Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Map Source Freischaltung Probleme - Hilfe

Erstellt von rhct, 26.08.2011, 00:58 Uhr · 17 Antworten · 2.174 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.10.2010
    Beiträge
    312

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    City Navigator Europe NT2012.20 .....City Navigator Europe NT2011.1.

    Wenn ich dich nun richtig versanden habe hast du auf dem Zumo ...City Navigator Europe NT2012.20 ....im MS aber City Navigator Europe NT2011.1. .....Du solltest aber beide Karten - typen angezeigt bekommen!

    Also die City Navigator Europe NT2012.20 nochmals neu herunterladen ..aber nur noch mal auf dem Computer speichern!!

    )) Lese hier mal nach....Mapsource Kartenupdate ... ..... http://www.naviboard.de/vb/showthread.php?t=44897 ....... vielleicht hilft es dir...((
    Hallo Lutz,

    ja genauso war es.

    Aber dank der Antwort von ServerX9, habe ich gemerkt, dass ich die Installationsanweisungen übersehen habe.
    Er hat's gut erklärt.

    Die Karten in MS sind jetzt gleicher Stand wie Zumo und mittlerweile freigeschaltet.

    Jetz muss ich nur noch die Bedienung von MS kapieren - aber das ist ein anderes Thema

    @ServerX9

    Danke für deine gute Erklärung.


    @all

    Irgendwann kommen vielleicht noch spezifische Fragen zur Benutzung.

  2. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.107

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von saeger Beitrag anzeigen
    Wenn ich eine Route in MS erstelle und an das Zumo schicken will , markiert ihr auch die Karten ( wo die Route langfährt ) in MS und schickt die auch mit rüber oder ist das Blödsinn. Ansich ja schon weil die Karten sind ja die selben.
    Ja, in der Regel ist das Blödsinn.

    Vielleicht wird der Sinn der Funktion so verständlich:

    Früher hatten die Navis nur kleine Speicher und konnten nur einen Teil der Karte aufnehmen. Dann hat man die jeweils gerade benötigten Kartensegmente zusammen mit Routen und Wegpunkten an das Navi gesendet.

    Heute kann die Funktion auch noch Sinn machen: Wenn man nämlich mit Karten arbeitet, die NICHT im Navi installiert sind. Die übertragenen Kartensegmente werden dann zu einer Benutzerkarte zusammengefasst ans Navi übertragen. Die Zumos können neben der vorinstallierten Karte eine Benutzerkarte verwalten. Überträgt man Karten neu, wird die vorherige Benutzerkarte gelöscht. Die vorinstallierte Karte wird nicht überschrieben. Eventuell muss man aber diese zusätzlichen Karten im Systemmenü unter Karteninfo aktivieren.

    Überträgt man die bereits vorinstallierten Karten ganz oder teilweise ans Navi, müssten sie dort als zusätzliche Karte in Erscheinung treten. Das ist natürlich überflüssig und kostet nur überflüssige Übertragungszeit, Speicherplatz auf dem Navi und eventuell Rechenzeit des Navi.

    Hat das Navi Steckplätze für Speicherkarten, kann das der effektivere Weg für die Nutzung zusätzlicher Karten sein - eine dort abgelegte Karte steht zusätzlich noch zur Auswahl.

    Eckart

  3. Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    1.288

    Standard

    #13
    Hi...

    Also, ich habe mir das mit der Routen übertragen so angewöhnt....
    Nach dem erstellen einer Rote lasse ich sie von MS neu berechnen .....speichere sie dann in einen Ordner als gdb. Datei !
    Öffne dann MS erneut und rufe die gespeicherte Tour wider auf und sende sie dann erst ans Zumo 660......
    Ich markiere weder Karten noch sende ich solche, da diese ja bereits auf dem Zumo sind...

    Hat bisher ohne Problem funktioniert...denn alles was ich in einer Rote markiert oder als Zwischenziele gespeichert habe ist bislang immer vorhanden gewesen...

  4. Registriert seit
    29.05.2011
    Beiträge
    30

    Standard

    #14
    Aha, das hab ich jetzt verstanden . So kommt immer mehr Licht in das tiefe dunkle Garmin Loch.

