Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Garmin Zumo 660 Kritik

Erstellt von bambi13, 09.09.2010, 00:42 Uhr · 18 Antworten · 4.222 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.09.2010
    Beiträge
    4

    Standard Garmin Zumo 660 Kritik

    #1
    Bin seit einer Woche Besitzer eines Zumo 660 und hätte mir für das Geld mehr erwartet. Halterung und Bedienung sind in Ordnung. Auch die Helligkeit des Displays. Schlecht finde ich, dass bei der Navigation keinerlei Ortsnamen angesagt werden, ein Softwareupdate hatte ich gemacht. Auch lassen sich die Zusatzinformationen nicht konfigurieren, hätte gern die Ankuftszeit ständig im Display dies ist jedoch nicht möglich, wenn man die Ankunftszeit sehen will, ist die Karte weg und der Kompass da.
    Positiv ist, dass man auf die Sprachausgabe verzichten kann, die Anzeige mit den Restmetern bis zur Abbiegung usw. funktionierte gut und man hat nicht ständig das nervige Gequatsche im Helm.

    Größter Kritikpunkt ist die mitgelieferte Software City-Navigator. Ein Hauptgrund, weshalb ich das Zumo 660 gekauft habe, war die Möglichkeit am PC Touren zu erstellen und aufs Navi zu übertragen. Nach der Installation kam dann die Enttäuschung als ich eine Tour in die Alpen erstellen wollte, in der Karte ist nicht mal das Hahntenjoch zwischen Lechtal und Imst. Ebenso fehlen zahlreiche Pässe in den Dolomiten. Es sind nur die vielbefahrenen größeren Straßen enthalten.
    Außerdem ist das Programm sehr umständlich zu bedienen.
    Den Tourenplaner von Motorrad gibts wohl nicht mehr, der sei wohl auch kompatibel.

    Vielleicht sitzt der Fehler (wie so oft beim PC) vor dem Gerät, wenn das so wäre, wäre ich für Tipps dankbar.

  2. Pouakai Gast

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von bambi13 Beitrag anzeigen
    Vielleicht sitzt der Fehler (wie so oft beim PC) vor dem Gerät, wenn das so wäre, wäre ich für Tipps dankbar.
    Jep, OSI-Layer8 Fehler - Du hast nur die Grundkarten drauf. <<Hier>> wird Dir sehr kompetent geholfen.
    Übrigens ist hier der Vorstellungs-Fred und nicht der Navi-Fred.

  3. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #3
    Hallo
    >Schlecht finde ich, dass bei der Navigation keinerlei Ortsnamen angesagt werden, <
    "Achtung Sie nähern sich jetzt Berlin", welches Navi macht sowas und wozu braucht man das

    >Auch lassen sich die Zusatzinformationen nicht konfigurieren, hätte gern die Ankuftszeit ständig im Display dies ist jedoch nicht möglich, wenn man die Ankunftszeit sehen will, ist die Karte weg und der Kompass da.<
    "RTFM" oder lese mal die Anleitung die Du Dir erst aus dem Internet laden musst

    >Positiv ist, dass man auf die Sprachausgabe verzichten kann, die Anzeige mit den Restmetern bis zur Abbiegung usw. funktionierte gut und man hat nicht ständig das nervige Gequatsche im Helm.<
    Wozu baut man sich dann Lautsprecher in den Helm

    >in der Karte ist nicht mal das Hahntenjoch zwischen Lechtal und Imst. <
    Ich kann mir nicht vorstellen, daß ein neues Gerät ohne Detailkarten ausgeliefert wird, wird wohl eine Frage vom Massstab sein was man auf der Karte sieht, Hahntennjoch st eine schwierige Sache, mein Mapsource wollte einfach nicht darüber routen, habe dann im Internet den Tipp gefunden mit "Kertwenden zulassen" dann ging es.

