Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 55

Was ist besser Zumo 550 oder 660 ?

Erstellt von NC88172, 09.10.2009, 19:22 Uhr · 54 Antworten · 8.201 Aufrufe

  1. hbokel Gast

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    das 550 hat genausolche Kopfhöreranschlüsse, weshalb das ARgument des Überladenen irgendwie nicht so zieht
    Wie bereits erwähnt, nutze ich weder den Kopfhöerer-Anschluss noch Bluetooth. Die Navi-Anbieter bauen ziemlich viel Gimmicks ein, um sich von der Konkurrenz abzuheben - aber nicht alles ist sinnvoll.

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Das 550 hat ganz Europa im Speicher als Karte vorhanden.
    Ich habe mir für das 400er den Europa-Kartenset mit unbegrenzter Update-Berechtigung gekauft. Der Gesamtpreis war immer noch günstiger als das 550er. Leider wird das 400er jedoch nicht mehr gebaut, so dass diese Opotion sowieso nicht mehr existiert.

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Das TT-Set hat den Vorteil, dass das Zumo noch etwas Schüttelfester ist - sie basteln etwas dran rum, bevor sie es ausliefern.
    Abgesehen davon, dass meines Wissens noch nie über ein zerrüteltes Standard-Zumo berichtet wurde, dürfte die Montage der Halterung an Gummipuffern sinnvoller sein, als im Inneren des Gerätes herumzubasteln. Bei einer selbstgebauten Halterung (-> click) kann man auch gleich noch einen Schutz gegen unerlaubtes Öffnen vorsehen (-> click), so dass man das Gerät permanent am Motorrad lassen kann (es sei denn, man benötigt es zum Datentransfer am PC). Damit ist die Anschlussleiste permanent gegen Feuchtigkeit geschützt.

    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    SOlange das Gerät aber draufmontiert ist, ist tatsächlich alles tiptop.
    Du sagst es ;-)

    Gruß
    Heinz

  2. Registriert seit
    26.09.2006
    Beiträge
    4.859

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von scubafat Beitrag anzeigen
    Die Ansagen vom 660er in Italien sind aber wirklich hörenswert. Darauf sollte man wirklich nicht verzichten, wenn der Urlaub lustig werden soll.


    Besonders ist Sterzing in Südtirol zu empfehlen. Das 660er ist mir in der Gegend so um die zehn mal abgestürzt. Meine Frau wollte nur deswegen die Rückweg wieder über Sterzing nehmen und mal wieder richtige Schenkelklopfer zu haben. Ich dachte schon die Amis haben ihre Satelliten vom Himmel geholt.

    Unsere Lieblingsstrasse in Südtirol war die Pustertaler Sonnenstrasse.

    Ich war auch in dieser Gegend und hatte keine Abstürze oder komische Routen. Hören kann ich ja zum Glück nix.

    Hast du vielleicht alte Karten auf deinem Gerät?

    Gruß,
    Martin

    P.S. Was die Software in Italien völlig ignoriert sind Fahrverbote. Die Amis scheinen irgendwie blind zu sein beim Landvermessen. Außerdem fallen mir in letzter Zeit haufenweise Vermessungswagen von TeleAtlas auf, die haben kartenmäßig Navtech inzwischen überholt (in Europa). In der Dose habe ich einen Festeinbau mit TeleAtlas, da klappt es in Italien besser mit den Fahrverboten.

  3. Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    206

    Standard

    #13
    Ich bin jetzt auch Besitzer des 660er, nachdem das 550 kurz nach Ablauf der Garantiezeit den geist aufgegeben hatte... Naja, wenigstens hat Garmin ein gutes Angebot gemacht, sonst hätte ich kein solches Gerät mehr erstanden. Mal schauen wies geht...

  4. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #14
    Wenn man das hier so liest muss man sich fragen, ob die Problemfälle "Einzelfälle" sind, oder ob die Anderen nur nichts merken?

