    Servus,

    der Oegon ist nur bedingt zu empfehlen fürs Motorrad.
    Es ist ein GPS für Outdoorsachen wie Wandern, Geocachen...usw

    Ich selbst nutze ihn für Kurztrips allerdings auch ab und zu.
    Die Wegführung ist allerdings nicht optimal, der Oregon routet irgendwie komisch
    Ist halt für outdoor gedacht und nicht für Autorouting! Das ist bei dem Gerät nur Nebensache und deshalb nicht "ausgereift"
    Gut, robust, wasserdichtund vibrationsunempfindlcih ist er, kein Zweifel. Auch ein gutes Display (viel besser als beim Oregon 300)
    Ein Akkusatz hält (ohne Beleuchtung!) ca. einen ganzen Tag, Ersatz sollte man aber dabei haben. Strom über USB ist auf dem Motorrad nicht zu empfehlen, wie oben schon beschrieben.
    Wenn du was Richtiges fürs Motorrad zum Navigieren suchst, mußt du dich an 276C - 278 oder was Neueres, den Zumo halten.

    Halterungen von RamMount verwenden - sind die Besten!

    Gruß
    Peter

  8. Registriert seit
    07.05.2010
    Beiträge
    253

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von GS100-Treiber Beitrag anzeigen
    Die Wegführung ist allerdings nicht optimal, der Oregon routet irgendwie komisch
    Hallo,
    die seltsame Wegführung kenne ich auch von meinem 60er. Hinzu kommt die nicht wirklich funktionierende Autobahn-Vermeiden Funktion.
    Das nervige Verhalten kommt aber nur zum Vorschein, wenn man von A nach B navigiert. Mit mit halbwegs geschickt geplanten Routen kann man das nervige Verhalten umgehen.

    Gruss
    Joe


 

Ähnliche Themen

  1. Garmin Oregon
    Von Boone im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 21:19
  2. Navianschluß für Garmin Oregon
    Von ulixem im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 13:28
  3. Biete Sonstiges Garmin Oregon 300 mit Topo V3 Süd
    Von Mattes1150 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2009, 20:37
  4. Erfahrung GARMIN Oregon
    Von Fisch im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 11:50