Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 27

Garmin Zumo 660 - Übertragen GPX oder GDB an Gerät

Erstellt von Ewald_GS, 27.04.2015, 11:12 Uhr · 26 Antworten · 4.495 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.07.2014
    Beiträge
    259

    Standard Garmin Zumo 660 - Übertragen GPX oder GDB an Gerät

    #1
    Servus,

    Ich habe folgende Frage an Euch - vielleicht kann mir jemand helfen die Ursache zu ergründen:

    Wenn ich versuche GPX oder GDB Dateien mit BaseCamp (Mac) an mein Gerät zu senden habe ich im Prinzip 2 Optionen: ich spiele es direkt an den Speicher des Gerätes oder an die Speicherkarte, die im Gerät eingesetzt ist.

    Das Endergebnis ist in beiden Fällen unbrauchbar: aus einer 200km Runde werden auf einmal 500km Strecken.

    Ein Bekannter meinte, dass das Numo 660 und der Navigator 4 irgend ein "Spezialverhalten" bezüglich Ortsdurchfahrten an den Tag legen - konnte es aber nicht genauer spezifizieren - irgend etwas mit "ins Zentrum" routen..

    Einzig sinnvolle Methode die ich momentan anwende: ich generiere aus der Route einen Track (generate Track from Route) -> spiele diesen Track auf die, im Gerät befindliche Speicherkarte und beim Einschalten des Navigationsgerätes lasse ich die "neuen Benutzerdaten" neu berechnen. Dadurch hat die Route - bis auf kleine Abweichungen - die richtige Distanz.

    Hat jemand Erfahrung dazu oder weiß was hier schief läuft?

    Danke im Voraus für Euer Feedback!

    LG
    Ewald

  2. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #2
    Hallo Ewald, das ist alles Unsinn.
    Ein Zumo kann keine Tracks, es kann in eimem Hilfsmodus Tracks in Routen umwandeln.
    Stelle das Zumo im Motorradmodus in "Einstellungen-Navigation" auf Neuberechnungsmdus AUS.
    Wenn du mit Mapsource arbeitest: Überträgst du die Daten aus MS via "an Gerät senden" auf das Zumo, die Daten sind anschließen in der \Garmin\Gpx\Temp.gpx.
    Aus BC mache ich das via Export der Auswahl in eine "Datei".gpx im Verzeichnis \Garmin\Gpx.
    Anschließend können diese via Eigene Dateien importiert werden, neu berechnet wird nur die Fahrzeit.
    Das Zumo hat kein "Spezialverhalten", das ist ein dummes Navi und macht nur was man ihm sagt.

  3. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #3
    Hallo Ewald,

    Neuberechnung auf AUS stellen wie gestern besprochen. Wo dies im Navi steckt weiss ich jetzt aber nicht auswendig.

    Ich habe die Routen einfach vom Mac (Basecamp) auf den N4 (baugleich 660) geschickt (send to).
    Danach am N4 die Route importiert und es hat gepasst.

    Achte darauf das die Einstellungen im Basecamp (Routenpräferenzen, Vermeidungen) identisch sind wie im 660.

  4. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #4
    @AlpenoStrand: Ok ein BC-Auskenner, das Tool vermeide ich noch weitgehend.
    Wenn beim Import Neuberechnung auf AUS steht sind die Routenpräferenzen unwichtig, dafür steht das "AUS".
    Import und Routing funktionieren sogar wenn nur die Basemap aktiv ist.

  5. Registriert seit
    21.07.2014
    Beiträge
    259

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von q.treiber Beitrag anzeigen
    Hallo Ewald, das ist alles Unsinn.
    Ein Zumo kann keine Tracks, es kann in eimem Hilfsmodus Tracks in Routen umwandeln.
    Stelle das Zumo im Motorradmodus in "Einstellungen-Navigation" auf Neuberechnungsmdus AUS.
    Wenn du mit Mapsource arbeitest: Überträgst du die Daten aus MS via "an Gerät senden" auf das Zumo, die Daten sind anschließen in der \Garmin\Gpx\Temp.gpx.
    Aus BC mache ich das via Export der Auswahl in eine "Datei".gpx im Verzeichnis \Garmin\Gpx.
    Anschließend können diese via Eigene Dateien importiert werden, neu berechnet wird nur die Fahrzeit.
    Das Zumo hat kein "Spezialverhalten", das ist ein dummes Navi und macht nur was man ihm sagt.
    Das alles was ich von mir gab unsinnig ist kann sein - dass ich am Navigationsgerät eine Track erstellt habe, habe ich nicht gesagt.

  6. Registriert seit
    21.07.2014
    Beiträge
    259

    Standard

    #6
    Danke vorerst für Euer Feedback - werde testen!

  7. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.192

    Standard

    #7
    Route in Basecamp erstellen.
    Route markieren durch einen Klick.
    ->Gerät ->an Gerät senden ->Auswahl an Gerät senden ->(internen Speicher des Gerätes auswählen) und fertig. Damit werden nicht nur die Zwischenziele/Routenpunkte übertragen sondern jede einzelne Abbiegeanweisung.

    Der Umweg über ->Datei ->exportieren als GPX ist problematisch.

    Gruß - Pendeline (Und am Geräte die "Automatische Neuberechnung bei Verlassen der Route" auf "aus" stellen.)

  8. Registriert seit
    12.02.2010
    Beiträge
    970

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Ewald_GS Beitrag anzeigen
    dass ich am Navigationsgerät eine Track erstellt habe, habe ich nicht gesagt.
    Habe ich auch nicht geschrieben. Ich schrieb sinngemäß "Einen Track in eine Route umgewandelt", Das Zumo660 kann keine Tracks als Ziel nutzen. Ausnahme: Trackback des letzten Abschnitts der "Reiseaufzeichnung". Ein, auch via Basecamp eingeschossenen, Track kann nur via Umwandlung in eine Route als Ziel engegeben werden.
    @Pendeline. Hier gehts um ein Zumo660, nicht um ein Z390 o. ä. Das ablegen in eine eigene GPX macht bei größeren Touren mit vielen Etappen besonders Sinn. Diese GPX sind nicht im direkten Zugriff sondern können "bei Bedarf" importiert weren. Ein Z660 händelt das anders als die Outdoors wie Montana, Oregon oder evtl. ???Z390(Kai Ahnung ich davon habe)???
    Mit der löblichen Eigenschaft dass eine "zerschossene" Route jederzeit im Original neu importiert werden kann.

  9. Registriert seit
    21.07.2014
    Beiträge
    259

    Standard

    #9
    Danke für Euer Feedback und mein Testen ergab, dass es offensichtlich an der Version der installierten Karten (Basecamp und Gerät) lag. Das Verändern der Einstellungen (Präferenzen und "neuberechnen-modus" -> die Präferenzen waren zuvor bereits ident) war leider nicht erfolgreich.

    LG
    Ewald

  10. Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    83

    Standard

    #10
    Hallo zusammen,

    kann ich ein Zumo 660 per USB mit meinem Rechner Verbinden, .gpx-Dateien per Windows-Explorer auf das gerät verschieben, und dann habe ich die Routen auf dem Gerät? Habe mir ein Tour-Buch zu den Ardennen geholt, da kann man die gpx von der Homepage laden. Habe die oben beschriebene Vorgehensweise auch schon probiert(also einfach rüber ziehen) finde die Routen aber im Zumo nicht. Wo muss ich die reinkopieren?

    Das sind die Routen: Ardennen - GPS Daten

    Gruß,

    Christoph


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Garmin Zumo 660 lm oder Zumo 390lm???
    Von Josh_73 im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2015, 14:45
  2. Garmin Zumo 660 an R1150GS
    Von gs_muc im Forum Navigation
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.06.2013, 11:14
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.02.2013, 13:07
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 01:07
  5. BMW Navi IV oder Garmin Zumo 660
    Von Hilti im Forum Navigation
    Antworten: 88
    Letzter Beitrag: 05.11.2009, 14:16