Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Geplante Route unterbrechen, bzw. Ergänzen

Erstellt von Pillepalle12, 30.03.2014, 14:49 Uhr · 17 Antworten · 1.398 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    304

    Standard Geplante Route unterbrechen, bzw. Ergänzen

    #1
    Hi Leutz,
    ich konnte gestern noch ne schöne Runde drehen. Dabei bin ich eine mit BC geplante Route mit Start und Ziel sowie irgendwas mit 40 Zwischenzielen bzw. Via-Points. Dann mittendrin irgendwo kam die Meldung "Tank leer". Also auf die Zapfsäule gedrückt, die nächste Tanke gewählt, dann in bestehende Route einsetzen gewählt.
    plötzlich war die Ankunftszeit von 16 Uhr auf 18 Uhr gewandert. Da wusste ich, dass das Navi die Tanke nicht als nächstes Ziel oder da wo's passt eingesetzt hat, sondern am Schluss irgendwo, obwohl ich nur 8km entfernt war. Dann nochmal das Spiel, ne andere Tanke gewählt, in die Route einsetzen, neuberechnen und siehe da: er hat mich direkt zur Tanke geführt. Passt, dachte ich. Dann war aber die restliche Tour total durcheinander und ich musste irgendwann abbrechen, weil ich nur noch im Kreis geroutet wurde.
    wie ist denn bei sowas die richtige Methode, wenn man die geplante Route aus welchem Grund auch immer (tanken, Essen, Badesee, etc.) unterbricht, bzw. bewusst von ihr abweicht? Und was ist, nach ner Pause, wenn das Navi aus war? Läufst dann ganz normal weiter?

  2. Ojo Gast

    Standard

    #2
    Hallo Pille,

    bei allen vier Garmin GPS-Geräten die ich bisher hatte bzw. habe, habe ich immer die Funktion "Routenneuberechnung" ausgeschaltet, wenn ich eine über MapSource oder BaseCamp erstellte Route abfahre. Wenn ich von der Route abweiche, sehe ich das auf dem Bildschirm, ohne dass etwas passiert. Ich sehe ja, was ich tue und tue es bewusst oder werde dazu gezwungen, z.B. aufgrund einer Umleitung.

    Wenn plötzlich getankt werden muss und ich von der Route abweichen muss, beende ich die Route. Dann suche ich die nächste Tankstelle über die POI, lasse eine Route erstellen, fahre zur Tankstelle und tanke.

    Sobald es weiter geht, rufe ich die ursprünglich Route wieder auf. Eine eventuelle Frage "Soll zum Beginn der Route navigiert werden?", verneine ich natürlich. Ich sehe am Bildschirm, dass ich von der Route abgewichen bin und sehe auch, in welche Richtung bzw. auf welcher Straße ich fahren muss, damit ich meine ursprüngliche Route wieder erreiche. In diese Richtung fahre ich, und weiter geht's.

    Schöne Grüße von
    Ojo

  3. Registriert seit
    03.10.2010
    Beiträge
    426

    Standard

    #3
    Ich mache es genauso wie Ojo auch.

  4. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #4
    Als langjähriger Garmin-Benutzer/Verwirrter/Ratloser und letztlich DOCH zufriedener User kann ich nur sagen:

    SO und nicht anders...


    Zitat Zitat von Ojo Beitrag anzeigen
    Hallo Pille,

    bei allen vier Garmin GPS-Geräten die ich bisher hatte bzw. habe...

    ...

    ... In diese Richtung fahre ich, und weiter geht's.

    Schöne Grüße von
    Ojo

  5. Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    670

    Standard

    #5
    Hi,
    Ich bin wohl einer der wenigen Gamin/Navigator5 Nutzer, der sich weigert die Neuberechnung auszuschalten und das Navi in dem Fall, in dem man es am wichtigsten braucht, nur als interaktive Landkarte zu nutzen. Also, automatische Neuberechnung aktiviert und bisher immer (bis auf Umleitungen o. Strassensperren) genau das gefahren, was ich in Basecamp geplant hatte. Der GPS Log vom iBlue 747 beweist es jedes mal wieder (also nix da mit "bei automatischer Neuberechnung fährt man nicht da lang wo man geplant hat" - gute Planung ist alles)
    Egal, zurück zum Thema: Ich hatte am Samstag irgendwo in der Schwarzwald-Walachei genau das gleiche Thema. Meldung "Tank leer", dann auf'm Display das Tankstellensymbol gedrückt und die nächstliegende Tanke in meiner Richtung ausgewählt, zur Route hinzufügen. Die Tanke wurde automatisch vor den nächsten "Via-Point" gelegt. Die "Via-Points", die ich schon hinter mir hatte waren ausgegraut, die, die noch vor mir lagen, waren noch bunt.
    Eigentlich hab' ich alles so gemacht, wie Du es auch beschrieben hast. Tanke wurde in die aktive Route als Zwischenziel integriert (vor den nächsten Via-Point) und alles war gut.
    Zwischen der aktuellen Position, an der ich tanken musste und meinem endgültigen Ziel lagen nur noch "Via-Points", keine Zwischenziele mehr.

    Wie sind denn Deine Routingeinstellungen ?

    MfG, Stefan

  6. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #6
    Mag sein, mein GPSMAP hat schon ein paar Jahre auffem Buckel und kann das so nicht. Da ist die NICHT-Routen-Neuberechnung immer der bessere Weg wie auch in #2 beschrieben.

