Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

GPS map 60 CSX fades away ...

Erstellt von michel110, 09.02.2009, 19:06 Uhr · 14 Antworten · 1.184 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard GPS map 60 CSX fades away ...

    #1
    Hi ich hab ne neue Funktion bei meinem GPSmap 60 csx entdeckt .... kaum steckt er in der Touratechhalterung und ist an das Bordnetz meiner Bestie (R100Gs) angeschlossen, wird der Bildschim langsam ausgeblendet .. "it fades away .. " also nicht die Anzeige "noch 20 sekunden bis shutdown" wenn die Stromversorgung wegbricht sondern die Anzeige wird ohne weitere Meldung immer schwächer bis kein Bild mehr da ist !!!!

    hat da jemand nen heißen Tipp ... Bitte ...

    Grüße

  2. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    563

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von michel110 Beitrag anzeigen
    Hi ich hab ne neue Funktion bei meinem GPSmap 60 csx entdeckt .... kaum steckt er in der Touratechhalterung und ist an das Bordnetz meiner Bestie (R100Gs) angeschlossen, wird der Bildschim langsam ausgeblendet .. "it fades away .. " also nicht die Anzeige "noch 20 sekunden bis shutdown" wenn die Stromversorgung wegbricht sondern die Anzeige wird ohne weitere Meldung immer schwächer bis kein Bild mehr da ist !!!!

    hat da jemand nen heißen Tipp ... Bitte ...

    Grüße

    Man kann einstellen wie sich das GPS verhalten soll..
    a) wenn es Strom bekommt
    b) wenn kein Strom mehr da ist

    entweder einschalten oder autom. ausschalten mit diesem Hinweis...
    Schau mal unter den Einstellungen "Anzeige" nach. Dort müßt es sein denk ich.

    Peter

  3. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #3
    Hi Gs100-Treiber ...

    das ist mir schon kar .. aber bei mir geht es nicht um das Garmin-eigene Abschalten ... bei mir blendet sich die Anzeige langsam aus ... trotz angezeigter Netz-Stromverbindung ....

    ich meine NICHT das Abschaten bei Verlust der Netzverbinbdung .... die Anzeige wird immer schwächer und verschwindet schließlich ganz ...... !!!!
    Obwohl sowohl Batterien noch saft genug haben (4 Balken) ud auch die Bordnetzstromverbindung steht und angezeigt wird .....


    Grüße

  4. Registriert seit
    30.03.2007
    Beiträge
    229

    Standard

    #4
    Hallo Michel,

    ich hatte damals mit meinem 60c und einer TT-Halterung das gleiche Problem.
    Die Halterung bekam von der Moped-Batterie Saft und somit das GPS-Gerät mit dem Effekt wie Du ihn beschrieben hast.
    Bei mir war die „Lösung“ recht einfach, Batterien aus dem Gerät während es in der Halterung eingebaut war!
    Das ist zwar etwas lästig, wenn man nach dem Anhalten erst die Batterien wieder ins GPS fummeln muss,
    aber anders konnte ich damals das Gerät nicht am Moped betreiben.
    Versuchs mal und Berichte!

    Gruß aus Mittelhessen

    Thomas

  5. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    563

    Standard

    #5
    Hoppla,

    da hatte ich dich falsch verstanden.

    Daher verweise ich aufs NaviUser-Forum.
    Berichte dort mal dein Problem, dort sitzen die Experten

    Gruß
    Peter

  6. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #6
    Hi Qoooler .. ja irgendeinen Zusammenhang mit den Batterien hatte ich auch im Kopf fand dazu aber nichts mehr .. komisch ist nur dass die Batterien ja voll sind und wenn er Strom vom Netz bekommt dürften die Batterien - ob losgerappelt oder nicht - ja eigentlich kine Rolle mehr speilen .... dachte ich .... aber genau das könnte es gewesen sein ... wenn der sibirische Winter hier vorbei ist werde ich das Ganze nochmal testen ...

    Hi Gs100-Treiber ... ja die Jungs und Mädels sind da fit ..

    Danke schon mal für die Tipps ...

    ich melde mich dann noch einmal wenn ichs ausprobieren konnte

    Grüße

  7. Biji Gast

    Standard

    #7
    MoIn,
    hatte ebenfalls GPS60csx und TT Halterung, Strom von Bakterie direkt an div. Bikes (auch F650GS, R1100GS, R1150GS, ...) niemals solche Effekte egal ob mit oder ohne Batterien bzw. Akkus im Gerät. Was also ist an der 12er anders? Versuche mal einfach den Anschluß über Stecker und Steckdose - geht's oder selber Effekt?

  8. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #8
    Hi Biji ....
    ich habs ja doppelt, Strom vom Mopped und gleichzeitig noch Batterien im Gerät ....
    ich hatte mal gelesen, dass man die Batterien heraus nehmen sollte, weil durch die Vibrationen die Batteriekontakte brechen könnten. Von meinem Fehler war da aber eben nicht die Rede ... und die Batterien herausnehmen wollte ich auch nicht, da ich das Gerät gerene mal in die Hand nehme z.B. im Cafe um da dann daran herumzufummelne .. :-)

    Grüße

  9. Biji Gast

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von michel110 Beitrag anzeigen
    Hi Biji ....
    ich habs ja doppelt, Strom vom Mopped und gleichzeitig noch Batterien im Gerät ....
    ich hatte mal gelesen, dass man die Batterien heraus nehmen sollte, weil durch die Vibrationen die Batteriekontakte brechen könnten. Von meinem Fehler war da aber eben nicht die Rede ... und die Batterien herausnehmen wollte ich auch nicht, da ich das Gerät gerene mal in die Hand nehme z.B. im Cafe um da dann daran herumzufummelne .. :-)

    Grüße
    Moin Michel,
    Du hast derzeit aber den Strom nicht über das org. Stromkabel mit Steckdosenstecker, oder? Das meinte ich mit testen, da ich vermutete, dass es evtl. an der direkten Verkabelung an der 12er liegt.

    Ich habe nie die Akkus bzw. Batterien rausgenommen (selber Grund wie bei Dir), ich kenne die Diskussionen darüber, konnte das Problem aber bisher nicht praktisch nachvollziehen. Vielleicht wenn man ausschliesslich fiese OR Pisten befährt... kommt in EU eber eher weniger vor.

  10. Registriert seit
    18.01.2008
    Beiträge
    398

    Standard

    #10
    @ Biji ... ääähm ich hab auch nur ne 100´er .. keine 12´er ....

    und wie gesagt Problem trat auf bei stromversorgung direkt von der Batterie des Moppeds (keine Steckdose) und gleichzeitig Mignon-Batterien im GPS .....


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte