Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

MTP -Tour übernommen aber die doofen Wegepunkte ...

Erstellt von Lüschen, 21.08.2008, 14:54 Uhr · 13 Antworten · 1.571 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    119

    Standard MTP -Tour übernommen aber die doofen Wegepunkte ...

    #1
    Moin,

    ja, ich weiß, meine Überschrift ist nicht zu verstehen, daher mein Problem hier nochmal im Klartext:

    Wir haben fertige Touren vom Motorrad Tourenplaner auf das Navi (Medion mit Navigon 5) überspielt. Das klappte auch gut, aber während der Fahrt zwang das Navi uns immer wieder, von der Strecke abzufahren und einen Marktplatz zu umrunden um dann wieder auf die eigentliche Strecke zurückzukommen.

    Ich erkläre mir das so, dass der Ortsmittelpunkt (oder es waren auch mal Bauerhöfe neben der Straße) als Wegepunkt vorgesehen ist, die man genau erreichen muss, obwohl die eigentliche Straße etwas vorbei läuft.

    Oder waren wir zu doof zum Bedienen? Hat da jemand Erfahrungen?

    Viele Grüße,

    Heiko

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.894

    Standard

    #2
    Moin,

    zu dieser Eigenart kann ich dir leider nichts Genaues sagen, aber grundsätzlich fahre ich in diesen Situationen immer nach Sicht. Auf dem Display ist grundsätzlich gut zu erkennen, wie die Route weiterverläuft. Schilder und die Straßenführung an sich habe zusätzlich Priorität.

    Meine letzten Versuche mit dem MTP sind einige Zeit her; auch damals hat dieser das Ortszentrum als Wegpunkt vorgegeben. Ich nutze den MTP seit langem nicht mehr.

  3. Registriert seit
    30.06.2005
    Beiträge
    396

    Standard

    #3
    Ich erkläre mir das so, dass der Ortsmittelpunkt (oder es waren auch mal Bauerhöfe neben der Straße) als Wegepunkt vorgesehen ist, die man genau erreichen muss, obwohl die eigentliche Straße etwas vorbei läuft.
    Hallo Heiko,

    genauso isses, mußte neulich auch ersma durch die Stadtmitte von Sterzing, bevor " Lisa" uns weiterlotste.

    Grüße

    Peter

  4. Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    119

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Moin,

    zu dieser Eigenart kann ich dir leider nichts Genaues sagen, aber grundsätzlich fahre ich in diesen Situationen immer nach Sicht. Auf dem Display ist grundsätzlich gut zu erkennen, wie die Route weiterverläuft. Schilder und die Straßenführung an sich habe zusätzlich Priorität.
    Ja, qtreiber, das blöde ist nur, dass das Navi hartnäckig ist, d.h. es will, dass ich den Punkt anfahre. Außer, man drückt jedes Mal auf "nächstes Ziel". Doch dazu musst du ja wieder richtig mitdenken und erkennen, dass es dich wieder nur auf einen Umweg leitet, um den Wegepunkt zu erreichen und dass der eigentliche Weg weiter geraude aus wäre. Und gerade das mit dem Mitdenken wollte ich ja eigentlich verhindern .

    Hat da jemand eine Lösung?

    Grüße,

    Heiko

  5. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    598

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Lüschen Beitrag anzeigen
    Hat da jemand eine Lösung?
    Meine Erfahrung ist die, daß bei der Übertragung der Punkte an Navigon (bei mir 6) diese nicht absolut deckungsgleich sind. Daher sollte man MTP Punkte nicht in Orte setzen, in denen auch andere Straßen in der Nähe sind. Ich setzte die Punkte immer auf eine Landstraße zwischen zwei Orten. Dann nimmt Navigon, wenn die Abweichung nicht zu groß ist, an, daß die Straße gemeint ist.
    Das ist übrigens auch sonst besser. Abzweigungen sind oft in Orten. Ich will nicht eine Abzweigung verpassen, weil Navigon nach erreichen des Zwischenziels noch mit weiterrechnen zum nächsten Zwischenziel beschäftigt ist, während ich ahnungslos an der geplanten Abzweigung vorbeifahre.

