Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Linksverkehr

Erstellt von Lowrider1957, 17.03.2015, 12:25 Uhr · 24 Antworten · 2.524 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    39

    Standard Linksverkehr

    #1
    Ich habe da mal eine vielleicht dumme Frage.

    Wir benutzen einen Zumo 660 und einen Navigator V .

    Da wir planen nach Schottland eine Reise zu machen stellt sich mir eine vielleicht simple Frage.

    Stellen die Garmin Navis automatisch auf Linksverkehr um also z.B. im Keisverkehr links einfahren oder an Abzweigungen links abbiegen?

    Es würde sicher das fahren dort erleichtern oder zumindest immer wieder an den Linksverher erinnern.

    Wer hat dort Erfahrungen.

    Danke

    Lowrider

  2. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    334

    Standard

    #2
    Bei meiner letzten Tour durch GB bin ich noch ohne Navi unterwegs gewesen, deshalb weiß ich nicht, was wie angezeigt wird.
    Aber Kreisverkehre sind nicht das Problem, beim Abbiegen muss man etwas aufpassen, wo man an einer Insel vorbei fährt.

    Im fließenden Verkehr fand ich das immer unkompliziert, gefährlich sind die kleinen Nebenstrecken ohne Mittellinie.

    Habe es selbst erlebt, dass sich ein Biker vom Festland bei Gegenverkehr auf die rechte Fahrbahnseite orientierte. Wenn es dann noch dunkel ist und du nur die Scheinwerfer siehst, das ist nicht ohne. Aber da hilft auch kein Navi.

    Mach eine Markierung an den Lenker oder den Handschuh. Klingt albern, hilft aber.

  3. Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    916

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Sherlock Beitrag anzeigen

    Mach eine Markierung an den Lenker oder den Handschuh. Klingt albern, hilft aber.
    das hilft mit sicherheit und ist auch nicht albern...

  4. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    #4
    Kann man das nicht simulieren ? Einfach von z.b London nach weiß ich wo, sollte man doch dann sehen können oder?

  5. Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    4.327

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Uli1200 Beitrag anzeigen
    das hilft mit sicherheit und ist auch nicht albern...
    ist auf alle Fälle eine sehr, sehr gute Idee ! Gerade in UK, dem Land der Kreisverkehre ("roundabouts").

  6. Registriert seit
    17.10.2012
    Beiträge
    916

    Standard

    #6
    habe im netz gelesen, dass das navi, sofern die karte von schottland oder vereinigtes königreich installiert ist, automatisch auf den linksverkehr achtet und auch den fahrer warnt...

  7. Registriert seit
    02.10.2014
    Beiträge
    39

    Standard

    #7
    Alse erst einmal Danke für Eure Antworten. Richtig weiter komme ich damit nicht einzig die info von Uli 1200 die ich dahingehend versuchen möchte eine Strecke in England zu planen und dann über die Simulation ablaufen zu lassen, ist ja dann wie wrklich gefahren.

    Werde mich dazu melden.

    Lowrider

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #8
    Das alte 278er hat da keine Bedenken. Warum auch? Schließlich leitet es dich normalerweise auch nicht in eine Einbahnstraße verkehrt herum rein. Zumindest wenn zum Zeitpunkt der Kartenerstellung die Straße schon eine war. . .

    Was die Gewöhnung angeht, gefährlich wird es für mich immer dann, wenn man mit den Gedanken nicht ganz bei der Sache ist. Hab mit meinem PKW schon mal im Gegenverkehr gestanden, weil ich den nächsten Arbeitstag geplant hab. . .

  9. Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    555

    Standard

    #9
    Vorab: Der Navigator navigiert in rechtsdrehenden Ländern selbstverständlich und automatisch korrekt.

    Aber: Jegliches technische Helferlein, wie z.B. auch ein "mechanischer" roter Pfeil nach links, den manche sich als Erinnerungsstütze ins Cockpit beppen, ist m.E. kontraproduktiv. Die Dinger klappen nur, wenn man auch drauf guckt. Dies ist aber oft gefährlicher, als dies nicht zu tun. Linksverkehr ist pillepalle. Es reicht, sich auf der Fähre klar zu machen, dass das nun so ist. Die meisten Kontinentaleuropäer werden beim Überqueren einer Straße (zu Fuss) totgefahren. Da hilft weder Navigator noch Pfeil. Es reicht, beim morgendlichen wach werden einmal ans Land zu denken.

  10. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #10
    Ebenfalls bestätigen, der Navi hat da keine Probleme mit. Fliessender Verkehr ist auch einfach, mir ist es nur einmal passiert, auf einer nicht befahrenen Landstrasse, nach ein paar Tagen, das ich beim verlassen der Tankstelle falsch fuhr... war halt niemand da an dem man sich orientieren konnte, und die Gewohnheit hat gewonnen.

    Als mir dann einige km später ein LKW entgegenkam, wurde mir allerdings schlagartig klar wo ich eigentlich fahren sollte

    Frank


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Linksverkehr wie muss man den Schweinwerfer abkleben??
    Von zero-cool im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.01.2013, 08:46
  2. Seitenständer bei Linksverkehr
    Von Rattenfänger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 04.01.2009, 17:27
  3. Frontscheinwerfer für GS1200 bei Linksverkehr (GB) gesucht
    Von Matsche1967 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 22:58
  4. R12 GS im Linksverkehr
    Von nordicboxer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.03.2007, 23:13
  5. Scheinwerfereinstellung Rechts-/Linksverkehr
    Von Highlandbiker im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.03.2006, 23:16