Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Hilfe! Wie kann man beim Navigator 5 Zusatzfunktionen kaufen/laden?

Erstellt von radon13, 23.03.2014, 10:04 Uhr · 26 Antworten · 2.816 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.08.2013
    Beiträge
    304

    Standard

    #21
    Darf denn so ein begrünter bei ner Kontrolle einfach am Navi rumpopeln um festzustellen, was da drauf ist?

  2. Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    498

    Standard

    #22
    Mein Navi würde er sicher nicht antatschen.

    Tom

  3. Registriert seit
    24.02.2013
    Beiträge
    21

    Standard

    #23
    Ja, darf er. Wenn er dann irgendwelche POIs findet, nimmt er das Gerät im dümmsten Fall einfach mit. Besonders in der Schweiz. Außerdem kostet es dann richtig Geld. :-P

    Ohne unsere Freunde von der Polizei beleidigen zu wollen, aber ihre technischen Fachkenntnisse und auch der sprichwörtliche Geduldsfaden sind bei jedem Beamten unterschiedlich ausgestaltet. Könnte mir also vorstellen, dass es dem/der Entsprechenden völlig egal ist, ob da jetzt POIs auf dem Gerät sind, oder nicht. Sobald da unter den Soundeinstellungen etwas mit "Radarwarner" steht, ist die Sache gelaufen.

  4. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.077

    Standard

    #24
    Grundsatzdiskussion!
    Meinem Verständniss nach ist es vollkommen Quatsch Radarwarner zu verbieten!
    Man überlege mal - Hat man keinen Warner fährt man (wenn man sich nicht zu 100% an die Regeln hält - aber mal ehrlich wer fährt so) in die Radarfalle und muß bezahlen! Verkehrstechnisch Quatsch da man ja an dieser Stelle nich langsamer gefahren ist!
    Hat man einen Radarwarner und der fängt an zu bimmeln, reduziert man die Geschwindigkeit und man fährt die Geschwindigkeit die erwünscht ist!
    Nun würde ich sagen allen wäre geholfen wenn man so einen Warner hätte, denn dann würden die Geschwindigkeiten gefahren werden die gefordert sind!
    AAAber die Abzocker der Nation wollen ja keine ordentlich fahrenden Bürger sondern fleißig zahlende Bürger!!

    Nun überlege jeder mal selbst was eigentlich für Anwohner bzw. gefährliche Streckenpassagen besser wäre.


    mfg.

  5. Registriert seit
    01.09.2013
    Beiträge
    449

    Standard

    #25
    @moppede
    Ich denke hier geht es um zwei Unterschiedliche paar Stiefel.
    Im Radio sind die durchsagen ja durchaus erlaubt weil hier eine "erzieherische Verkehrsmassnahme" stattfindet. Es werden nur ganze Straßen oder Gebiete angesagt. Nicht die exakte Position. Insofern fährt jeder auf der gesamten Straße etwas "vorschriftsmäßiger". Bei den POI ist das Problem der Fahre fährt volle Kanne an die Position, bremst runter und danach wieder voll aufs Gas. Hier ist keinerlei "mässigungseffekt" gegeben. Deshalb wird das vom Staat sanktioniert. Diese Argumentation kann ich durchaus nachvollziehen. Nicht das wir uns falsch verstehen, ich bin kein Schleicher und hab auch schon diverse Tickets kassiert. In bestimmten Bereichen bin ich auch absolut dafür das Kontrollen durchgeführt werden (Wohngebiete, Schulen etc.). Auf Autobahnen und Schnellstraßen schaut die Sache dann schon wieder anders aus. Hier wird oftmals nur auf die "potentiellen Einnahmen" geschielt. Da nutze ich auch gerne den Warner. Es ist wie so oft, Hirn einschalten beim fahren und nicht, nur weil man 200 fahren kann, dass auch tun. Wenn nur der eigene Hals bricht, viel Spass dabei, nur ist es im Verkehr so dass es nicht nur den eigenen Hals betrifft sondern öfters die unschuldigen trifft.

    Generell halte ich es für bedenklich wenn ein Uniformierter meine Daten durchforsten will. Hier würde ich mich wohl zuerst mal querstellen und mich auf den Datenschutz berufen. Auf dem Navi sind ja auch äusserst private Daten drauf...

  6. MWH
    Registriert seit
    14.06.2012
    Beiträge
    334

    Standard

    #26
    Schön formuliert Silverrider. Da sind wir Brüder im Geiste.


    Gibt noch keine Antwort, oder?

    Zitat Zitat von thghh Beitrag anzeigen
    Du musst nicht ironisch werden und wir sollten das sachlich klären.

    .....
    Ich habe nun Garmin angeschrieben und mal sehen was der Hersteller sagt.
    ..........
    Mike

  7. Registriert seit
    26.09.2009
    Beiträge
    902

    Standard

    #27
    Es ist genau so wie ich es schon sagte!

    Anbei die Antwort von Garmin:

    Sehr geehrter Herr xxx,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Die Blitzer werden auf dem Navigationsgerät nur dann angezeigt, wenn Sie eine Bluetooth Verbindung zwischen Smartphone und Navigator haben und die App aktiv ist. Es werden dabei alle Blitzer in Ihrer Umgebung angezeigt. Wenn sich ein Blitzer auf Ihrer Route befindet wird das am Gerät entsprechend angezeigt. Es werden keine Daten auf dem Navi abgespeichert.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Wie kann man beim Garmin 1490 einen Wegpunkt überspringen?
    Von KleinAuheimer im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 18:24
  2. Wie kann man die Vibrationen im Lenker verringern?
    Von Christian RA40XT im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 05.06.2010, 20:30
  3. Wie kann ich beim Helmschloß den Zylinder wechseln??
    Von Jens#17 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2007, 07:47