Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Garmin Zumo 390LM

Erstellt von bikerog5, 01.01.2016, 18:40 Uhr · 17 Antworten · 3.330 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.10.2012
    Beiträge
    1.016

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Theo.Turnschuh Beitrag anzeigen
    Route auf Motoplaner erstellen, im richtigen Format runterladen und aufs Gerät verschieben. am Gerät die automatische Neuberechnung ausschalten und dann gehts los!
    Was ist das richtige Format für den 390er?

  2. Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    673

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von svabo70 Beitrag anzeigen
    Was ist das richtige Format für den 390er?
    GPX, so wie es schon auf der Website eingestellt ist.

  3. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.338

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von svabo70 Beitrag anzeigen
    Was ist das richtige Format für den 390er?
    Du kannst beim Motoplaner direkt Deinen Navityp einstellen. Dann kommen die Daten im richtigen Format.

  4. Registriert seit
    23.03.2015
    Beiträge
    326

    Standard

    #14
    Meine Anfrage hat sich erledigt ! ��

  5. Registriert seit
    11.09.2014
    Beiträge
    151

    Standard

    #15
    Hallo
    Also ich habe das Gerät auch schon eine Weile. Die Vorteile sind das Handling mit verschiedensten OSM-Karten, ich persönlich finde die open Topo maps am besten von der Darstellung. Routen am Gerät erstellen, na ja, um es vorsichtig zu formulieren.
    Du wirst beim eingeben der einzelnen Routenzwischenpunkte IMMER nach einer konkreten Adresse gefragt oder Du suchst den Ort immer unter Pois und gehst dort ewig nach unten, bis Du Städte findest, glaube mir, das willst Du nicht.
    Mit dem Teil rumgurken, kurvenreiche Strecke (bis max 100 km) eingeben haben mir schon sehr schöne Strecken beschehrt. Ansonsten sollte man sich mit Basecamp befassen und die Strecke vorher draufspielen, vorzugsweise auf die SD-Karte. Habe eine 32GB drin,sollte Class 10 sein. Ich habe eine von Transcent.
    Bequemste Variante: Route mit Motoplaner. de erstellen, auf 500 Punkte auffüllen und als Route und Track ins Basecamp importieren. Dort den Track genau anschauen, da der Motoplaner die Punkte manchmal etwas daneben setzt und eventuell korrigieren.
    Ich war am Anfang enttäuscht von dem Gerät, nach Einarbeitung fand ich es gut, ich muss jedoch sagen, das im Jahr 2016 WESENTLICH mehr gehen müsste (Displayhelligkeit, GESCHWINDIGKEIT, Ausschluß dieser unendlich langweiligen breiten Bundesstraßen etc.) Alles in allem finde ich das Gerät für das, was es leistet, ziemlich überteuert, aber das ist ja leider so fast alles, was mit unserem Hobby zu tun hat.
    Durch die Möglichkeit, OSM-KARTEN verwenden zu können, finde ich die Garmins schon mal besser als alles andere auf dem Markt.
    Grüße von tubser

  6. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #16
    Also vom Handling fand ich den TomTom Urban Rider am besten.
    Wenn die Holländer nicht die Produktion der 4-poligen Aktivhalterung eingestellt hätten, hätte ich das Gerät wohl heute noch.

    Das Garmin konnte ich hier im Forum gebraucht recht günstig erwerben.
    Es hat gegenüber dem TomTom eine Menge Vorteile, aber auch einige Nachteile.

    Letztlich sind es alles nur Kompromisse, aber auf jeden Fall besser als manch Festeinbau im PKW...

  7. Registriert seit
    27.12.2012
    Beiträge
    182

    Standard

    #17
    Hallo, ich bin nach 4 Wochen wieder weg vom 390. nicht eine Tour führte mich daher, wie ich sie geplant hatte. Kurvenreiche Strecken führte mich kurz von Hauptstraßen runter und nach 3 km wieder auf diese! Mit den osm Karten würde es etwas besser. Nach Rücksprache mit touratech wurde mit mitgeteilt, dass das Gerät immer den schnellsten Weg von a nach b wählt. Ich will auch keine Mengen an zwischenfunkten einfügen.

    Bin in dann wieder zurück auf das 276c von Garmin. Und was soll ich sagen: die Touren wurden so navigiert wie ich so geplant habe.

    meiner Meinung nach hat Garmin mit den neuen navis kein glückliches Händchen bewiesen. Und für mich sind diese ein deutlicher schritt in die falsche Richtung.

    Wie geschrieben, das ist meine Erfahrung mit den beiden Navis.

    Gruss Stefan

  8. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.338

    Standard

    #18
    Also das klingt für mich nach einem Handhabungsfehler. Ich habe schon etliche Routen am Rechner geplant und aufs Navi übertragen und bin jedes Mal so gefahren, wie geplant.
    Wenn Du natürlich eine Route auf das Navi überträgst und die automatische Neuplanung nicht deaktivierst oder beim Start nicht explizit anklickst, mit Punkt 1 zu starten, dann läuft es so, wie Du beschreibst.


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Garmin Zumo 390LM anschließen
    Von jetmag im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 13.04.2016, 19:21
  2. Garmin zumo 390lm ans motorrad anschliessen
    Von KarinGabelsberger im Forum Navigation
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 22:29
  3. Garmin zumo 390lm ans motorrad anschliessen
    Von KarinGabelsberger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.09.2015, 22:29
  4. Garmin Zumo 660 lm oder Zumo 390lm???
    Von Josh_73 im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2015, 14:45
  5. Garmin Zumo 390LM
    Von klauzz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.03.2014, 10:26