Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Grosse Verwirrung - welches Gerät??

Erstellt von ppeta, 17.05.2007, 09:30 Uhr · 15 Antworten · 2.327 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    396

    Standard Grosse Verwirrung - welches Gerät??

    #1
    Hi Folks,

    nachdem ich nun schon über 6 Monate mit dem Gedanken schwanger gehe, mir ein Navi zuzulegen, abba trotz diverser Foren noch zu keinem vernünftigen Ergebnis gekommen bin, meine Bitte an Euch, mir weiterzuhelfen:

    Was will ich:

    1. Ein Navi nur fürs Mopped
    2. Mit dem Teil die Ligurische etc. fahren ( also Feld - und Wiesenwege)
    3. Das Ding soll mich ( evtl.nach ner Umleitung ) wieder auf die
    ursprüngliche gewählte Route weiterführen

    Was brauch ich nicht :

    1. MP3, Fon usw.
    2. Wasserschutz
    3. Anschaffungskosten über € 400.

    bekannte Alternativen:
    1. 2610 ( Phase Trac Empfänger soll nicht der Hype sein)
    2. TTR (serienmässige Halterung taucht nix)
    3. TT One ( kann der Feld - und Wiesenwege anzeigen ??)
    4. Zumo ( Preis ??)
    5. 276 c ( Speicherkapazität +Preis)

    Zu welchem Gerät würdet Ihr mir raten ?? Bzw. welches Gerät entspricht meinen Vorstellungen??

    Grüße

    Peter

  2. Registriert seit
    15.02.2004
    Beiträge
    2.184

    Standard

    #2
    Hallo Peter,

    wenn Du nicht mehr als 400 Euro investieren willst, empfehle ich Dir den Garmin StreetPilot 3 de Luxe.

    Wird, oft mit sämtlichem Zubehör, zwischen 300 und 400 Euro angeboten. Hatte ihn bis Januar und war mit dem Gerät sehr zufrieden, nur die Berechnung von neuen Touren dauert halt ca. 2 Minuten. Ansonsten ist das Gerät einwandfrei.

    Schau mal im www.naviboard.de, da werden öfter SP3 angeboten.

  3. Registriert seit
    25.05.2004
    Beiträge
    137

    Standard

    #3
    Wenn Du keinen Wasserschutz brauchst, dann ist ja vielleicht auch ein PDA eine Alternative für Dich.
    Schau mal hier rein: http://www.avalingo.de

    Gruß Uwe

  4. Registriert seit
    12.09.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    #4
    Wenn Du damit Offroad gehen willst dann könnte es Schwierigkeiten geben mit dem Innenleben. Die Technik rüttelt sich kaputt .

    TT ändert das im Vorfeld, leider zum entsprechenden Preis .

    TT-Mitte hat ab und an gebrauchte Geräte da. Vielleicht mal anrufen.

    Gruß

    Uli

  5. Registriert seit
    06.05.2006
    Beiträge
    2.114

    Standard

    #5
    Das mit dem "Wasserschutz brauch ich nicht" würde ich mir 10 mal mindestens überlegen... wie auch bereits erwähnt, müssen Motorradnavies vibrationsfester sein, als eon normales für die Dose. Die ausgewiesenen Motorradnavis haben immer beides...
    Klar kann man ein normales Navi in ne Plastiktüte stecken und es ist wasserdicht... aber 1. versaun einem jegliche Arten von Hülle die Ablesbarkeit (und die ist selbst bei den Profigeräten schon eigeschränkt) 2. kann es dann bei Geräten, welche nicht dafür ausgelegt sind, zu Hitzestau und Supergau kommen.

    Für Deine Bedürfnisse schau Dir mal den zumo 400 an...

    Vorteil zumo: Alle EU karten und World-Basemap inclusive... und was nützt Dir ein ANvi mit D-A-CH abdeckung, wenn Du dann für 140,- EUR die EU-Karten zukaufen musst...

  6. Registriert seit
    27.03.2007
    Beiträge
    140

    Standard

    #6
    Ich habe hier einen 2610 mit 2GB Speicherkarte und City Navigator 9 Update, das komplette Packet mit allen im Lieferumfang enthaltenen Teilen.
    Würde ich für 450,- Teuronen abgeben.
    Denke das du damit alles hast was du benötigst, halt nur mit den 400Euros klapt es nicht ganz.

  7. Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    17

    Standard

    #7
    Hallo,

    frisch im Angebot bei Polo: TomTom Rider für 399 Euronen - gesehen bei Polo in Frankfurt.

    Gruss
    Thomas

  8. Registriert seit
    26.03.2007
    Beiträge
    200

    Standard

    #8
    Mahlzeit zusammen , schaut mal bei www.wunderlich.de, TomTom Rider im Angebot für 389 €.


    Gruß, Popeye

  9. Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    396

    Standard

    #9
    @all:

    Ersam danke für Euere Antworten und Tipps. Meine 1. Priorität bei einem GPS ist das Routing auf Feld - und Nebenwegen wie z. B. Assieta, LGKS usw.

    Gibt es von Euerer Seite Erfahrungen, ob z.B. ein TTR diese kann?

    Zum 2610 muß ich gestehen, ich habe etliche Kumpels die das Gerät haben, aber ohne Zusatzantenne manchmal ganz schön doof dastehen und das ganze Gedöns auf´m Mopped ist mir auch zu lästig.

    Zumo 400: Dazu finde ich weder auf der Garmin - noch auf der Naviboardseite einleuchtende Erklärungen.

    TTR: Muß ich mir gleich 2 Stück kaufen, weil die Teile nicht da bleiben wo sie sollen ?( nämlich am Halter)

    Hat jemand schon Erfahrung mit dem Magellan Crossover ??

    Sorry für das ewige Gefrage, abba ich schlag mich jetzt schon 6 Monate mit dem Thema rum und komm´ auf keinen Nenner.

    Grüße

    Peter

  10. Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    117

    Standard

    #10
    Hallo Peter,
    frage doch mal hier nach http://www.comkor.de/shop/index.html?lmd=38539.373634 . Der Chef ist selber Motorradfahrer und kennt sich gut mit Navis aus.

    Gruß
    Jogi


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Windschild für grosse Fahrer?
    Von Otti57 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.09.2011, 14:18
  2. H & B Gobi Träger/Halter Verwirrung???
    Von bastl-wastl im Forum Zubehör
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.04.2011, 14:28
  3. Leichte Verwirrung beim Reifenkauf
    Von matthes im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 08:28
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.09.2007, 12:41
  5. Baujahr Verwirrung
    Von diwoda im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 30.10.2006, 12:14