    >Vielleicht sitzt der Fehler (wie so oft beim PC) vor dem Gerät< Jau

    Das Zumo 660 ist zwar Mist (solange ich keine POIs anzeigen kann außer bei Massstab 50Meter), aber Deine "Fehler" sind Hausgemacht.
    Gruß Jürgen

  4. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von bambi13 Beitrag anzeigen

    Größter Kritikpunkt ist die mitgelieferte Software City-Navigator. Ein Hauptgrund, weshalb ich das Zumo 660 gekauft habe, war die Möglichkeit am PC Touren zu erstellen und aufs Navi zu übertragen. Nach der Installation kam dann die Enttäuschung als ich eine Tour in die Alpen erstellen wollte, in der Karte ist nicht mal das Hahntenjoch zwischen Lechtal und Imst. Ebenso fehlen zahlreiche Pässe in den Dolomiten. Es sind nur die vielbefahrenen größeren Straßen enthalten.
    Außerdem ist das Programm sehr umständlich zu bedienen.
    Den Tourenplaner von Motorrad gibts wohl nicht mehr, der sei wohl auch kompatibel.

    Vielleicht sitzt der Fehler (wie so oft beim PC) vor dem Gerät, wenn das so wäre, wäre ich für Tipps dankbar.
    Hi,
    die mitgelieferte Routingsoftware von Garmin heißt Map Source, im www gerne als MS verklausuliert. Ich liebe dieses Programm abgöttisch. Tagesrouten von 500 km, in kleinste Seitentäler, ohne Notausgang, ohne einmal in die immer noch mitgeführte Karte zu gucken, ohne sich ein mal zu verfahren ... sagte ich schon, dass ich MS liebe??

    Ich benutze momentan das ( nicht allerneueste) Kartenmaterial City Navigator Europe NT 2008.
    Beispiel Hahntenjoch: man sieht die Strasse bei mir erst, wenn MS in höchster Auflösung anzeigt und der Maßstab auf 5 km gestellt ist. Hahntenjoch als Bezeichnung kommt erst bei Maßstab 3 km.

    Ich habe irgendwo eine "leere" Karte, in die hat ein fleissiger Mensch mal alle Pässe von Hand eingetragen. Wenn du mir dein Mailadresse per PN schickst, kannst du die gerne haben.

    Der Tip mit den Kehrtwenden vermeiden, um über einen Pass zu routen ist gut. Falls das auch nich klappen sollte, setze einfach genügend viele, dichte Wegpunkte. Auch so kann man MS zwingen, eine Strasse zub fahren.

    Und wenn du den Maßstab von MS noch weiter runter stellst, werden gestrichelte Strassen angezeigt. Das sind teilweise Fahrspuren in einem abgeernteten Maisfeld, die sich auch noch routen lassen, so man "Sch(l)otterstrecken vermeiden" nicht angeklickt hat.

    Spiele mal ein bißchen mit den Vermeidungseinstellungen von MS und du wirst selbst in deiner bekannten Umgebung Wege finden, auf denen einen manchmal Mountainbiker mit dem Fahrrad auf dem Rücken entgegen kommen . Ganz schlecht, wenn man eine Adventure fährt .

    Noch einTip: wenn die Route mit MS erstellt wurde und ans Navi übertragen wurde, stell am Navi die Routenneuberechnung entweder auf "Aus" oder auf "Nachfragen". einmal von der geplanten Strecke abgekommen ( versehentlich oder zwangsweise durch eine Umleitung) und das Navi berwechnet die Route neu. Die neue Route kann wesentlich von der in MS geplanten Route abweichen. Wenn das mal passiert sein sollte, ist es unterwegs aber auch kein Beinbruch. Einfach die im Gerät gespeicherte Route noch mal neu starten, und die original Route steht wieder zur Verfügung.

    ... sagte ich schon, dass ich MS liebe??

    Noch was: bei meinem BMW Navigator 3 kann man alle möglichen Zusatzinformationen rechts am Kartenrand einblenden,Höhe, Ankunftszeit, Zeit bis zur nächsten Kreuzung, Strassenname, Fahrtrichtung und und und. Diese lassen sich fst beliebig kombinieren und auch in der Grösse variieren. Der Zumo 660 ist ja auch ein BMW Navigator 4 , dieser kann das auch. Wenn du bei deinen Einstellversuchen in das Kompassmenue abgerutscht bist, liegt der Verdacht nahe, dass eine Fehlbedienung vorliegt.