    Ich habe mein ZUMO 550 abgebaut, einfach weg, ich will es nicht mehr sehen.
    Einen Neuanfang wollte ich mit dem Becker CROCODILE wagen. Es ist super im Auto - nur am Motorrad, da sehe ich bei Sonnenschein nichts! Außerdem sind alle Halterungen usw. etwas primitiver - einfach billig.
    Nur was nützt mir ein "funktionierendes" NAVI am Bike, wenn ich nichts sehe?

    Jetzt bekommt meine Frau das Croco ins Auto.

    Also werde ich mir nach Weihnachten das 660er gönnen (Navi Nr.3!). TomTom ist veraltet, das 550er auch!

    Ich werde versuchen, das Navi nur noch mit wenigen Wegpunkten zu beaufschlagen. Ich glaube meine geplanten Tagestouren von 7-800 km verdaut es nicht! Zumal ich immer wieder Wegpunkte gesetzt habe, um es gezielt durch diese oder jenes Tal zu lotsen, wo es von sich aus nicht hinwollte.
    Die Karte muss also weiterhin sichtbar in den Tankrucksack - und wenn ich nur noch ein paar Hauptwegpunkte setze (z. B. nur Pässe), dann rechnet es halt die Route immer wieder neu, wenn ich anders fahre. Eben dort lang, wo "ICH" hin will.

    Ich suche inzwischen den Fehler bei mir, und nicht mehr beim "armen" NAVI! Und wenn das auch nicht hilft .........

    Es grüßt alle Navi-Geplagten

    der KARDANFAN

  5. hbokel Gast

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    Ich habe mein ZUMO 550 abgebaut, einfach weg, ich will es nicht mehr sehen.
    Hallo,

    wenn Du ganz sicher gehen willst: schick mir das 550er zu. Ich garantiere Dir, dass ich es behalte, so dass Du es nie wieder zu Gesicht bekommst.

    Gruß
    Heinz

  6. Registriert seit
    11.05.2009
    Beiträge
    417

    Standard

    #16
    Hallo Panther,

    ich wünsche dir, daß du mit deinem 660 genausoviel Spaß haben wirst wie ich. Das ist nicht ironisch sondern positiv gemient. Ich würde meines nicht mehr eintazuschen. Nach der Tour 4 Tage in Kärnten, Italien und Österreich, mehrern Touren in der Saalegegend und Tschechei wurde es von meinen Freunden sogar als "Madam Garmin " getauft. Falls du mal Fragen hast, ich weiß zwar nicht alles aber doch ein bisschen was.

    Gruß

    Roland

  7. Registriert seit
    07.11.2007
    Beiträge
    798

    Standard

    #17
    Stundenlang kann man über GPS Vergleich sprechen, ich fahre schon Ewig den 276 von Garmin (Touratech verbessert) und habe das Oregon 300 zum wandern (siehe auch unter www.naviboard.de)
    EIn Bekannter hatte das 660 auf seinem Moped neu, ich habe zuerst mal die Soft upgedatet, richtig eingestellt und es auf einer Fahrt begutachtet(neben meinem), Meilenweit weg von dem Oldtimer 276 mit tollen Funktionen, es ist eine Frechheit von Garmin die Softentwicklung auf die user abzulegen.
    Wenn Du kein PC hast und nicht jede 2 Monate die neue Softrunterladen kannst, bekommst Du nichts mit.
    550 war ein Witz, 660 ist auf dem Weg, es fehlt aber noch einiges.
    OK, der 276 hat nicht den gleichen schnellen EMpfänger und die Memorie ist begrenzt aber wenn man ihn kennt, einfach toll. Ich warte noch auf den würdigen Nachfolger.
    NB: ich spreche nicht von A- B zu fahren (Nüvi 250 voll ok) , nein von Routen am PC planen für 1 WOche im voraus,....., TRack aufzeichnen,...
    Offroad planen,....

