Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Garmin Zumo 660 Skip Waypoint

Erstellt von Quallentier, 02.04.2012, 10:35 Uhr · 10 Antworten · 2.661 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Frage Garmin Zumo 660 Skip Waypoint

    #1
    Hallo 660er-User,

    sehe ich das richtig, daß mit dem 660er immer noch nicht die Möglichkeit besteht, Routenpunkte zu überspringen
    Habe mal versucht da was zu guggeln, aber danach geht das scheinbar nicht

    Ich selber habe ein Croco, da ist das ein "Knopfdruck" auf dem Display.

    Aber meine Freundin hat das 660er, wenn sie mal alleine unterwegs ist könnte sie die Funktion auch gebrauchen...

  2. Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    556

    Standard

    #2
    Ja du siehst richtig. Kein Knopf.
    Lösung: Muss aus der "Liste" der Route gelöscht werden...

  3. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Hallo 660er-User,

    sehe ich das richtig, daß mit dem 660er immer noch nicht die Möglichkeit besteht, Routenpunkte zu überspringen
    Das ist richtig, Routenpunkte können nicht übersprungen werden.
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Ich selber habe ein Croco, da ist das ein "Knopfdruck" auf dem Display.
    Zumoianer fahren einfach drüber.

    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Aber meine Freundin hat das 660er, wenn sie mal alleine unterwegs ist könnte sie die Funktion auch gebrauchen...
    Wozu? Beim Zumo müssen Routenpunkte nicht angefahren werden. Einfach drüber, dran vorbei (auch 10km) und später wieder auf die Route..ferdisch

  4. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.314

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von q.treiber Beitrag anzeigen
    Das ist richtig, Routenpunkte können nicht übersprungen werden.
    Hmmm...
    Zitat Zitat von q.treiber Beitrag anzeigen
    Zumoianer fahren einfach drüber.
    Wie jetzt, über mein tolles Croco Da werd ich aber sauer!
    Zitat Zitat von q.treiber Beitrag anzeigen
    Wozu? Beim Zumo müssen Routenpunkte nicht angefahren werden. Einfach drüber, dran vorbei (auch 10km) und später wieder auf die Route..ferdisch
    Ich will mal kurz mein Anliegen schildern:
    Wenn ich Routen plane baue ich da gerne Schleifen ein. Kommt ich mit der Zeit nicht hin, kann ich einfach einen oder mehrere Waypoints skippen, die Schleife quasi mit ein/zwei/frei mal drücken auf den Touchscreen "entfernen", somit ich werde direkt zum Rest der Tour geroutet. Da sofort neu berechnet wird kann ich so relativ exakt eruieren ob ich wieder gut im Zeitfenster liege.

    Was muß meine Liebste machen, damit das auch mit ihrem 660er klappt?

  5. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Was muß meine Liebste machen, damit das auch mit ihrem 660er klappt?
    #2 oder #3. Eigentlich ist alles gesagt.

    Ich würde der Einfachheit halber #3 wählen. Einfach nach Navi-Karte weiterfahren bis Du wieder auf die Route kommst. Dann wird automatisch zum nächsten Wegpunkt navigiert. Das was zuvor war interessiert das Navi nicht mehr. Wenn frei nach Navi-Karte fahren nicht gut funzt, ich weiß nicht wie gut das beim Zumo geht, dann einfach Route löschen und neuen vorübergehenden Zielpunkt zur Route setzen. Danach wieder Original-Route laden. Klingt umständlich, ist es aber nicht.

    Gruß Thomas

  6. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen

    Was muß meine Liebste machen, damit das auch mit ihrem 660er klappt?
    Wenn Deine Liebste also so der Route nachfährt und das Bedürfnis hat einen oder
    mehrere Wegpunkte auszulassen ....

    "Menu"
    "Extras"
    "Routen"
    sind mehrer Routen drauf - die aktuelle aussuchen
    "Punkte hinzufügen /entfernen"

    entsprechende Wegpunkte auswählen und dann auf das Minus Zeichen drücken, dann sind sie weg.

