Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Hilfe zu TomTom Rider 1

Erstellt von gipsilo, 30.01.2011, 22:58 Uhr · 12 Antworten · 4.270 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    875

    Standard Hilfe zu TomTom Rider 1

    #1
    Hallo
    Ich brauche mal eure Hilfe zum TomTom Rider 1.
    Mein Original-Headset hat nun seinen Geist aufgegeben; es lässt sich nicht mehr laden. Nun suche auch ich nach einer Alternative, wobei mir die von Cardo ehrlich gesagt zu teuer ist. Da kann ich mir ja gleich fast ein neues Navi holen.
    Welche Alternativen gibt es um die Sprachanweisungen wieder in meinen Helm zu bekommen?

    Gruß gipsilo

  2. Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    62

    Standard

    #2
    Hallo Gipsilo,
    ich habe an meinem TT-urban raider eine günstige Alternative gefunden,
    guckst du hier:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...=STRK:MEWNX:IT

    funzt bei mir suuper.

    Gruß Stefan

  3. lechfelder Gast

    Standard

    #3
    Hallo gipsilo,

    ich würde an Deiner Stelle als erstes Kontakt mit dem Support von TomTom (über MeinTomTom) aufnehmen und abklären, ob eine Reparatur wirtschaftlich ist. Evt. ist ja nur der Akku defekt. Vermutlich wird der Support eine Prüfung anbieten. Die Hin- und Rücksendung ist für Dich kostenlos. TomTom ist gegenüber Rider-Besitzer recht kulant, vielleicht tauschen die das defekte Gerät auch ausserhalb der Garantie kostenlos aus. Habe selbst da schon sehr positive Erfahrungen gemacht.

    Falls nicht könnte man evtl den Akku (sofern dies die Ursache ist) selbst austauschen.

    Falls auch dies nicht geht, es gibt immer wieder mal Angebote in der Bucht über neue oder gebrauchte original BT-Headsets, meist so in der Preislage um die 50 EUR.

  4. Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    875

    Standard

    #4
    Ich denke ich werde mal den Support kontaktieren und dann werde ich mal weiterschauen.
    Ich habe das Teil auch schon mal geöffnet aber da ist ein Akku enthalten den ich von der Bauart her noch nirgends gesehen habe und der wahrscheinlich nicht so leicht zu bekommen ist.

    gipsilo

  5. lechfelder Gast

    Standard

    #5
    Hallo,

    mach' das aber bitte unbedingt über ein Ticket, nicht direkt oder per Telefon.

    Beim Akku müsste es sich um dieses Modell handeln:

    http://www.agi-akku.com/product_info...M-Rider-1.html

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard Bluetooth Headset

    #6
    Ich habe für mein TTR 2 statt des mitgelieferten Cardo Scala ein Jabra BT3030 gekauft, das kostet in der Bucht ca. 45 Euro. Das ist ein Anhänger, den man um den Hals trägt oder in die Brusttasche steckt. Daran kann man dann einen x-beliebigen Stereokopfhörer anschließen, einer ist sogar dabei.

    Haken bei meinen Jabra: Es braucht länger als das Cardo, um aus dem Standby aufzuwachen und verschluckt deshalb die erste Silbe der Ansage. Wenn das ein Problem ist, muss ich noch mal den Link mit der modifizierten deutschen Ansagestimme suchen. Die hat einer so frisiert, dass sie vor jeder Ansage ein Störgeräusch hat, und das weckt dann das Headset auf.

  7. Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    875

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von lechfelder Beitrag anzeigen
    Hallo,

    mach' das aber bitte unbedingt über ein Ticket, nicht direkt oder per Telefon.

    Beim Akku müsste es sich um dieses Modell handeln:

    http://www.agi-akku.com/product_info...M-Rider-1.html
    Hallo
    Genau das ist der Akku. Ich bin überrascht was manche Leute hier so alles wissen. Diesen Link werde ich mir mal gut aufheben denn wenn ich bei TomTom nichts erreiche kann ich immer noch das mir dem Akku probieren. Ist aber erstaunlich was so ein kleiner Akku kostet. 32,99 Euro plus Versand, da bekommt man ja schon fast eine Autobatterie und die ist bekanntlich um ein ganzes Stück größer.
    gipsilo

  8. Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    868

    Standard

    #8
    TomTom ist wirklich ausserordentlich kulant!!!
    Mein 1er Rider habe ich durch Eigenverschulden abgeraucht. Kostenlose Reparatur und zusätzlich ein neues Autoladekabel!

    Für mein 2er Rider brauchte ich für mein zweites Moped eine zusätzliche Aktivhalterung (€ 69,00). Auf Anfrage bekam ich eines kostenlos zugeschickt. Bei meinem Freund das selbe!

  9. Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    154

    Standard

    #9
    Tja, deshalb ganz freundlich über den TT-Support probieren.

    Nach 3 Jahren anstandslos nen neuen Dockingshoe bekommen.

    Das Ganze per E-Mail und ne Kopie von der Rechnung.....

    Probiers, mehr als in die Hose gehen kanns net......

  10. Registriert seit
    29.08.2005
    Beiträge
    875

    Standard

    #10
    Hallo
    Ich muß sagen das der Service bei TOMTOM genial ist. Obwohl mein Rider bereits 5 Jahre alt ist habe ich den Bluetooth- Empfänger komplett kostenlos ersetzt bekommen.
    Mein Problem ist, das es jetzt immer noch nicht funktioniert. Der Fehler muß wo anders liegen.
    Ladegerät ist definitiv in Ordnung da ich den Rider damit auch laden kann. Ich werde den Support nochmal kontaktieren und versuchen den Rider und das Bluetooth-Empfangsteil einzuschicken damit die mal den Fehler lokalisieren und wer weiß viel leicht bekomme ich ja was besseres zurück geschickt.

    gipsilo


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. TomTom Rider 2 oder Urban rider
    Von Woppes im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.09.2012, 11:39
  2. TomTom Autohalterung Rider v2 und Urban Rider
    Von olst im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 12:20
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 16:08
  4. TomTom rider // TomTom rider 2nd edition
    Von uweloe im Forum Navigation
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.05.2007, 16:54