  8. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #18
    moin,

    einziger kritikpunkt bei meinem 550er ist für mich die ausschlussmöglichkeit der strassenkategorien.

    autobahn weglassen ist ja problemlos, doch das ausklammern von bundesstrassen macht leider keinen spass. hier reagiert das gerät wirklich mit völligem ausschluss und macht zb einen 30km umweg um 150m bundesstrasse zu umgehen. das finde ich nervig.
    hier wünsche ich mir wie im routenplaner "bevorzugte strassen".

    ansonsten bin ich mit dem gerät für meine ansprüche zufrieden. (100% onroad)

  9. hbokel Gast

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    hier wünsche ich mir wie im routenplaner "bevorzugte strassen"
    Hallo,

    das wäre natürlich ideal, sowas wie bei den Straßenkarten die "grüngelb" Strecken. Immerhin gibt es im Garmin-Routenplaner unter Bearbeiten/Voreinstellungen/Routing/Erweitert bereits die Option, einzelne Strecken oder sogar ganze Bereiche auszuklammern. Hier ein Beispiel, das frei erfunden ist:



    Vielleicht würde sich eine gemeinsame Datenbank im Forum lohnen, wenn Garmin schon keinen entsprechenden Service bietet (z.B. Vermeidung schnurgerader, ampelverseuchter Strecken, die von Wackeldackelfahrern bevölkert sind).

    Gruß
    Heinz
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken garmin_vermeidung.jpg  

  10. Registriert seit
    24.04.2007
    Beiträge
    206

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Roland64 Beitrag anzeigen
    Hallo Panther,

    ich wünsche dir, daß du mit deinem 660 genausoviel Spaß haben wirst wie ich. Das ist nicht ironisch sondern positiv gemient. Ich würde meines nicht mehr eintazuschen. Nach der Tour 4 Tage in Kärnten, Italien und Österreich, mehrern Touren in der Saalegegend und Tschechei wurde es von meinen Freunden sogar als "Madam Garmin " getauft. Falls du mal Fragen hast, ich weiß zwar nicht alles aber doch ein bisschen was.

    Gruß

    Roland
    Ja danke. Ich hoffe wirklich dass es jetzt funktioniert. Mit dem 550er bin ich fast verzweifelt, es schaltete sich immer von selber ab. Zuerst nur sporadisch und am Ende alle 10 Sekunden.

    Was mich etwas irritiert: Das 550er war feste mit Gummi eingepackt, sozusagen stoss- und wasserfest (sollte man meinen). Das 660er ist zwar immer noch massiv, aber es erinnert mich eher an ein Auto-Navi denn an ein Motorrad-Navi. Ist das Teil wirklich wasserdicht (also nicht zum Tauchen...)?

    Fürs Auto habe ich es schon testen können, am besten gefiel mir die unkomplizierte Halterung und den einfach zu montierenden Ladestecker. Ich hatte bisher ein TomTom im Auto, das war ein ewiges Drama, bis ich erstens den Stecker im Gerät und zweitens dieses an die Halterung geklemmt hatte.


    BTW: Ich werde spätestens in ein paar Wochen die abschliessbare 550er-Halterung von Touratech plus das restliche 550er-Zubehör wie Lade- und Anschlusskabel, externer 2GB-Stick, Etui, etc. (ausgenommen das kaputte Navi selber, das blieb in England) hier im Forum anbieten, alles zwei Jahre alt. Sollte hier schon jemand sein Interesse bekunden, so könnt ihr mir ein Angebot per PN schicken.


 
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ABS II oder doch besser I-ABS
    Von Jonni im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.05.2011, 10:17
  2. geölt oder besser gewachst?
    Von Ingmar im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 04.07.2009, 19:07
  3. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 20:54
  4. KN Luftfilter oder besser Original
    Von sk1 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.12.2008, 20:03
  5. HP2 Enduro. Neukauf oder besser Gebrauchte ! Was muss ich beachten?
    Von HP-Weasel im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 14.07.2007, 09:21