    Alternativ:

    "Menu"
    "Zieleingabe"
    "Routen" dafür muss man (frau) einmal runterscrollen
    "aktuelle Route"
    "Punkte hinzufügen/entfernen"

    entstsprechende Wegpunkte auswählen und dann auf das Minus Zeichen drücken, dann sind sie weg.

    Aber Du kannst auch einfach die Abkürzung fahren - irgendwann gibt er Ruh`
    und leitet Dich zum nächsten Wegpunkt - klappt in der Praxis recht gut.

    Andere schon beschriebene Möglichkeit:

    Auf das Display drücken die Übersichtskarte erscheint. Auf den Punkt drücken
    wo man (frau) hinwill - der ja dann irgendwo auf der Route liegt. Berechnen
    lassen und hinfahren.

    Dann die Route wieder laden ....

    Mehr Möglichkeiten kenn` ich nicht.


    Doch! Einfach weiterfahren und anrufen (oder auch nicht), dass es später wird.

  7. Registriert seit
    01.05.2009
    Beiträge
    392

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen

    Ich will mal kurz mein Anliegen schildern:
    Wenn ich Routen plane baue ich da gerne Schleifen ein. Kommt ich mit der Zeit nicht hin, kann ich einfach einen oder mehrere Waypoints skippen, die Schleife quasi mit ein/zwei/frei mal drücken auf den Touchscreen "entfernen", somit ich werde direkt zum Rest der Tour geroutet. Da sofort neu berechnet wird kann ich so relativ exakt eruieren ob ich wieder gut im Zeitfenster liege.

    Was muß meine Liebste machen, damit das auch mit ihrem 660er klappt?
    Eine Schleife, die ich geplant hatte, habe ich einfach ignoriert. Will heißen, ich bin auf der Route weiter gefahren, die sich der Schleife anschließt. Da mein Navi mich fragen soll, bevor es "neu berechnet", ist es von allein drauf gekommen, dass mich die Schleife nicht mehr interessiert.

    MArtin

  8. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    7.458

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Tutima Beitrag anzeigen
    Eine Schleife, die ich geplant hatte, habe ich einfach ignoriert. Will heißen, ich bin auf der Route weiter gefahren, die sich der Schleife anschließt. Da mein Navi mich fragen soll, bevor es "neu berechnet", ist es von allein drauf gekommen, dass mich die Schleife nicht mehr interessiert.

    MArtin
    .. wenn es eine "richtige" Schleife ist, die an der wieder an der Kreuzung endet,
    dann ist das so wie Du beschreibst.

    Endet die Schleife ein paar Kreuzungen/Kilometer weiter, dann musst Du die
    erforderliche Strecke "kreativ/traditionell" fahren.

  9. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #9
    Fahr, wie du willst. Wenn das Navi NICHT automatisch neu berechnet, und du mit nein antwortest, siehst du die geplante Tour und deine Abweichung. Triffst du die Route wieder, gehts weiter ohne Probleme.
    Mit Neuberechnung kann es sein, dass Zumo ein oder zwei Versuche macht, deinen vermeintlichen Fahrfehler zu korrigieren, bis dann der neue Kurs akzeptiert ist.

  10. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Quallentier Beitrag anzeigen
    Was muß meine Liebste machen, damit das auch mit ihrem 660er klappt?
    Nix, einfach abseits der Route weiterfahren. Wenn Sie später wieder auf die Route trifft gehts dort weiter.
    Wichtig: Neuberechnung = AUS

    Siehe auch http://www.qtreiber.eu/motorrad/routenplanung-1422.html

    oder eine andere Musterroute incl. WP's, RP's und Track: http://www.qtreiber.eu/download/lahn-rheinberge

    Greets aus Mittelhessen sagt
    der die Q treibt


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Garmin Zumo 550
    Von ShortyHB im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.05.2012, 17:12
  2. Garmin Zumo 660
    Von fermoyracer im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 15:02
  3. Route, Waypoint, Track und Co.???
    Von q-treiber84 im Forum Navigation
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.08.2009, 19:48
  4. BMW / Garmin zumo 550
    Von mv910 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.08.2009, 09:20
  5. Garmin ZUMO 550
    Von AlexanderGS im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.05.2009, 12:15