    Gruß
    Martin

  6. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    244

    Standard

    #6
    Hi,

    wenn Du die Tour im MTP erstellst und in dein Medion exportierst, berechnet dein Navi die Tour neu und Du wirst sehen, dass Sie anders ist als geplant, wegen den unterschiedlichen Karten halt.
    Wenn ich eine Tour mit dem MTP erstellen, dann exportiere ich sie zuerst nach MapSourche, berechne neu und nehme sie mir nochmals unter die Lupe, bevor ich alles ins Navi exportiere.
    Dies funktioiert unter MS natürlich nur mit Garmin Geräten, aber evtl. gibt es so etwas ja auch für Medion Geräte?
    Evtl. findest Du auch hier eine Lösung: http://www.naviboard.de/vb/forumdisplay.php?f=79


    Gruß
    Tom

  7. Registriert seit
    04.01.2008
    Beiträge
    119

    Standard

    #7
    Hi, danke für die Tipps.

    @ Tomac: Ich befürchte, dass die Sache mit dem Export wirklich nicht bei Medion-Geräten klappt, aber ich schaue mich mal um.

    @marss:
    Zitat Zitat von marss73 Beitrag anzeigen
    ... Ich setzte die Punkte immer auf eine Landstraße zwischen zwei Orten. Dann nimmt Navigon, wenn die Abweichung nicht zu groß ist, an, daß die Straße gemeint ist.
    Das ist übrigens auch sonst besser.
    Das klingt sehr logisch, doch konnte ich bei meinem MTP (2006/07) keine Wegepunkte einfach so auf einer Landstraße setzen, sondern immer nur an bestimmten Orten (Ortschaften, Höfe etc.). Gerade bei längeren Abschnitten über Nebenstrecken fehlten mir so wichtige Wegepunkte, damit das Navi auch genau die gewünschte (sicherlich längere) Strecke wählt und nicht eine andere Route berechnet.

    Brauch ich einen aktuelleren MTP?

    Grüße

    Heiko

  8. Registriert seit
    09.07.2008
    Beiträge
    598

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Lüschen Beitrag anzeigen
    ...
    doch konnte ich bei meinem MTP (2006/07) keine Wegepunkte einfach so auf einer Landstraße setzen, sondern immer nur an bestimmten Orten (Ortschaften, Höfe etc.).
    ...
    Brauch ich einen aktuelleren MTP?
    Ich habe zwar MTP 2007/2008. Aber das konnte Map&Guide, auf dem das basiert, schon vor zehn Jahren. Deswegen muß das auch mit 2006/2007 gehen. Einfach in der Karte an die gewünschte Stelle mit der rechten Maustaste klicken und "Klickpunkt als Zwischenstation" auswählen.

    Gruß
    Martin

  9. Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    1.030

    Standard

    #9
    ....bei manchen Navi-Programmen kann man einstellen, das wenn man in einem bestimmten Radius zum Waypoint angekommen ist automatisch der nächste an navigiert wird.

  10. Registriert seit
    20.03.2008
    Beiträge
    244

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von Lüschen Beitrag anzeigen
    ....... doch konnte ich bei meinem MTP (2006/07) keine Wegepunkte einfach so auf einer Landstraße setzen ..........
    Also bei dem MTP 2007/2008 u. 2008/2009 habe ich die möglichkeit mit dem cursor auf eine Straße oder Weg zu gehen, rechte Maustaste klicken und "Zwischenstation einfügen" auswählen. Somit kann man Wegepunkte einfügen und um so näher man sie aneinander reid, um so genauer wird sie errechnen. Müsste es auch bei deiner Version geben!

    Gruß
    Tom


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Falls Ihr auch nen doofen Arbeitstag hattet!
    Von Garish im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 210
    Letzter Beitrag: 11.11.2009, 14:47
  2. tour vom 28.30.8 klein aber fein
    Von biker_lars im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 20:39
  3. Neu im Forum aber schon 25 Jahre mit BMW on Tour
    Von GS12K100 im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 12:32
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2008, 11:37
  5. neu aber alt
    Von floozy im Forum Neu hier?
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.10.2007, 12:58