Ergebnis 1 bis 9 von 9

iPhone 4s mit Navigon v2.3 und BT Headset Midland BT Rider

Erstellt von Albedo0.39, 04.03.2013, 13:41 Uhr · 8 Antworten · 1.655 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    66

    Standard iPhone 4s mit Navigon v2.3 und BT Headset Midland BT Rider

    #1
    Hallo Leute,

    vielleicht hat ja noch einer die Idee, auf ein spezielles Motorradnavi zu verzichten und dafür sein iPhone einzuspannen: Der Plan, sich per Sprachsteuerung mit dem Iphone in der Jackentasche leiten zu lassen ging bei mir nicht ganz auf. Gesucht habe ich dieses Problem hier im Forum bereits aber nichts gefunden was mir hilft.

    Das iPhone ist per BT mit dem Midland BT Rider gekoppelt - Telefonate werden an das Headset übermittelt, jedoch kommen die Sprachanweisungen der Navigon-Software nur am Iphone-Lautsprecher oder Kopfhörer an - NICHT über BT auf dem Headset :-(.
    Die Navigon-Hotline hat leider keinen Rat. Das Headset ist zu Zeiten meines TomTom Rinder 1 am Helm montiert worden also schon etwas älter. Mein Verdacht geht in die Richtung, dass das Midland BT Rider das modernere BT Protokoll nicht unterstützt, welchen von Navigon verwendet wird. An meinem alten TomTom Rider kamen die Sprachanweisungen jedoch immer im Helm an.
    Gibt es hier jemanden, der eine Lösung kennt (Die unterschiedlichen Einschaltreihenfolgen habe ich bereits probiert).
    Oder hat jemand ein anderes Headset, welches zusammen mit dem Iphone 4 und Navigon die Sprachanweisungen wiedergibt?

    Vorab schon mal besten Dank für Eure Mühe.

  2. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #2
    Ich benutze ein ähnliches Setup (erst iPhone 4, mittlerweile das 5er) mit Navigon und habe keine Probleme mit der Sprachausgabe. Aber, ich benutze einen anderen Headset (senabluetooth SMH10 und SMH5).

    Kann der BT Rider das A2DP protokoll? Funktioniert, sagen wir, musik hören? Ich wuerde auch den BT Rider verdaechtigen.

    Frank



  3. Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    66

    Standard

    #3
    Hallo Frank,

    Musik hören funktioniert auch nicht und die Kompatibilität zu dem BT-Protokoll A2DP kann ich nicht sagen - genau dahin zielt mein Verdacht.
    Danke für die schnelle Antwort.

  4. Registriert seit
    01.12.2012
    Beiträge
    292

    Standard

    #4
    Das liegt 100%ig am A2DP Protokoll bzw. am fehlen des Protokolls.

    ich habe seit 2009 die Kombination iPhone + Midland BT Single. Das hat A2DP

    Es gibt aber auch eine Lösung für Headset's ohne A2DP.
    Dafür muss aber das iPhone ein Jailbreak haben und im Cydiastore gibt es ein Paket zum nachinstallieren. Damit wird den iPhone das A2PD für die Verbindung abgewöhnt. Wenn du einen Jailbrake nich fürchtest dann kann ich mal gucken ob ich den Paketename aus dem Cydiastore finde?

  5. Registriert seit
    10.12.2012
    Beiträge
    66

    Standard

    #5
    Danke für die Informationen.

    Gerade habe ich eine ausgiebige Navifahrt mit meinem iPhone am Lenker OHNE Sprachansagen unternommen und bin nun recht ernüchtert. Daran habe ich vorher nicht gedacht:
    Jegliche Meldung auf dem iPhone schiebt sich vor den Navigationsbildschirm und möchte bestätigt werden, damit man das Navibild darunter wieder zu sehen bekommt. Aber bitte ohne Handschuhe! Da ich das Teil viel dienstlich nutze (Exchange Termine/Kontakte/Pushmail), per Whatsapp und SMS in regem Kontakt mit meinen Mitmenschen stehe, bedeutet das ständig: stehen bleiben - Handschuhe aus - Tasten drücken - Handschuhe an - und weiter fahren.

    "Sieht mich ja keiner meiner Freunde oder Kollegen, dass ich gerade auf dem Motorrad fahre und gerade mit der Aufforderung nichts anfangen kann..."

