Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Geplante Routen via iPhone Navi App navigieren?

Erstellt von SaschaGS, 28.02.2014, 14:44 Uhr · 10 Antworten · 10.449 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.12.2013
    Beiträge
    18

    Frage Geplante Routen via iPhone Navi App navigieren?

    #1
    Hallo zusammen,

    sicher nicht der erste Thread zu diesem Thema, doch komme ich an dieser Stelle einfach nicht weiter.

    Ich möchte auf meinem iPhone und iPad (kein Jailbreak) geplante Routen abfahren (am PC erstellt). Zur Zeit nutze ich hierfür die NAVIGON App (Kaufversion, nicht Telekom). Ich konvertiere die gewünschte Route in das „Navigon-URL“ Format und öffne dieses auf iPhone oder iPad und die Route befindet sich anschließend in der App.

    Soweit so gut, doch jetzt das Problem. Ich nutze so wenig Wegpunkte wie möglich, manchmal teile ich sogar in Hin und Rückweg. Es werden so wenig Zwischenpunkte von NAVIGON unterstützt, das ich bei längeren oder besonders kompliziert geplanten Routen schon den Hinweg in 3 oder 4 Einzelrouten teilen muss.

    Kennt jemand eine Lösung, wie ich geplante Routen (Format ist mir egal) via Turn-by-Turn Navigation auf iOS abfahren kann? Mal abgesehen von der oben beschriebenen?

    Vielleicht hat ja jemand eine Idee...

    Gruß
    Sascha

  2. Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    62

    Standard

    #2
    Hallo Sascha,

    das Problem kenne ich gut. Ich navigiere auch ausschließlich mit dem iPhone und der NAVIGON App.
    Leider verträgt NAVIGON nur 24 Wegpunkt.

    Ich habe mir angewöhnt kurze Etappen von Pause zu Pause auch detaillierter am PC zu planen und mich nicht mehr darüber zu ärgern. So ungefähr kann man ja abschätzen wann eine Pause Sinn macht oder der Tank gefüllt werden muss.

    Falls jemand eine Lösung für das Problem zur Hand hat, auch ich würde mich darüber freuen.

    Gruß
    Martina

  3. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #3
    wie sind die Leute früher nur ohne eifones und apps ans ziel gekommen.
    ach ja: es gab landkarten und die menschen wussten, wohin sie fahren...

  4. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #4
    du fährst sicher noch auf Holzreifen. ;-)


  5. Registriert seit
    20.11.2010
    Beiträge
    681

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von QVIENNA Beitrag anzeigen
    wie sind die Leute früher nur ohne eifones und apps ans ziel gekommen.
    ach ja: es gab landkarten und die menschen wussten, wohin sie fahren...
    Schon richtig, aber ich hab es gehasst ständig auf die Karte glotzen zu müssen (ist auch ganz schön Ablenkend) und dann war der nächst Ort wieder mal nicht richtig ausgeschildert!!
    Jetzt kann ich mich voll und ganz aufs fahren und die schöne Aussicht konzentrieren! Den Weg sagt mir das Navi.
    Natürlich hab ich noch ne Karte als Backup dabei und ich kann auch damit umgehen.
    Einen Trick um die 24 Wegpunkte auszuheben kenne ich leider nicht.

  6. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    du fährst sicher noch auf Holzreifen. ;-)
    ist doch egal beim flux antrieb ! :-)

  7. Registriert seit
    18.12.2013
    Beiträge
    18

    Standard

    #7
    Hi Martina,

    also sind 24 Zwischenziele erlaubt, das ist ja schon mal gut zu wissen. Ich bekomme bislang lediglich 150 bis 200km abgedeckt und ich bin sehr sparsam mit den Wegpunkten. Manchmal zu sparsam.

    Das mit den Pausen habe ich bislang auch so gemacht, dann fahre ich wieder los und bemerke nach ein paar Minuten das ich vergessen habe die neue Route zu laden, also wieder anhalten, Handschuhe aus usw. und an der Tankstelle gab es erst am Samstag richtig Mecker. Handys sind ja absolut verboten auf so einer Tankstelle

    Ich habe mir eine iPad Tasche für den Tankrucksack bestellt. Zwar ist das Problem mit der App das gleiche, aber ich vergesse vielleicht nicht mehr die neue Route auszuwählen.

    Danke für die Hilfe.


    OFFTOPIC:
    Liebe Grüße an dieser Stelle an die besagte Tankstelle in Bad Karlshafen und Kreditkarten nehmen die da auch nicht

  8. Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    62

    Standard

    #8
    Hallo Sascha,

    hier noch mal ein Link, den ich ganz interessant finde.

    Von der GPX-Route zur Navi-geführten Motorradtour (Navigon, iOS, iPhone) | [blog.schreiter.info]

    So ungfähr gehe ich bei der Planung vor. Allerdings nehme ich dazu den "MotoPlaner" im Internet.
    Die Reduzierung der Punkte bedeutet bei mir leider auch manchmal ein Verlust an wirklich schönen Streckenteilen. Dann muss ich im iPhone unter NAVIGON nacharbeiten. Sicherlich ein Aufwand, den ich aber gerne betreibe, damit ich dann - wie von ledom beschrieben - die Strecke richtig genießen kann.

    Den Handschuh habe ich mir auch mit leitfähigem Garn an dem Zeigefinger präpariert. So entfällt zumindest bei kurzen Korrekturen das Anhalten.

    Gruß
    Martina

    Ostseeumrundung 2012 mit dem Motorrad - Tagebuch, Fotos und mehr - Martina Killing-Teske Motorradreisetagebuch Ostseeumrundung 2012

  9. Registriert seit
    03.08.2013
    Beiträge
    237

    Standard

    #9
    Hallo,
    ich nutze ein App das nennt sich Maps 3D. Es gibt eine Lite Version und eine kostenpflichtige Version. Glaube unter 4,00 €.
    2500 Wegpunkte sind möglich
    Offline Kartennutzung
    Gpx Dateien können über ein kleinen Umweg geladen werden
    Routenplaner
    Habe leider noch keine Praxiserfahrung. Fahre erst im Mai damit in den Urlaub.
    Auf der Seite Martin + Dana Motorradreisen (MDMOT) könnte ihr auch etwas zu der App lesen.

    Zum Schluss, bin nicht der Programmierer und habe auch nichts mit der o.g. Seite zu tun.

    Hoffe, ich konnte helfen und habe nicht am Thema vorbei geschrieben. 😄

    Viele Grüße
    Carsten

    Vom Iphon gepostet. 😂😂

  10. Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    342

    Standard

    #10
    Servus, Erfahrungen mit der 3D App. Würden mich interessieren. Plane im Mai per iPhone in die Türkei, Iran und mal sonst noch sehen zu fahren. Skobbler ist bisher meine Alternative #1 allerdings ohne routenplanung. 3D Maps sind aber eher für Wanderer, brauchen sehr viel Platz und erlauben auch nur 20 WP, oder?


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Routen auf Garmin-Navi übertragen
    Von christopher im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 14:00
  2. IPhone Navi Halterung für 1200GS / Adventure 04 – 07
    Von dfs im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.10.2012, 17:03
  3. Routen auf BMW-Navi 4 übertragen
    Von hem im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 11:01
  4. Routen aus M-Tourenplaner ins Becker-Navi
    Von Larry Mullen im Forum Navigation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.02.2009, 10:51
  5. Stromversorgung via Mini USB für Navi
    Von RexRexter im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.12.2008, 11:04