Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Navi für Auto und Motorrad

Erstellt von RatinGSer, 20.06.2006, 13:44 Uhr · 16 Antworten · 3.026 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.02.2004
    Beiträge
    168

    Standard

    #11
    Am besten fährst Du nach Velbert zu Comkor, dort bekommst Du auf alle Fragen eine Antwort. Wenn es bei ebay kein Händler ist, würde ich eh die Finger davon lassen, wegen Freischaltung Garantie und sonstiges.

    Velbert ist ja nicht sooo weit weg von Ratingen

  2. Pego Gast

    Standard

    #12
    Hallo Leute,

    also ich weiß ja nicht, ob es immer das teuerste sein muss, aber ich habe mir Anfang des Jahres bei ALDI das Navigationsgerät zugelegt und bin damit super zufrieden. Da ist alles bei was man braucht, Halter für Auto und Motorrad, eingebautes GPS sodass man es auch zu Fuss einsetzen kann, umfangreiches Zubehör (Ohrhörer, Wetterschutz,...). Der eingebaute Akku reicht für 6 Stunden, sodass man nicht einmal unbedingt eine Verbindung zur Batterie basteln muss. Die 1 GB-Speicherkarte hat das Kartenmaterial für ganz Europa gespeichert.
    Damit bin ich letztens erfolgreich und mit viel Freude durch Österreich gedüst.
    Es wird die Navigon-Software verwendet.
    Also wer für einen ordentlichen Preis alles haben will, was er braucht sollte mal bei Ebay schauen oder auf das nächste Aldi-Angebot warten.

    Das Konkurrenz-Produkt von Lidl hat mich übrigens nicht so überzeugt, ich fand die Handhabung und Kartendarstellung nicht so überzeugend, ist aber vielleicht nur Geschmacksache!

    Mit freundlichem Gruß

    Peter

  3. Registriert seit
    12.09.2005
    Beiträge
    572

    Standard

    #13
    Hallo Gemeinde,

    ich besitze seit 1,5 Jahren ein Transonic 4000 mit Navigon-Software weil mir die Garmin-Geräte zu teuer waren. Halterungen und Ladegerät für Auto, Fahrad und Motorrad waren im Paket dabei. Der Akku hält ca 4 Std. und kann über eine Bordsteckdose geladen werden. Die Fahranweisungen aus dem eingebauten Lautsprecher sind so bis 70,80km/h zu verstehen, man kann aber auch ein Headset anschließen.
    Die Routenplanung kann man z.B. mit dem Motorrad-Routenplaner machen.
    Mit ein bisschen Übung funktioniert das klasse.
    Mit einem Touratechhalter ist es dann auch Wasserdicht.
    Kosten tut das als Auslaufmodel ca. 270€ mit detailierten Karten von ganz Europa. Läderübergreifendes Navigieren ist somit kein Problem, das kann auch nicht jedes Gerät.
    Für 300 - 400€, je nach Ausstattung, bekommt man auch schon das aktuelle Model (Transonic 6000) mit schnellerem Prozessor und Sirf III für noch besseren Empfang und mit eingebautem TMC-Empfänger.
    Trackaufzeichnung ist auchmöglich.
    Einziger Nachteil ist, dass das Display bei direkter Sonneneinstrahlung nicht so gut abzulesen ist. Aber auch dafür gibt es spezielle Folien.
    Wenn man möchte kann man auch MP3´s hören oder Filme gucken, oder die Bilder von der Digitalkamera. Das sind aber Spielereien.

    Ich würde mir dieses Gerät zu jeder Zeit wieder kaufen.

    Gruß aus dem Hunsrück
    Stefan

  4. Registriert seit
    01.07.2006
    Beiträge
    90

    Standard Becker mit TMC in Kürze verfügbar!

    #14
    Zitat Zitat von RatinGSer
    ... Da mir TMC wichtig ist scheiden leider schon einige andere Geräte aus...
    Hast Du schon gekauft? Wenn nein, dann dürfte das vielleicht interessieren:

    Da ich auch ein Navi mit TMC suche, mir aber die unüberschaubare Vielzahl von Garmin Produkten äusserst suspekt ist, habe ich mal bei Becker nachgefragt und folgende Antwort erhalten:

    ...fuer August/September ist die Markteinfuehrung des TrafficAssist Pro vorgesehen. Fuer dieses Geraet ist dann optional ein TMC-Adapter erhaeltlich.

    Ich denke das ist etwas für Leute die das einfach benutzen möchten und keinen Wert auf all den Schnickschnack legen. (Wir sitzen doch schon lange genug am Computer). Mein Becker im PKW ist sicherlich das beste Stück Technik, dass ich seit langem gesehen habe...

    Das Becker wird aber nicht Wasserdicht und nicht Trackingfähig sein. Dafür aber sehr flach, so dasss es in das Tankrucksack Kartenfach passt - ganz ohne anschrauben...

  5. Registriert seit
    16.07.2006
    Beiträge
    241

    Standard

    #15
    [quote=adverture]
    Mein Becker im PKW ist sicherlich das beste Stück Technik, dass ich seit langem gesehen habe...
    quote]

    Servus Kai !

    Denkst Du das auch von der dazugehörigen Software ???

    Gruß Klaus

  6. Registriert seit
    01.07.2006
    Beiträge
    90

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von AdventureQ
    Denkst Du das auch von der dazugehörigen Software ???
    Ja. Allerdings kann man das nicht 1:1 mit einem Garmin vergleichen. Becker kann nicht Tracken, kann nicht am Computer geplant werden.

    Becker lässt sich aber sehr einfach bedienen und mit der Streckenführung bin ich immer zufrieden (im Gegensatz zu meinem VAG-Navi - das ist definitiv schlechter.)

    (Allerdings habe ich Softwarestände die jetzt vier Jahre alt sind.)

    Grüsse
    Kai

  7. Registriert seit
    10.10.2005
    Beiträge
    542

    Standard

    #17
    Ruft doch einfach mel den Wigbert an, habe meinen Garmin 2610 (2GB) vor vier Wochen für 617 € auch da gekauft.

    http://www.buero-systeme-preis.de/

    Goldigruß


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. welches Auto-Navi am Mopped ?
    Von bachl im Forum Navigation
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 11.02.2011, 11:16
  2. Navi für Motorrad oder Auto?
    Von AWGDO im Forum Navigation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 13:51
  3. Auto Navi oder was?
    Von langeselend im Forum Navigation
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 20:16
  4. Neues Navi für Motorrad und Auto mit TMC
    Von Iglu im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 18:20
  5. Auto Navi am Moped
    Von rollerboller im Forum Navigation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2008, 17:01