  5. Registriert seit
    08.09.2010
    Beiträge
    4

    Standard

    #5
    Ok danke an euch hat tatsächlich geklappt, da war doch in der Packung so ein kleiner orangefarbener Zettel in Postkartengröße mit Hinweisen in 20 verschiedenen Sprachen in einer Schriftgröße, für die man eine Lupe braucht, da stand dann der Freischaltcode.
    Das Hahntenjoch kam jetzt auch tatsächlich, aber erst ab dem Zoomfaktor 2 km
    Und sorry, wenn ich hier im Falschen Bereich des Forums bin, bin noch neu hier, ist aber tolle Sache

  6. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #6
    Du bist wohl noch ziemlich neu im Geschehen und möchtest sicherlich noch mehr lernen. Ein schlauer Mensch hat das hier verfasst:

    http://www.naviboard.de/vb/showthread.php?t=41139

  7. Registriert seit
    08.09.2010
    Beiträge
    4

    Standard

    #7
    Danke für eure Tipps, das meiste hab ich inzwischen hinbekommen auch durch Rumprobieren, ein richtiges Handbuch war weder gedruckt, noch digital dabei.
    Das mit der Anzeige konfigurieren klappt gut, man muss in den Kompass-Modus und kann dann die jeweiligen Anzeigen markieren.
    Allerdings will mein MapSource absolut nicht über das Hahntenjoch, obwohl ich Kehrtwenden zulasse. Wenn ich die Route von Pfafflar (liegt etwa in der Mitte des Hahntenjochs) bis Imst (ca. 30 km) eingebe, so führt es zurück über den Fernpass. Im Moment lade ich mir für den PC den City-Navigator 2011 runter, mal sehn, obs dann klappt.

    Gruß Bambi13

  8. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von bambi13 Beitrag anzeigen
    Allerdings will mein MapSource absolut nicht über das Hahntenjoch, obwohl ich Kehrtwenden zulasse. Wenn ich die Route von Pfafflar (liegt etwa in der Mitte des Hahntenjochs) bis Imst (ca. 30 km) eingebe, so führt es zurück über den Fernpass. Im Moment lade ich mir für den PC den City-Navigator 2011 runter, mal sehn, obs dann klappt.
    Ich habe das mal mit einer 2010er Karte ausprobiert. Die lange Variante wählt das Programm, wenn man den Schieber unter Voreinstellungen/Routing auch nur einen Tick Richtung Autobahnen vorziehen geschoben hat. Ich finde diese Einstellung sehr unglücklich und bin auch nicht der erste, der sie kritisiert, denn man kann überhaupt nicht erkennen, was sich wirklich dahinter verbirgt. Dass die zu so groben Dingen führen kann, wusste ich auch noch nicht.

    Eckart

  9. Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    1.537

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von bambi13 Beitrag anzeigen
    Allerdings will mein MapSource absolut nicht über das Hahntenjoch, obwohl ich Kehrtwenden zulasse. Wenn ich die Route von Pfafflar (liegt etwa in der Mitte des Hahntenjochs) bis Imst (ca. 30 km) eingebe, so führt es zurück über den Fernpass.

    Gruß Bambi13
    Setze mal viele Wegpunkte , d.h. die Route immer nur ein kleines Stückchen verlängern ... das funktioniert.
    Das kann dir auf anderen Pässen auch passieren, das ist nix "Hahntenjochspezifisches".

  10. Registriert seit
    20.09.2008
    Beiträge
    13

    Standard

    #10
    Hallo,

    hast du in MS u.U. bei "Saisonbedingte Strassensperrungen" einen Haken sitzen?
    Wenn JA berechnet MS die Route so als ob eine Wintersperre vorliegt.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Garmin Zumo ???
    Von Knappi im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 09:26
  2. Garmin Zumo 550
    Von ShortyHB im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.05.2012, 17:12
  3. Webseiten-Kritik www.MacDubh.de
    Von MacDubh im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.01.2010, 13:16
  4. Biete Sonstiges Garmin zumo 400
    Von Paul im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 11:57