    Vielen Dank

  5. Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    48

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Eckart Beitrag anzeigen
    Ja, in der Regel ist das Blödsinn.

    ...
    Heute kann die Funktion auch noch Sinn machen: Wenn man nämlich mit Karten arbeitet, die NICHT im Navi installiert sind. Die übertragenen Kartensegmente werden dann zu einer Benutzerkarte zusammengefasst ans Navi übertragen. Die Zumos können neben der vorinstallierten Karte eine Benutzerkarte verwalten. Überträgt man Karten neu, wird die vorherige Benutzerkarte gelöscht. Die vorinstallierte Karte wird nicht überschrieben. Eventuell muss man aber diese zusätzlichen Karten im Systemmenü unter Karteninfo aktivieren.

    ...

    Eckart
    Hi Eckart,
    D.h. mit dieser Funktion kann ich mein Navi in den Urlaub nach "Timbuktu" mitnehmen, kann die Karte (OSM Karte z.B.) draufladen, ohne meine "Original Heimatkarte" löschen zu müssen!?!

  6. Registriert seit
    28.01.2008
    Beiträge
    956

    Standard

    #16
    Servus,

    wenn du eine Route hast und die willst von MS an den Zumo senden, dann gehst du auf das Symbol mit dem kleinen schwarzen GPS-Gerät und dem schwarzen Pfeil nach unten ( An Gerät senden) und schickst das los. Da kommt dann mitten im Bild deiner Route ein kleines graues Feld, da steht einiges drin und das sagt dir, daß es nun dein Zumo Gerät sucht. Wenn es das gefunden hat siehst du unten 4 Kästchen jeweils mit Text und einem Kasterl in das du Haken setzen kannst. Wenn du eine Route gebastelt hast, dann sind da zwei Haken zu setzen und zwar bei Routen und Wegpunkte.

    Hoffe die Beschreibung ist nun einigermaßen verständlich.

    Gruß Karl

  7. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    509

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Woki
    D.h. mit dieser Funktion kann ich mein Navi in den Urlaub nach "Timbuktu" mitnehmen, kann die Karte (OSM Karte z.B.) draufladen, ohne meine "Original Heimatkarte" löschen zu müssen!?!
    Ganz genau!

    Also ich plane meine Routen immer ohne Wegpunkte(Zwischenziele), sondern mit Kartenlinien.MS unterscheidet da ja! und die muß man nicht zwangsweise anfahren so wie beim TT.

    Jetz muss ich nur noch die Bedienung von MS kapieren - aber das ist ein anderes Thema
    Ladet euch die Hilfedoku von "SP2610Verwöhnter" herunter!

    Da wird alles sehr gut erklärt!

    Hier zu finden:
    http://www.naviboard.de/vb/showthread.php?t=41139

    Auch sehr zu empfehlen sind die Videoanleitungen, da sieht man "live" wie was gemacht wird:

    http://www.naviboard.de/vb/forumdisplay.php?f=77

  8. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.107

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Woki Beitrag anzeigen
    Hi Eckart,
    D.h. mit dieser Funktion kann ich mein Navi in den Urlaub nach "Timbuktu" mitnehmen, kann die Karte (OSM Karte z.B.) draufladen, ohne meine "Original Heimatkarte" löschen zu müssen!?!
    Ja, allerdings ist im Navi-eigenen Speicher je nach Modell meist nicht mehr viel Platz für weitere Karten. Deswegen ist für Zusatzkarten die Nutzung einer Speicherkarte - falls ein Steckplatz vorhanden ist - angezeigt.

    Eckart


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Kardan Probleme! Hilfe?!
    Von Conker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.06.2012, 19:07
  2. R100GS vergaser probleme Hilfe ???
    Von wuppdich92 im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 15:37
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.01.2012, 12:24
  4. Map Source Freischaltung für Zumo 660
    Von 67penny im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.07.2010, 22:13
  5. BMW Navigator I - Map source --- HILFE-
    Von pbr im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.08.2007, 12:49