    Nebenbei ging die Akkukapazität in den 2 Stunden Navifahrt von 100% auf 40% runter.
    Es scheint mir nicht sehr praktikabel die ganzen verschiedenen Push-Meldungen vor Antritt einer Fahrt erst zu deaktivieren und danach nicht zu vergessen sie wieder einzuschalten.

    Dabei ist die Navigon-Software in Verbindung mit dem iPhone so eine schöne Sache - aber halt nur im Auto in der Freisprechhalterung.
    So geschwätzig wie mich die Navigonsoftware im Auto öfter mal nervt, könnte sie auf dem Motorrad im Ohr doch viel besser punkten - scheinbar nur mit neuem Headset.

    Dabei frage ich mich gerade wie es sich wohl verhalten würde, wenn ich ein neues TomTom Rider mit dem veralteteten Midland BT Rider verwenden wollte?

    @Matze: Jailbreak scheidet bei mir aus dienstlichen Gründen leider aus.

  6. Registriert seit
    01.12.2012
    Beiträge
    292

    Standard

    #6
    Dann kaufe dir doch ein günstiges Bluetooth Headset mit A2DP. Zum Laden kannste einfach ein USB/Bordsteckdose nehmen.

    Und um mal eine Meldung bei der Fahrt wegzuschalten kannste dir auch so ein Stift an den Schlüssel / Halterung hängen: http://www.amazon.de/System-S-Stylus...2424760&sr=8-6

    Leider steht zum neuen TomTom nicht ob es noch andere Bluetooth Protokolle außer A2DP kann. Musste wohl erstmal im Laden testen

  7. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard iPhone 4s mit Navigon v2.3 und BT Headset Midland BT Rider

    #7
    Wenn du nur sprachansage benutzt - also das Telefon in die Tasche, Bildschirm aus - dann hält das iPhone schon 6-8 Stunden. Dann noch ein externer battery Pack und du kannst bequem 12 Stunden Tageszeiten fahren.

    Frank

  8. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #8
    "Das iPhone ist per BT mit dem Midland BT Rider gekoppelt - Telefonate werden an das Headset übermittelt, jedoch kommen die Sprachanweisungen der Navigon-Software nur am Iphone-Lautsprecher oder Kopfhörer an - NICHT über BT auf dem Headset"

    Das Problem ist mit dem neusten Navigon update gelöst. Jetzt werden Naviansagen auch über BT Übertragen. Hab es mit einem BT Motorola Headset für Handys getestet, funktioniert einwandfrei.

    Bin jetzt auf der Suche nach einer Lösung für BT Helmlautsprecher, ohne Mikro, Musik etc. sondern möglichst nur für Naviansagen. Im Prinzip wie Bluebike solo, aber da wird das Mikro für die Lautstärkeregelung benötigt. Hat jemand einen Hinweis?

  9. Registriert seit
    14.11.2013
    Beiträge
    63

    Standard

    #9
    Hallo,
    der Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber vielleicht hilft mein Hinweis jemandem der die Suchfunktion benutzt.

    Ich habe festgestellt, dass die Navigon Software (bei mir Navigon Select auf iPhone 5) sowohl mit dem A2DP als auch mit dem HPS (Telefon-Bluetooth) funktioniert. Letzteres wird aktiviert, wenn man in den Einstellungen bei Navigon den iPod Modus statt 'Musik' auf 'Hörbuch' schaltet. Dieser Modus hat den Vorteil, dass er sowohl bei mir im Auto als auch mit meinem N-Com System im Helm die Ansagen immer bringt und man muss nicht auf A2DP schalten. Die Sprachqualität ist zwar geringer, aber das sollte wohl nicht unbedingt stören. Hauptsache man bekommt immer rechtzeitig die Ansagen.


 

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Mitland BT 2 Headset und Midland G8 BT Bluetooth
    Von Liberte im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2013, 22:15
  2. iphone 5 kompatibel mit BT-Headset von BMW?
    Von BadBoy4Life im Forum Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 23:20
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.01.2013, 19:50
  4. iPhone Navigon jetzt routenfähig
    Von sampleman im Forum Navigation
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 08:44
  5. Zumo 550 und Headset Midland
    Von wko im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.12.2007, 07:35