    Gruß
    Jan

  7. Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    304

    Standard

    #7
    Allen Unkenrufen zum Trotz: bei mir bleibt die Neuberechnung an, weil nur so ein Navi in meinen Augen Sinn macht und dies nicht, wie Stefan gut beschreibt nur ne interaktive Karte ist. Grade in größeren Städten mit vielen Einbahnregelungen und jede Menge Verkehr hab ich kein Bock drauf, mir auf dem Display den Weg zur Route nochmal suchen zu müssen.
    So wie es Stefan beschrieben hat, macht es für mich Sinn und hört sich ja ganz gut an. Ich hab keine Ahnung, warum bei mir der erste Tankstellenversuch nicht gefruchtet hat und ich dann ein neues Zwischenziel "Tanke" einfüge musste.
    Stefan, bei welcher Ansicht waren bei dir denn die abgefahrenen via-points grau und farbig? In der Karte oder gibts ne Listenansicht? Ich hatte dann versucht, die Tanke, die ich zuerst eingefügt hatte, die aber nicht angefahren wurde, weil der Navigator die irgendwo hintendran gehängt hatte zu löschen und hab dann auf Skip Waypoint (oder wie das heißt) gedrückt. Somit war, warum auch immer, meine ganze schöne geplante Route futsch.
    Meine Routingeinstellungen waren: Neuberechnung EIN, Profil Motorrad.

  8. Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    670

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Pillepalle12 Beitrag anzeigen
    Stefan, bei welcher Ansicht waren bei dir denn die abgefahrenen via-points grau und farbig? In der Karte oder gibts ne Listenansicht?
    Hab den Nav5 gerade nicht zur Hand aber das war ungefähr so:
    - Auf'm Display das Tankstellensymbol angeklickt
    - die gewünschte Tankstelle, die in Fahrtrichtung am nächsten lag ausgewählt
    - "Los" angeklickt, dann kam die Abfrage: Der aktiven Route hinzufügen oder neue Route erstellen" (oder ähnlich)
    - der aktiven Route hinzufügen und dann kam die Listendarstellung der Zwischenziele und "Via-Points" meiner geplanten Route.
    - Die Tankstelle wurde automatisch als Zwischenziel vor den nächsten noch anzufahrenden "Via-Ponit" eingefügt.

    Zitat Zitat von Pillepalle12 Beitrag anzeigen
    Meine Routingeinstellungen waren: Neuberechnung EIN, Profil Motorrad.
    Gute Einstelleungen. Hab' ich auch so ! Und wie schon mehrfach erwähnt: der Nav5 hat mich bisher immer so geroutet, wie ich das in Basecamp geplant hatte. Die GPS-Logs beweisen es.

    MfG, Stefan

  9. Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    304

    Standard

    #9
    So ähnlich wars bei mir auch, nur dass er bei der ersten ausgewählten Tanke irgendwas verwurschdelt hat. An die Listendarstellung kann ich mich jetzt gar nicht erinnern. Aber wenns so ist, umso besser. Dann muss ich das nächste mal aufpassen, wo dieses Zwischenziel dann steht, notfalls von Hand verschieben.
    Blöd ist nur, dass man dieses Szenario nicht nachstellen kann, weil bei vollem Tank ja der Button nicht existiert. Gibt es denn ne ähnliche Möglichkeit, andere "Zwischenziele" (also keine Tanke, sondern ein Lokal, ein Badesee, oder sonstwas) während des Routings auf die Schnelle in die Tour zu friemeln um das ganze mal austesten zu können? Wäre blöd, wenn ich immer mit fast leerem Tank fahren müsste, um die Situation nachspielen zu können.

    Mit den Einstellungen hatte ich bisher auch keinerlei Probleme. Auch wenn mal ein Via-point nicht angefahren wurde, hat er nicht rumgezickt und mich ziemlich schnell zum nächsten geroutet.

  10. Registriert seit
    03.03.2012
    Beiträge
    327

    Standard

    #10
    Fährt von Euch auch mal jemand nach "Luftlinie"?
    Auf dem SP3 war das eine sehr schöne Funktion die meine aktuelle Position wie mit einem Gummiband mit dem gewählten Ziel verbunden hat. Da konnte man rum kurven je nach Bedarf und Strassenverhältnissen und wusste immer in welche Richtung man sich halten muss.
    Mein jetziges 2820 hat auch eine Luftlinie. Die bleibt aber statisch ab Aufruf mit dieser Position und dem gesetzten Ziel stehen. Erfüllt damit aus meiner Sicht überhaupt keinen Sinn.
    Kennt das jemand?
    Oder auch nur eine Einstellungsfrage? Habe schon gesucht aber nichts gefunden was anders sein sollte.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 02.02.2014, 20:38
  2. Navigator V - mit BC geplante Route navigieren?
    Von QonSteroids im Forum Navigation
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.10.2013, 20:20
  3. Welches Windschild bzw. Sturzbügel für 1150 GS ?
    Von Qbaner im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.03.2006, 23:23
  4. Route laden?
    Von Gifty im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.09.2004, 15:41
  5. Verstärkung aus Österreich bzw. Wien
    Von Pittbull1973 im Forum Neu hier?
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.07.2004, 13:29